Beiträge von Staubsaugervertreter

    Servus!
    Gezahlt hab ich gar nix. Die lagen noch bei uns rum. Ursprünglich, glaub ich, 4 € pro Stück. Und dass es die Dinger in fertig für den Modellbau gibt, mag sein, nur gefunden hab ich sie nich mit 6V. Meist nur mit 4,8V oder schon 7,2V.
    Des weiteren ist es ja so, dass die ELBA nen leeren Bleiakku nich im Geringsten laden kann. Außerdem hatte ich im letzten halben Jahr zwei mal Säure im Batteriefach, da sind mir die NiMH-Zellen scho sympathischer.
    Der Blei-Gel-Akku wär auch ne gute Idee gewesen, aber ich wollte halt einfach mal wieder löten üben - :wink: .
    Die Idee mit dem Silikon is echt saugut! Das werd vermutlich ich so umsetzen. Danke dafür!
    Dank auch für die andern Antworten..
    Gruß Alex

    Hoi!
    Ich poste hier ma wuieder was, weil ich eure mechanische Kreativität benötige:
    Und zwar hab ich mir aus 5 NiMH-Babyzellen nen Akku gelötet. Hat zwar eine halbe Ampere-Std. weniger Kapazität als der Blei-Akku, aber es schien mir doch lohnend im Hinblick auf Wartungsfreundlichkeit, Größe des Ladestroms, Überladeschutz etc...
    Nun hab ich also diese fünf zusammengepfröpfelten Zellen hier liegen (Siehe Bilder im Anhang), möchte die aber unbedingt irgendwie einigermaßen Witterungs- und Belastungsgeschützt verpacken. Da kommt ihr ins Spiel! Hat einer eine Idee, wie ich dieses Akkupaket möglichst vorteilhaft schützend ummanteln kann? Schrumpfschlauch schien mir eine gute Idee, aber nach der Ummantelung damit is das ganze Ding doch noch recht labil.. Außerdem is die hohe Temperatur, die man braucht, damit der schrumpft, auch wenns nur über kurze zeit heiß is, sicher nich gerade gut für die Zellen.Habs mal vorläufig mit Dukt-Tape eingewickelt, damit keine Lötfahne abknickt. Irgendne Tupperdose oder so wär opti. Vorschläge erwünscht!!
    Für die Bildquali entschuldige ich mich, hatte grad nur Handy-Cam griffbereit..
    Die Maße des Dings:
    ca. 7,7cm lang
    ca. 5cm breit und
    ca. 4,7cm hoch.


    Gruß Alex
    P.S.: Ein hoch auf den Klimawandel und die daraus resultierenden warmen Winter!!! :smokin:

    Grüßt euch alle zusammen!


    Nach länger anhaltender Schreibfaule (gelesen hab ich scho immer..), mal wieder ein psot vo mir.
    hat zwar nix mit Mopeds/Wohnanhängern/Restaurierungsprojekten zu tun, passt aber trotzdem:


    Frohes neues Jahr 2007


    Erfolg,Gesundheit,Durchhaltevermögen, Weltfrieden usw...
    Nur das Beste eben! 8)


    In diesem Sinne
    Gruß Alex

    Mal was ganz kurzes von Erlanger Seite an die andern Erlnager hier:


    Ichmweiß grad nich genau den Namen, aber wie einigen bestimmt schon aufgefallen ist, steht im Depart-Reisezentrum, in der Straße zwischen Tio und Bahnhof auf der innenstädtischen Seite, im Schaufenster ne Halbautomatik /1 im Zebra-Fell-Look. Zustand 3 würd ich vo außen schätzen. Hatten heut leider zu,als ich vorbei gefahrn bin,sonst hätt ich ma gefragt,was es mit dem Gerät so auf sich hat. Weiß da jemand irgendwas?


    An alle Nicht-Erlanger:


    Ihr macht das gaaaahnz prima mitm Forum hier...! :D


    Gruß Alex

    Hai zusammen!


