Beiträge von trollaxt

    Zitat von Andi

    ..... das ist genau so wie wenn jemand gegen Tuning wettert und selbst feucht fröhlich in Suhl mit nem 70er Vierkanal rumbrettert.
    ....


    :shock: prof!! DAS hätt ich jetzt aber nicht gedacht... :D



    Zitat von Alfred

    ...
    Hat schon wer ein Exemplar? :smokin:
    .


    nö! nu erst recht nicht! denke nämlich auch, dass das ganze ne marketing-strategie ist.
    werds mir irgendwann mal aus der bibliothek holen und dann entscheiden, ob ichs mir im antiquariat kaufe... :smokin:

    moin dummschwätzer


    guck einfach mal hier rein!
    und arbeite dich, wenn du zeit hast, mal durchs ganze forum dort. dann wirst du sicher verstehen, dass ich den ehemaligen offzen der nva eher glaube als dir. nicht persönlich gemeint, aber was da an insiderwissen und armee-internen dokumenten gesammelt ist, ist schon der hammer.
    (da wird u. a. disskutiert, wieviel mio. tonnen sprit in der ddr als "verteidigungsreserve" wo gelagert und wie schnell verfügbar waren... :roll::D )


    nö! von mir nicht... :wink:


    in der "kft" sonderausgabe zur leipziger messe 1968 steht übrigens, dass es die schwalbe kr51/1 s nur in olivgrün gibt. wobei ich mir relativ sicher bin, dass die jungs damals n anderes als das heutige "natooliv" meinten...

    steht im fahrzeugmuseum meinigen, tel.-nr. bei bedarf bei simsonsucht zu erfragen.
    farbe ist "dienstlackierung" und hat mit tarnung nur bedingt zu tun.
    wenn du es nicht glaubst, kannst du ja im nva- forum nochmal nachhaken... :wink:

    @al
    laut der aussage des inhabers des museums und anhand der auflackierten iafa-logos würd ich jetzt erstmal ja sagen...


    Dummschwätzer
    das von mir oben gepostete zitat ist von einem (ehemaligen) angehörigen der grenztruppen der ddr aus einem panzer-thread. warum sollte er spinnen?

    cih
    war doch nicht negativ gemeint! :wink:
    die thread-überschrift les nur vermuten, dass du die lackierung farblich so original wie möglich machen wolltest.
    sieht doch cool aus, deine simme! nur eben nicht nva-mässig...
    :D

    das grün ist zu hell und striche wurden auch nicht verwendet. im nva-forum wird ral 6003 empfohlen (siehe mein avatar), wobei ich mir nicht sicher bin, ob es nicht noch was passenderes geben könnte...


    und weil das thema grad wieder auftaucht (hatten wir schonmal irgendwo):
    antwort im nva-forum


    Zitat


    Hallo,


    S51 waren im Bestand der GT als Fahrzeuge für die Grenzaufklärer. Allerdings waren all die aufgeführten "Spielereien" (Reguliererstab, Tarnlicht usw.) nicht an diesen Fahrzeugen. Motorrad sandfarben kenne ich hingegen nicht.


    womit beantwortet ist, ob es simsons bei nva gab...


    ich häng mal das bild an, um das es ging:




    im hintergrund ist die nva-simson zu erkennen.


    und für die (den) dödel, die korinthen kacken: JA, ich darf das bült hier reinstellen!
    hab mir extra ne erlaubnis für besorgt... :rolleyes:

    Zitat von Darell

    Muss ich bei der Demontage auf auf irgendetwas achten? Kann dort was auslaufen oder kaputt gehen?


    vergaser und krümmer ab, zündkerze raus (wegen der bewegungsfreiheit beim folgenden),
    stehbolzenmuttern über kreuz lösen (wenn du den stehbolzen samt mutter rausdrehst macht das auch nix, zwei sollten aber drinbleiben...),
    zylinderkopf abnehmen, zyli vorsichtig vom kolben ziehen (nicht verkanten!).
    auf jeden fall nen genügend grossen lappen da reinstecken, wo das kolbenpleuel rauskommt, dat muss dicht! wenn dir da ne distanz-scheibe oder n federring reinfällt kannst du den gesamten motor spalten!


