Beiträge von wheels

    hallo
    genau das gleiche problem hatte ich vor 2 wochen auch mit meinem SR50
    baujahr 1985


    1. ich hab mir ne neue kerze geholt (isolator 260 wichtig!!!)


    2. hab ich meinen vergaser asugebaut durch alle düsen durchgepustet
    die nadel in die 2. kerbe von oben gehängt, die gemischschrabe ca 2.5 umdrehungen rausgedreht und dann als sie warm war das standgas eingestellt


    seitdem kann ich an ner kreuzung sogar die hände vom lenker nehmen
    vorher musste ich immer ur dolle gas geben damit sie nicht ausgeht:))


    probier das mal und halt mich aufm laufenden
    mfg wheels

    hi
    kriegst du wirklch keinen funken mehr? probier mal einfach die kerze in den stecker zu stecken und halt sie dann gehgen den ramen (vorsichtig mit den fingern)....wenn du einen funken siehst liegts zumindest schonmal nicht an der zündspule oder am kondensator....probier mal aus und sag dann bescheid



    MfG wheels

    Erstmal danke....
    also der luffi ist gar nicht drin weil der sowas von dicht war da hat nichtmal ausbrennen was gebracht....ich hol mir nen neuen....
    kann es nicht auch an der kerze liegen weil die ist schon etwas älter.
    Auf jeden fall wenn man sie ankicken will und dann mal die kerze anguckt ist die schon nach 3 mal kicken feucht.....


    MfG wheels

    HI leuts
    ich bin jetzt wieda da :-) und gleich mit nem neuen prob....
    also ich hab nen SR50
    und das problem ist das sie sich:
    1.nicht ankicken lässt
    2.die kerze schon nach nen paar kilometern schwarz ist
    3.sie im lerlauf aus geht und auch in der fahrt wenn ich kupplung
    ziehe und nicht genug gas gebe (was sehr nervig ist besonders wenn er einem mitten inna city anner ampel ausgeht


    ich hab jetzt schon den vergaser rausgenommen und die gaststange auf die 2.kerbe von oben gesetzt, die gemisch schraube 5 drehungen raus und die standgasschraube auch 5 drehungen rausgedreht und es hat nix gebracht
    bitte helft mir leute langsam wird echt nerfig......
    MfG wheely

    das teil neben der zündspule ist der blinkgeber!!!


    und wenn das auch nur ansatzweise bei deinem vorgeber geklappt hat hatte der da nen wiederstand vor sonst macht der ELBA(blinkgeber) ganz schnell nen abgang. auserdem warum hast du ne SR50 mit 12 volt wurde das nachgerüstet oder was?



    kannst du mir sagen was die simmeringe sind und wo die sitzen?

    also erstmal im vorraus ich rede nicht von Tunig....


    meinte frage ist blos, wenn ich mir hinten auf meine SR50 nen kleineres Ritzel drauf mache sagen wir ca 8 zähne weniger, was hat das für Konsequenznen für mich vor allem was die Grün-Weiße familie betrifft.
    Und ich wollte noch wissen ob mir das wirklcih fast 20 kmh mehr endgeschwindigkeit gibt weil das nähmlich nen paar kumpels meinten.


    ich wollte noch dazu sagen dass ich das aus reinem nutzen mache und nciht damit ich schneller fahre es ist nur so das mein Ritzel kaputt ist und mein kumpel ncoh eins mir 8 zähnen weniger über hat


    mfg wheels

    könnt ihr mir erklähren was genau die simmeringe sind und wo sie sitzen usw. weil ich hab nähmlich genau das glcihe prob mit meiner SR50


    mfg wheels

    also bei mir lags komischerweise am Gaszug keien ahnung wieso der war irgendwo eingerissen und immer wenn ich gezogen hab hat er sich so komisch gerollt da dachte ich auch dass sie kein gas annimmt war aber dann ncith so nachdem ich mir nen neuen zug geholt hatte gings

    du musst wirklich nur das glas abmachen indem du den metallring nen bisschen biegst dann kannste die bohrmachiene direkt an das zahnrad vom kilometerstand packen und drehen....dauert zwar auch nen bisschen aber ich hab 19367 km auf null in ca. 2std. gesetzt

    versuch mal den im ersten gang etwas höher zu drehen bevor du in den zweiten schaltest. Das war nähmlich auch mein problem ich hab ihn immer nicht richtig hoch gedreht und dann ist der zweite immer nicth richtig gekommen....
    Mfg wheels

    Hab ich auch gemacht....


    wenn du den tacho aus seinem gehäuse geholt hast musste einfach
    hinter dem tachoblatt so zwei teile umbiegen um den rest des tachos
    von dem blatt zu lösen... dann kannste ihn zurückdrehen

    Wie wärs wenn du sie mal anzuschieben versuchst


    das heist: erste gang rein, kupplung drücken,anschieben,kupplung loslassen,gas geben und gucken obs geht

    Tch leuts eine kleine Frage


    wie finde ich raus ob ich die simson
    SR50 N/B3/B4/C oder CE habe sagt mir das mal bitte ist wichtig damit
    ich weis welcher schaltkreis zu meiner möp gehört.

    Also pass auf ich habs auch immer vergessen, den blinker auszumachen!


    hab mir jetzt einfach nen ``kleineren blinkgeber`` geholt
    (kriegste fast überall) den hab ich dann an den kabelbaum darangehängt wo
    auch der richtige Blinkgeber dranhängt und schon hat sich das problem!
    Natürlich darfst du nciht vergessen die leds dranzuhängen und du brauchst natürlich auch wiederstände sonst ``knallen sie dir durch``


    MfG wheels:))

    hey leute ihr werdet mich jetzt warscheinlich für total dähmlich
    halten aber ich krieg meinen Vorderreifen einfach nicht raus!


    Es ist halt so das ich mir vor kurzem ne SR50 geholt hab und halt
    schon alles was sein musste dran gemacht
    (vergaser sauber,elektrik,usw) der Hinterreifen ging auch ganz leicht auszuwechseln aber als ich versucht hab den Vorderreifen zu wechseln
    ging es einfach nicht. Ich kann die achse zwar abschrauben und auch
    ca 5 cm rausziehen bloß dann geht es einfach nicht mehr weiter!!!
    Es sieht so aus als ob die Scheibe der Trommelbremse in der achsenstange hängt so, dass sie diese blockiert aber kann das sein? Also sie hängt dann so in so einer Kerbe.


    helft mir leute ich will nicht weiter mit den alten Gutkenreifen fahren


    danke MfG wheels