    Am 28.Semptember erscheint in der Ausgabe einer relativ großen deutschen Oldtimer-Zeitschrift n Artikel über die MZ ETZ 250. Will hier echt keine Werbung machen, aber die schreiben immer ganz net und haben auch relativ fundierte Kenntnisse. Ich weiß auch nich, in wie weit ich hier Namen nennen darf aber der Titel beginnt mit "O" und hört mit "ldtimer Markt" auf.
    Nur der Vollständigkeit halber...


    Gruß Alex

    Also Hallelujla! :shock:
    DA geht man ma Urlaubsbedingt drei Wochen lang hier nich ins Nest und dann SOWAS....!
    Meine Fresse!
    Hab grad so unter "Simsonfreunde" verzweifelt nach unserem Thread gesucht, war fast schon den Tränen nahe, bis ich dann ma in die Suchje "Nürnberg" eingegeben hab (Erlangen hätte zu viele Treffer wegen "erlangen" gegeben... :D ) und dann seh ich, dass wir hier n eigenes Topic haben!!! Hat sich da jemand verprogrammiert?!?! :D
    Das is ja ultrast-kuhl und unglaublich!


    Und so viel, dass mans keum noch lesen kann...Klärt mich iener auf, was aktuell so läuft? :roll:


    @ Sprudelbrummi: Ich wünsch euch im übrigen viel Erfolg auf eurer heute anstehenden großen Fahrt!


    Gruß (vom absololololut erstaunten) Alex

    Ja ich seh schon! War ein nasser,ekliger,matschiger (aber trotzallem) großer Spass! :))
    Nächstes Jahr will ich übrigens auch mit. Und werd mir das so einrichten.


    @ Sprudelbrummi
    Ich persönlich würde auch den Wartburg nehmen. Beschreibung hört sich gut an, und Blech kann man doch leichter reparieren. Außerdem versteht er es einfach besser auszusehen. Für mich wär die entscheidene Frage, wies mit der Ersatzteilversorgung bestellt ist...


    Gruß Alex

    Hi zusammen!
    Ich bin grad dabei nen m53 zu überholen und bräuchte dafür nen KOmplettsatz-Kugellager. Kann aber im WWW kein einziges Komplettset finden. Deswegen wüsst ich nu gerne, welche Lager genau da drin sind. Oder noch besser, wo ich nen Komplettsatz beziehen könnte...
    Gruß Alex

    Sörsen zusammen!
    ALso ich wünschz euch ganz viel Glück! Achsenbruch und Kolbenfresse, oder so ähnlich! :D
    Aber dass ihr die jüngere Generation gut in Suhl vertretet, ja? Aber ich denk da muss ich mir kkeine ernsthaften sorgen machen.
    Und zu was braucht ihr Musik? Is nich der Kanon aus 10 Schwalben die schönste Mukke überhaupt? :bounce:
    Ne aber was wir immer dabeiham, wenns zelten o.ä. geht is n altes KOfferradio, betreibbar mit Baby-Zellen und KLasettendeck. DAnn noch n Kasettenadapter rein und ab gehts. Das nächste ma, gell?


    ALSO JUNGS UND MÄDCHEN! MACHED GUT,GELL?


    Gruß Alex

    Hi Storm!


    Also ich hab meine Gaszüge auch nach dem Vergaserwechsel standard gelassen. Nur bei der Choke-Hülse im Gaser hab ich die Kontermutter rausgeschraubt und dann die Hülse ganz eingeschraubt. Beim Gaszug einfach nur die Aufnahme-Hülse ganz einschrauben. Die KOntermutter kann aber drinbleiben. Fahr scho 300 km damit. Und sie läuft, und läuft, und läuft...


    Das Bergab-Ruckeln könnte daran liegen, dass der Motor, bei wenig Gas für die schnelle Kolbenbewegung einfach zu wenig Öl kriegt.


    Gruß Alex

    So! Recht schönen guten Abend!


