Beiträge von pritt88

    Hallo Leute,


    Habe mir nun endlich wieder nach meheren Jahren ohne Simson wieder eine zugelegt.
    Weil ich damit zur Arbeit fahren möchte brauche ich ordentliches Licht.


    Ich möchte gerne auf HS1 (12 V) umrüsten, habe aber leider mit der Suchfunktion nichts gefunden.


    Was brauche ich alles dafür?


    - Birne
    - Lichtspule für Halogen (35/35W) ---- Richtig?
    - Fassung


    Habe irgendwas von EWR gelesen, was ist das?


    Zum Fahrzeug:
    SR 50 B4
    6 V Unterbrecherzündung


    Danke,
    Gruß,

    Wie gesagt, Tank habe ich sauber gemacht. Da ist kein Rost mehr drin!! :rolleyes:


    Ja ich habe ne U-Zündung. Aber den Unterbrecherkontakt hab ich schon eingestellt..


    Denke ich werde mal den Zylinder abnehmen und gucken wie die Ringe aussehen!!
    Wüsste sonst nicht mehr so ganz was das sein kann!!



    LG, Basti

    Hi,


    Schraub oben mal den Deckel ab wo der Gaszug rein geht. Vllt hat sich da die Nadel verklemmt o.ä.



    wenn das nix hilft baue den Vergaser mal ganz ab, und gucke ob dir dadrin irgendwas auffällt. Guck mal in der Simson FAQ, da steht alle genau wie du alles einstellst...
    Sei aber vorsichtig, nicht das du irgendwas verbiegst!! :bounce:
    Kann auch sein das der Schwimmer undicht ist ist..



    MfG
    Basti 8)

    Nett Hallo :bounce:


    Hier bin ich wieder. Hab mich lang nicht gemeldet, sry!
    Hab nach langer Zeit meine Schwalbe wieder aus der Garage geholt. Sie Stand seid Februar in der Garage weil ich einen Unfall damit hatte und sie so nicht mehr fahrtüchtig war :cry:


    Naja, jetzt hab ich sie wieder am laufen.
    Sie sprang sofort nach 3 x kicken an. Heut bin ich dann mal 10 Km gefahren.. wenn sie kalt ist springt sie super an...aber wenn sie warm ist bekomme ich sie fast nur durchs anrollen ans laufen. Außerdem stottert sie bei Vollgasfahrten nach 500 meter ein wenig. Als wenn sie zuwenig Benzin bekommt.
    Habe schon den Tank sauber gemacht, neuer Benzinfilter, Vergaser gereinigt und Benzinhöhe eingestellt, Zündkerze gewechselt und die Zündung eingestellt!!
    Im Februar lief sie noch einwandfrei mit der Motoreinstellung!! Sie Qualmt auch ziemlich gut, aber das liegt denke daran das sie so lange Stand..


    Weiß erstmal nicht mehr weiter.. was sagt ihr dazu??
    Danke,
    MfG
    Basti :bounce:

    Hi Vespennest,


    Erstmal Herzlichen Glückwunsch zum erwerb ;)


    So wie ich das gelesen hab ist es ja sogar eine Halbautomat Schwalbe!!
    Also als erstes wirklich Kerze tauschen, Kabel und Kerzenstecker neu. Dann das ganze nochmal probieren, wenn nicht, nochmal melden! Kann auch sein das der Unterbrecherkontakt hin ist oder da überall etwas Rost angesetzt hat. Kommt drauf an wie lang sie schon steht!! Dann als nächstes Vergaser reinigen und einstellen! Findest du in der Simson FAQ.


    Normalerweise müsste auf deinem Polrad ein Lüfterrad sitzen, das ist richtig, hilft nur neues besorgen. Lass sie bloß nicht lang laufen ohne Lüfterrad!!


    Der Benzinhahn ist wahrscheinlich nen anderer bzw kein originaler, ist aber wahrscheinlich egal, Schlauch kannst du ja wechseln, nicht das er noch brüchig oder undicht wird.


    Die Motornummer und Fahrgestellnummer ist nicht identisch, und die Fahrgestellnummer findest du unterm Sitz beim Tank. Die Nummer auf dem Typenschild ist die Fahrgestellnummer.


    Kannst du vllt ein Foto machen von der rechten seite des Motors?! Damit wir gucken können ob bzw was da fehlt.


    MfG
    Basti :bounce:

    Hi,


    Also am besten wäre es zu Lasern oder mit der CNC-Fräse. Aber egal womit du das machen lässt, es muss ein Programm geschriebn werden, und das wird teuer, sehr teuer!! Und es reichen wirklich max. 2mm an Blechstärke aus!


    Die Idee ist gut, aber wäre mir zu teuer wenn ich es nicht selber machen kann. Mit ner CNC kann ich um gehen, aber habe leider keine hier rum stehen :wink:


    MfG
    Basti :bounce:

    Hi,


    Jetzt muss ich mich auch mal zum Thema Trabbi melden.
    Spiele schon etwas länger mit dem gedanken mir auch mal nen einen zu kaufen. Nen bekannter hat einen inner Garage stehen. Weiß aber nciht das Baujahr und den zustand :cry:
    Kann mir mal einer nen Schnelllehrgang geben wodrauf ich achten muss? Wo sind schwachstellen?
    Und was ist eigendlich das Mäusekino?


