Beiträge von Itschy

    Hatte den Vergaser eigentlich vorher nochmal generalüberholt... hatte auch alles festgezogen... aber wie bereits erwähnt es sind vielleicht die Schwimmer...

    Moin Moin,


    wieder einmal eine kleine Frage von mir.


    Ich habe meine Schwalbe eigentlich bereits winterfest gemacht...


    Nun bin ich aber am Samstag in meine Garage um mal nach ihr zu sehen.


    Tja da haut irgendwas anscheinend nicht hinne... Sie tropfte und roch stark nach Benzin.


    Ich hatte mir die Vergasser mal angeschaut, was sah ich da: Die Überlauföffnung war nass und drückte Sprit raus.
    Das Getriebe war oben schon völlig nass.


    Da er ja immer mehr Sprit verloren hatte, musste ich also das komplette Benzin ablassen.


    Ich stelte dabei fest, das selbst wenn ich den Benzinhahn zu mache, weiterhin Sprit kommt. Meine damit nicht nur Restinhalte, sondern richtig schnelle Tropfen.


    Nun ist die Frage, ist der Benzinhahn im A**** oder ist das normal?


    Meine KR51/2E steht nun trocken in der Garage. Ist der Vergasser vielleicht kaputt?


    Gruss


    It

    Nur die Blinkerelektronik scheint irgendwo so im Arsch zu sein, das ich das nicht hinbekommen werde... Selbst wenn ich wieder einen einstepsel (blinker) dann wird dieser auch wieder nicht funktionieren...


    links der funktioniert einwandfrei...

    Gruss,


    ich hatte gestern nen kleinen zwischenfall mit dem Gashebel, der musste repariert werden.


    Mussten aber dafür den Rechtsblinker abmontieren, dieser war sowieso beschädigt und Elektrik geht rechts auch nicht.


    Darf man mit nen Korken drin rumfahren oder hat FC Schnittlauch was dagegen?


    Gruss


    It

    Gruss @all,


    sagt mal habe ich den FAQ richtig verstanden, das ich nur das Endstück reinigen muss?


    Alos nur den Schalldämpfer raus und den Rest reinigen?


    War mir vielleicht peinlich als mir das Endstück weggeschleudert wurde beim ankicken... dann musste ich auch noch nen paar Kilometer fahren... man haben die alle blöd an der Bushaltestelle geschaut als ich mit ner offenen Esse fahren musste, war aber auch :)) :)) :))


    Gruss


    It

    Zitat


    Original von sim-john:
    moin,
    vergiss das mit der roten schraube vom duessel, du hast keine bei der 51/1. zum öl einfüllen muss du am seitendeckel vom motor (kicker-seite) den runden verschluss mit den 2 schrauben abschrauben und 500 ml getriebeöl (sae 80) einfüllen.
    mein altöl fülle ich immer in flaschen und stelle in meinen privatkeller - sollen sich meine erben darum kümmern. :)



    Ich habe aber bei der KR51/2 diesen roten Deckel... wie kann man dafür nur Plastik benutze... dieser Schlitz für Schraubenzieher.. verzieht sich nur... mal schauen...


    Muss mir nun erstmal eine neue Ölablassschraube holen, die alte hatte ausgedient und dachte sich ich brech mal ab...


    Gruss


    It

    Ne ne, ist ne originale drin... geht halt aber von alleine aus, wenn ich Licht anmache... ist das Licht aus, dann läuft sie wie geschmiert, mache ich es an... geht sie irgendwann aus...


    Eigentlich dachte ich, das die Batterie zur Unterstützung der Lima ist, ist das nicht richtig?


    Gehe am Montag nen Schild mit gültigkeit ab 01.09.2004 holen/kaufen.

    Sehen genauso aus... dann hole ich mir gleich mal Montag nen Schild... heute schon mal nen bissel rumgefahren... aber die Lima schafft die Stromversorgung vom Licht nicht so ganz... also noch ne Batterie kaufen geh....


    Gruss


    It


    Ich habe das nicht in Benzin eingelegt, aber mit nen Wattestäbchen und Lappen in Benzin getränkt geputzt... reicht das nicht? was kann passieren?


    Sie springt wie ne eins an... freu freu narf... nu halt noch nen Ölwechsel und dann müsste alles gehen

    Ich hoffe ihr nehmt mir den Doppelpost nicht übel, aber passt nicht zu der Antwort darüber.


    Soeben hatte ich mit einer Suzuki Werkstatt gesprochen, wegen dem Motoraufmachen etc.. Der war der MEister in der Werkstatt und hat auch gesagt Zitat: Das währe Schwachsinn die aufzumachen, fahren Sie die schön warm und dann legen sie sie trocken und machen 1 - 2 Ölwechsel, haben sie dann viel Spass mit ihrer Schwalbe.


    Werde ich auch so machen, finde das dumm wegen Altöl aufzumachen, aber wie gibt man das alte Öl ab?


    Gruss


    It