    mit ner spitzzange die beiden federringe links und rechts ausm kolbenauge nehmen,
    mit nem körner (oder eben der spitzzange) kolbenbolzen rausdrücken, kolben abnehmen (auf die distanzscheiben achten), bier aufmachen weil die hälfte ist geschafft...


    wenn der kolbenbolzen riefen hat, neuen kaufen!
    kolbenbolzen in den kolben schieben bis er innen 0,5 mm rausguckt, auf der gegenüberliegenden seite federring einsetzen, erste distanzscheibe drauflegen, vorsichtig auf die pleuelstange stecken (pfeil auf dem kolbenboden muss in fahrtrichtung zeigen!), bolzen weiterschieben, zweite distanzscheibe zwischen pleuel und kolben schieben, bolzen komplett einschieben. so, kolben fest, 2. bier aufmachen...


    jetzt den zyli bis kurz vorm ersten kolbenring aufschieben, kolbenring in richtige position drehen. wenn der pfeil die 12 wäre dann ca 10 uhr, da ist in der nut (wo der ring drinsitzt) eine kleine nase, da muss die öffnung vom ring hin. ring zusammendrücken, kolben weiterschieben bis kurz vorm zweiten ringund selbe prozedur -aaaber diesmal die öffnung auf 2 uhr, weil die nase usw...
    tja, zyli ganz aufschieben, kopf drauf, über kreuz festziehen, gebläsedeckel ran, kerze rein, krümmer ran, gaser ran, bier austrinken, ankicken, losfahren!
    :wink:

    sag mal "toni" was fällt dir eigentlich ein, mich in so einem ton anzublaffen?? gehts dir gut? oder ist dir die hitze nicht bekommen?
    das bild war da drin,m weil ich die aktion obergeil fand. und wenn du der meinung bist,das es hier im schwalbennest nichts zu suchen hat (warum auch immer...) kannst du das gefälligst in einem angemessenen ton ansagen!
    ich hab NICHT jedes bild in deiner galerie geöffnet und entsprechend auch nicht jeden kommentar gelesen


    Von: Toni-
    An: trollaxt
    Verfasst am: 19 Jul 2006 11:08
    Titel: Bild im Vorstellungsthreat Nachricht zitieren
    Hallo!
    Kannst du nicht lesen oder willst dus nicht? Habe jetzt erst gesehen, dass DU ein Bilöd von MEINEM Trabant im Vorstellungsthreat in einem deiner Beiträge hast, gefragt haste nicht vorher. Deshalb will ich, dass das Bild von dort verschwindet, so schnell wie möglich. Falls dus immernoch nicht kapierst, guckst du dort und ließt du mal den Kommentar zu dem Bild:


    und wenn du noch fragen oder unklarheiten hast, komm ich gerne vorbei das mit dir persönlich zu klären, ist ja nicht weit...


    ab jetzt *ignore* X(

    ich werd mich selbst (und meine family) aus unserer wohnung in mitte evakuieren und zu schwiegermama in den garten fliehen! und wenn die deppen alle schwitzen und einen kreislaufkollaps nach dem anderen kriegen, lieg ich entspannt mit wiki-lektüre und hopfenKALTgetränk im baumarkt-pool oder schnitz meinen axtgriff weiter...
    so viele drogensüchtige auf einen haufen gibts sonst nur frankfurt hbf. ... :))

    Zitat von Nachtfalke

    So, den ersten Tag im neuen Job habe ich geschafft.
    Es ist wie erwartet nicht leicht (aber deshalb heisst es ARBEIT und nicht SPASS :)) )
    ...
    mit bestem Gruss


    PAPA N A C H T F A L K E


    arbeit von althochdeutsch arebit ->qual/mühe


    wer also sagt das er gerne arbeitet ist ein masochist! :))