Beiträge von schrauberwelt

    Probier mal ob Du wenn er gerade nicht anspringt ob er einen Zündfunken hat.
    Dazu Kerze raus in den Kerzenstecker stecken, auf den Zylinderkopf legen und kicken.
    kräftiger Zündfunken, Vergaser checken.
    schwacher lila Zündfunken, Zündanlage, rückwärts checken.
    kein Zündfunken, wahrscheinlich der Geber auf der Grundplatte defekt.

    Ich denke er hat Gleit und Tragrohre verwechselt und hat die oben erneuert und der Verschleiß ist unten, somit die falschen erneuert.


    Tragrohre sind die oben und Gleitrohre unten !

    Was hast Du da nicht verstanden, total easy beschrieben.
    1.Gang rein Schalthebel festhalten, hintere Schraube drehen bis Du was am Schalthebel merkst.
    4.Gang rein Schalthebel festhalten, vordere Schraube drehen bis Du was am Schalthebel merkst.
    Fertich.
    (Manchmal kl. Nachstellung erforderlich, je nach Schaltproblem aber recht selten)

    Kauf Dir einen fertigen Kabelbaum, spart Zeit und Nerven. Deine Weinachtsbaumzusatzbeleuchtung kannst du mit Hilfen von ein paar Stromdieben, oder Doppelkabelschuhen selber stricken.
    Warum kompliziert, es geht auch einfacher.

    @ rik der AL600 Lader ist sehr zu empfehlen ! Auch meine erste Wahl !


    Mal allgemein, eine häufig leere Batterie kann bedeuten,

    das die Batterie defekt ist,
    das Stoplicht ständig leuchtet,
    Kurzstreckenbetrieb, Stadtverkehr, blinken, stoppen, hupen
    Kälte Frost,
    fahren mit Licht, ohne Tagfahrlichtschaltung,
    ständige Nachtfahrten,
    defekte Ladesicherung,
    defekte Ladeanlage,
    der Säurestand zu niedrig ist,
    zu kleine Batterie, 4,5AH bei 6Volt Vögel solltens da schon sein.


    Nicht immer hilft es neue Batterie einzubauen, es kann auch andere Ursachen haben.


    Auch wenn alles funktioniert, kann es erforderlich sein eine 6Volt Batterie gelegentlich außerhalb vom Fahrzeug nachzuladen.


    Vorteile einer Gelbatterie wartungsfrei und geringere Selbstentladung.

    Die Geräuschentwicklung ändert sich nach den einfahren, etwas andere Geräusche bei frisch regenerierten Motoren sind normal, nach 1000km sollte es dann spätestens normal werden. Ölwechsel nicht vergessen.

    Die Gleitrohre UNTEN sind verschlissen, Test Möp aubocken, Vorderad berührt nicht den Boden und vorne an der Steckachse fassen vor und zurück, links rechts bewegen, Spiel= Gleitrohre austauschen. Neue Federn, Simmeringe und Öl nützen dann nix mehr.

    Gebrochene Magneten= GEFÄHRLICHER Polradschrott !
    In deinem Fall war durch den Bruch an der Ausparung der ZZP nicht mehr korrekt.
    Der Wechsel des Polrades hat doch Verbesserungen gebracht, warum bist Du nicht zufrieden.
    Sicher könnte es nicht schaden mal den Vergaser zu reinigen und einzustellen.
    Überprüfung des ZZP könnte auch nötig sein.

    Ein nicht angemeldetes Fahrzeug im öffentlichen Verkehrsraum, denke da könnte es Probleme geben, ggf. bei deinem Ordnungsamt anrufen.
    So ein Duo abstellen für längere Zeit im Freien ? Um das Duo wieder herzurichten brauchst Du eh eine Garage, Schuppen o.ä. Selbst mit Plane ein Frevel.
    Ansonsten auf jeden Fall aufbocken, z.B. auf Mauersteine kann nicht schaden, wegen dem Plattstehen.
    Ein trockenes Plätzchen wäre auf jeden Fall anzuraten.


    Versuch es mal mit dem originalen Vergaser, mit 16N3 Gaser laufen bei der Schwalbe sehr bescheiden und führen zu o.g. Symptomen, sind sehr empfindlich.

    Hallo,
    wenn die Abrisse da sind warum nutzt Du sie nicht, damit sollte das Möp eigentlich erst mal laufen.
    Wenn dein Stoplicht ohne laufenden Motor geht ist was oberfaul.
    Wenn Du den Kondensator bei einer Elektronikzündung suchst, kannste lange suchen.
    Wenn Du DAS BUCH hast stehen dort alle Antworten auf deine Probleme.

    Ich fahr ja nicht im Regen. Wie haltbar ist Chrom?


    Der Rost ist schneller als du fahren kannst, der Rost wird quasi ab China gleich mitgeliefert.
    Wenn Du die Bequemlichkeit liebst, keine Zeit investieren willst mußt Du in Alu oder Edelstahl investieren.


    Die Freude am gesparten Geld wenn Du in Chrom investierst währt nur kurz.

    Made in China hat eine Halbwertszeit von 50km, oder wenn der Unterbrecher staubtrocken läuft macht er nicht lange.
    Wohl dem der Unterbrecher der Firma Piltz aus Flöha gehortet:-) hat


    Was willste jetzt hören, das de schön sauber gemacht hast oder was ?
    Einen Orden für das fahren ohne kettenkasten und Schläuche ?

    Spar Dir den Kauf der Chromfelgen, rosten schneller als Du fahren kannst.
    Am besten einen Satz Edelstahlspeichen und die alte Alufelge aufarbeiten, soweit ohne Schlag, ansonsten ist Alu und Edelstahlfelgen am besten.
    Nachbaunaben sind aber auch grenzwertig von der Quali.
    DDR ist DDR Quali, einfach aufarbeiten lassen.