    MfG
    Basti :bounce:


    PS.: ich weiß, ist eigendlich das falsche Forum dafür...

    Die Versicherung hat mir den vorgeschlagen, das war extra so einer für "Oldtimer". Und ich hab ihn dann sozusagen ausgesucht...

    N'Abend,



    Irgendwie kann ich hier nicht vernünftig antworten.. auch nicht mit "edit"


    Wollt nur mal eben Berichten wie es geendet ist.
    Also eure skepsis war um sonst.


    Gestern war der Gutachter da und hat sich meine Schwalbe angeguckt. Als erstes meinte er das es ja nur Zustand 3+ ist weil die Speichen ja verrostet sind.
    Er hat alle kaputten Teile aufgeschreiben. Dann ist er auf den Schluß gekommen das es wie schon erwähnt ein Totalschaden ist. Die Reperaturkosten würden sich auf 1800 - 2000 € beziehen. Wow.. das hätt ich ja nicht gedacht. Also mit 550 € maximal hätte ich ja gerechnet.


    Auf jeden Fall hat er mir nen Scheck ausgestellt von als 1200 €.
    Ihr hattet also unrecht mit Restwert und all so nen Murcks :wink:
    Wahnsinn, hätte ich ja nicht gedacht..


    MfG
    Basti :bounce:

    Nein, ich wollte mir auch keinen Anwalt nehmen! Wofür auch. Der Unfallverursacher hat ja schriftlich zugegeben das er Schuld ist. Und mir ist ja nix passiert, deswegen bin ich auch nciht zum Arzt. Finde es ja selber übertrieben. Hauptsache ich bekomme meine Kosten da wieder einigermaßen wieder!!!


    MfG
    Basti :bounce:

    Naja, abwarten.
    Denke ja mal nicht das ich alles an Geld wieder bekomme. Mal schauen was die Versicherung dazu sagt :bounce:

    Also eigendlich tut mir nix weh. Jetzt ist es auch denke zuspät um zum arzt zu gehen. Kann mich aber nciht krankschreiben lassen, weil ich nächste Woche Zwischenprüfung habe.


    Also, war eben bei meiner (und dem Unfallverursacher) Versicherung. Haben die selbe. Also er hat ja gestern schon an der Unfallstelle mir schriftlich bestätigt das er voll Schuld hat.
    Die Versicherung meinte ich sollte alle rechnungen zusammen suchen und Fotos machen. Suche jetzt alle Rechnungen raus, das sind zirka 1100 €. Habe der Versicherung den Totalschaden bestätigt. Mein Versicherungsvertreter will es erst mal ohne Gutachter versuchen, und wenn nicht, dann kommt einer der sich mit solchen "Raritäten" bestens auskennt. Dann habe ich noch angeblich mein Helm und meine Jacke kaputt. Und da ich kein Leihfahrzeug bekomme, bekomme ich Ersatzgeld.
    Hoffe mal das es alle kosten deckt. Aber ich bekomme das schon hin. :bounce:


    MfG
    Basti

    Guten abend alle miteinander,


    Nun ist mein Pech sogut wie perfect.
    Vorletzte Woche immerwieder Probleme mit der Duo und mitlerweile läuft sie gar nicht mehr...


    Dann Heute mit meiner Schwalbe nen Unfall gehabt. Ich wollte rechts abbiegen und musste Vorfahrt gewähren. Plötzlich knallt mir hinten ne "M-Klasse" rein. Dann hats mich auf den Boden gerissen. Meine Schwalbe lag unter dem Auto, bzw meine Felge. Nun ist meine Schwinge verbogen, das Hinterrad kaputt, Kettenkasten gebrochen, Auspuffendstück verbogen, Hinterlampe kaputt, Kicker kaputt, Schaltwippe Kaputt, und alles ist am wackeln, und eiern!! Alles ist verzogen, wenn ich fahren will, läuft alles total schief! Der komplette Panzer ist verzogen und der Lack ist abgesprungen,


    Die war gerade neu restauriert und lackiert! Jetzt sind 1000€ kaputt!
    Wie läuft das denn jetzt ab? Hab bei der Versicherung angerufen, die wollen nen gutachter vorbei schicken.
    Nur wie läuft das ab mit dem Gutachter? wodran mißt der den Wert der Schwalbe? Weil die war ja gerade frisch restauriert und lackiert?


    MfG
    Basti :bounce:

    Dein sogenannter Schutz (das Schwarze Teil) ist das Polrad!!! :D


    So wie ich das gesehen hab, hast du eine Unterbrecher Zündung, man sieht nämlich den Kondensator!!
    Ach, Kondensator, daran könnte es auch liegen!!


    thesoph
    Das mit rot und schwarz bedeutet nicht direkt das es eine E- oder U - Zündung ist. Habe mal an meiner SR 50 auch ne E-Zündung mit schwarzem Polrad. Hat wohl mal irgendeiner getauscht ;)


    Guckt mal genau hin, das ist sogar der Alte MOtor.. Also entweder hat da mal einer nen anderen Motor drunter gebastelt (was eigendlich nciht passt, oder?) oder es ist keine KR 51/2!!
    MfG
    Basti