Beiträge von Moe

    Guten Abend allseits,


    habe mal wieder ein Problem, welches nach erfolgloser Suche im FAQ, nun hier seine Aufmerksamkeit erhalten soll. Ich habe ein Problem mit meiner Batterie (6 V), sie hält nur noch ca 1 Monat, ein Austausch wäre meiner Meinung angebracht, nur es gibt kaum noch Bleisammler für meine KR 51/2. Kann ich auch eine herkömmliche Gelbatterie verwenden, denn laut schwalbebuch soll eine orginal Batterie nur bei 0,5 Ah geladen werden. Nun gibt es hier in meiner großen Stadt kein solches Ladegerät, es gibt sie erst ab 2,5 Ah. kann ich meine Batterie auch mit 2,5 Ah laden, oder fliegt sie mir dann um die Ohren?X(. Hat jemand Erfahrung mit den Gelbatterien gemacht? Also für die hilfe im voraus schon mal recht herzlichen Dank! Die KR 51/2 E besitze ich seit einem Monat, daher die Zeitangabe.

    nabend,


    ick bin jedulgich, bei mir jibs eh nur fussballgetränke und die schön kalt! aber den whiskie oder whiskey (irisch-schottisch oder so´n amerikanischen plunder??). neenee, im ernst, dit werkzeuch braucht man halt so nach den janzen handbüchern um reibungsloser die neuen teile verbauen zu können!


    und ab dafür!:bounce:

    Moin pater,


    will ja nich nerven, aber vielleicht hast Du mich ja vergessen, ick warte noch immer verzweifelt auf Deine Auskünfte. War heut beim Schwalbenfritzen in Hannover, der erzählte das ein Satz dieses Werkzeuges so um die 90 öre kostet. Is an dem Preis wat dran, oder macht der da ein dickes Geschäft?


    Gruss Moe?(

    nabend,


    die letzten schwalben des types KR 51/2 sind ende 86 vom Band gelaufen. das steht z.b. im typenkompass von frank rönicke ausm motorbuchverlag auf seite 61. oder im legendären schwalbebuch von erhard werner auf seite 227, die echtheit des bj kannst du an der fahrgestellnummer erkennen, von 1363654-1376640 (Fahrgestellnummer) sind im jahre 86 gebaut, danach nicht mehr, also 1376640 war meines wissens die letzte schwalbe die offiziell das band in suhl verlassen hat. übrigens das schwalbebuch vom erhard werner ist jetzt wieder über nen guten buchhandel für ca. 17 öre ordern, ne woche warten und ab gehts, isbn 3-9809481-0-2, mza-verlag. mza ist die firma die die restliche konkursmasse von simson vor der zerstörung gerettet hat.


    gruss moe

    grüzzi,


    na da bin ich dabei (wenn ich nicht arbeiten muss)! und über die anderen zuschriften freue ich mich auch, also mann sieht sich am 21.08. auf der messe!


    ciao moe

    hallo schwalben und simmen-fans aus hangover!!!


    ich suche n´paar leute die böcke auf austausch, touren und lauter so zeug haben, gemeinsam is ja besser als einsam. meine mail moe-isa@arcor.de


    gruss moe

    grüzzi,


    ick hab da noch wat vagessn, wo krigt mann dit passende spezialwerkzeuch her dat man für motor und jetriebearbeiten anna kr 51/2 braucht. laut dem klasse schwalbe-buch von erhard werner, jibs jetze wieder über mza oda nen juten buchladen, brauch man da einiges und mein simmenteiledealer hat nix groß im angebot und selber baun is nich drinn.


    gruss moe

    moinmoin,


    meene schwalbe läßt sich wunderbar hochschalten, nur beim runterschalten findet se nie den richtigen gang, überhaupt läßt se sich runter schlecht schlecht schalten. wat´n nu, wat kann ick tätigen ohne dit halbe jetriebe aus´n´ander zu nehm? vielen dank im voraus!!!


    gruss moe

    Nabend john und glühbirnenwechsler!


    hab heut den kondensator ausgetauscht und dazu die dichtung die hinter der grundplatte sitzt gewechselt, jetze läuft meine simme wieda astrein! welch gottseliges gefühl bei dem wetter mit der schwalbe durch die gegend zu fliegen, also vielen dank für die Tipps!!


    gruss moe:bounce: :smokin: :))

    hallo,


    dit mit dem kondensator werd ick mal checken, dit ausgehn wärend der fahrt is mehrn tuckern und schlecht ziehen bis hin das se ausjeht. nach kurzem anschieben läuft se dann wie eben beschrieben.


    dank und gruss moe

    Grüzzi,


    meine KR 51/2 läuft so super, leider geht sie beim touren durch wald und heide nach 5 km aus oder sie zieht nicht mehr richtig. Wat is dit problem, da sie zunächst ja super läuft, ich vermute das es ein thermisches problem sein könnte??


    gruß moe