    Ich schätz ma, dass ihr noch fleißig am Stammtzisch verweilt. Nunja. Ich sitze hier mit VELI (So heißt der, Julian) und schau grad fern. Prima. Ne schönere Sache kann ich mir gahnich vorstellen. :?
    Jo0 Sunisa! Wär natürlich klasse, wenn du die KLamotten jemandem mitgeben könntest. Ich glaub ich ruf den Julian gleich ma an. (...) Gut. Damit wär das auch geklärt!


    @ harry:
    Auch ich grüße dich! Und in Schatten stell ich dich mit meinen 16 Jahren auch! :-D Auf welcher Schule warst du in Erlangen? Schwalbefahrer in Nämberrch und Umgebung würd ich so auf 30-50 Stück schätzen.Wo in Nürnberg biste so unterwegs?


    @ Crowley:
    Du Andi ich bräucht mal deinen Polradabzieher, weil ich ja grad an nem m53 rumbastel...Und du hast doch sicher auch son Special-Kupplungs-Demontage-Tool, oder? Wenn ja, dann bräuchte ich dad auch..
    Und deie 0,4mm Abstandslehre wär auch doll.. :oops:


    Aklsdann! Schönen Freitag euch allen!


    Gruß Alex

    Hehe! Krasskrass! Das "Fahren ohne Führerschein" Dingens is genau in meiner Strasse, wenns denn echt beim Motorrad Lippmann stattfindet..
    Als Stammtisch bin ich nich dabei, weil ich grad hier nen türkischen Austauschschüler hab, der nich so Bock hat sich mit nen paar Mopped-Verrückten in irgendein Lokal zu hocken. :D
    Obwohl ich sagen muss, dass ich scho Lust hätte. Aber naja. Der Gast is König. :?


    Gruß Alex

    Söresn! Also Gaubacher!
    Hättest du dich mal aweng umgeschaut im Forum, wäre vielleicht dein Blick auf den Thread "Simsonclub Erlangen/Nürnberg" gefallen. Wenn ned, dann schau mal rein, und du wirst deine Bemerkung "einziger Franke hier im Nest" revidieren müssen. Oder gehören wir deiner Meinung nach nimmer zu Franken?


    Gruß Alex

    Hmm..also Dummschwätzer ich muss sagen, deine Antwort macht mich noch planloser als ich vorher war.
    Also nehmen wir mal an, ich möchte einen m53 Motor auf 1:50 umrüsten, nehmens wir bloß mal an. Welche Lager bzw. welche Bauteile müsste ich dann alles tasuchen?


    Gruß Alex

    Moin!
    Wenn im MOtor alles mit rechten Dingen zugeht is ganz klar die Einstellung des Getriebes schuld. Wie soll denn die Kupplung ihren Beitrag leisten, dass Gänge rausspringen?
    Dem Baujahr deiner Schwalbe nach zu urteilen isses wohl ne /1. Hmm...Beim m53 is die Einstellung vom Getriebe schon schwieriger. Wie man da vorgeht, das kann ich nur zitieren:


    Zitat


    1.Kontermuttern an der Oberseite der linken Gehäusehälfte befindlichen Schaltanschlagschrauben lösen und die Schrauben ein bis zwei Umdrehungen zurückdrehen.
    2.Ersten Gang einlegen und Fußschalthebel in der untersten Schaltstellung festhalten. HIntere Anschlagschraube vorsichtig bis zum fühlbaren Aufsetzten auf den Schaltungsapparat einschrauben und kontern.
    3.Dritten Gang einlegen und Schalthebel in der obersten Stellung festhalten. Vordere Anschlagschraube in gleicher Weise einstellen und kontern.


    Treten nach diesem Einstellen noch vereinzelt, speziell beim schnellen Betätigen des Fußschalthebels, Überschaltungen auf, wird die in Frage kommende Anschlagschraube noch 1/2 bis 1/4 Umdrehungen hineingeschraubt. Beim Überschalten ("Herausspringen des Ganges") in richtung des nächst höheren Ganges muß die vordere, in Richtung des niedrigeren Ganges die hintere Schraube nachjustiert werden.


    Eieieiei. Langer Text. :wink: Fröhliches Einstellen!


    Gruß Alex