Beiträge von Worschtel

    Zündung ist jetzt abgeblitzt. Neuer Kondensator ist drinnen. Funken sind weniger geworden aber immer noch da. Hab nochmal eine anderen neuen Kondensator ausprobiert falls der neue schon kaputt hier angekommen ist, Problem besteht aber weiter

    Mia 😊

    Hallo Mia,


    habe da mal vor einiger Zeit ein Video gefunden, in dem über die Quallität von Kondensatoren berichtet wird ...

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Die Jungs aus Riedstadt (Südhessen) von "Motoerevo" haben in "ihrem Kanal" da einiges interessantes.

    Ob alles auch stimmig ist, ... :rolleyes:


    Ist halt alles nicht gerade noch wirklich "Deutsche Wertarbeit" :(


    Das Video zum Wechseln ...

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    ... wirst du wohl nicht mehr brauchen, du weißt ja wie es geht. ;)

    Leider wohl sehr kurzfristig und nur durch Zufall bemerkt - sind mit dem WoMo am Campingplatz für eine Nacht gestrandet - aber vlt hat doch einer noch Lust.


    In den letzten Jahren gab es immer wieder Beiträge "Suche nach Emmenrausch"


    Mehr gibt's hier...

    http://www.emmenrausch.com/


    Oder im Fratzenbuch...

    https://m.facebook.com/emmenrausch


    Wir fahren morgen leider schon nach Hause - und ohne Simme wäre es ja "nur schaun - nicht anfassen" :/ ^^

    Heute kam bereits die Lieferung aus der Oase :)

    Nur war da nicht die auf der Shop-Seite angegebene ELBA von SEGU sondern Pleitz drinnen :| ...

    Gibt's da keinen Unterschied? :/


    Der Austausch ist ja "plug-and-play"...

    ... auf jeden Fall auf die richtige Belegung achten...

    ... dann ist es in 5min erledigt.


    Gut, nach drei Tagen ist die Batterie jetzt nicht gaanz so voll...

    ... aber das sollte zum testen mit Drehzahlerhöhung doch reichen...

    ... hat es :thumbup: :S :saint:


    Auch die A gehen bei erhöhter Drehzahl nach oben


    Mal sehen ob das mit dem ".txt-Video" auch klappt.

    Nach dem Download im Dateimanager das ".txt" am Ende entfernt :thumbup: und freuen. 8o


    Den Gleichrichter habe ich nicht ersetzt, dafür habe ich aufgrund der Messungen keinen Bedarf gesehen - aber "haben" ist immer besser als "brauchen" :love:


    Wenn ich die Tage dann nochmal Lust habe, erstelle ich ein aktuelles Messprotokoll.


    Und ich schau mal, ob ich einen brauchbaren Beitrag zum Thema "ELBA reparieren" finde.

    Habe ja nun auch ein Stück zum rum"worschteln" 8o


    Schönes Wochenende euch 2takt-Junkies 8o

    Die -120 ist die Scheinwerferspule, die -130 wäre dann die Ladespule, und die hat nicht 42, sondern nur 21 Watt.

    Ok danke, ist geändert - zumindest in meiner Vorlage.


    Aber was ist nun mit den Werten?

    Was sollte anhand der Werten defekt sein?

    Spule? / GR? / ELBA? :/


    Und welche ELBA sollte man verwenden?

    SEGU oder PLITZ - oder ist das "latte" ? :|


    Danke Basti für die "Worte" denke mal ich besorge mir mal die beiden Teile in der "Oase" und dann mache ich die Messung erneut. ;)

    Moin Peter,


    habe mal versucht die Tips in einem "Mess-Protokoll" übersichtlich zu listen.

    (siehe Anhang, wobei nur Seite 1 wichtig ist)


    Grundsätzlich habe ich bei der Batterie mit Drehzahlerhöhung keine Änderung. :thumbdown:

    Ebenfalls spiegelt sich das bei der ELBA-49 (hat ja die Verbindung zu Bat-Plus) wieder. :thumbdown:


    Werde mal schauen, dass ich mir einen GR und eine ELBA bestelle.

    Oder kann mir jemand sagen, was man da ggf noch prüfen oder reparieren kann? ^^

    Link würde reichen.

    Je nachdem was ggf ok ist, findet sich da sicher für das andere Bauteil ein gutes Plätzchen im Regal. ^^


    Habe mal Angebote bei Ostoase, Ost-Ersatzteile und AKF-Shop verglichen.

    Ostoase hat die ELBA von SEGU, die beiden anderen von PLEITZ.

    Da ich keine Erfahrung mit den Herstellern habe, welche soll ich nehmen? :|

    Oder besser aus Erfahrung einen Shop bevorzugen? :|

    (mit der Oase bin ich bisher immer sehr gut zufrieden gewesen, da zahlt man dann auch gerne 'nen Euro mehr)



    PS: Falls sich jemand gerne an der Erstellung des Messprotokoll's als Vorlage die beteiligen will, einfach mal ne PN. Bin ja nicht gerade "unter Strom" groß geworden, da bräuchte ich dann natürlich Unterstützung von Fachleuten, um es ggf an geeigneter Stelle zur Verfügung zu stellen. :thumbup: ;)

    Ok, dann versuche ich das mal zu interpretieren was ich wo haben soll und wie ich was messen soll. :/


    Das mit der "21W-Prüflampe" klappt schon mal recht unkonventionell ...

    ... da mir dbEdW mal den Roller beim Einparken umgefahren hat. 8| X/ ^^

    Mal sehen, dass ich da ggf noch feste Messkabel dran bekomme. :/

    Wenn an 59a schon nichts kommt - das ist der Eingang vom Gleichrichter her - dann ist vor der ELBA etwas madig, entweder der Gleichrichter oder die Ladespule selbst.

    An 59a (Eingang ELBA?) habe ich im komplett angeschlossenen Zustand und laufendem Motor ja die ~12,4V gemessen, mit BL ist es dann auf ~7,6V gefallen.

    Mit Drehzahlerhöhung ist der Wert dann auch gestiegen.


    Denke da ist schon mal was nicht ok. Oder habe ich da schon einen Denk-/Messfehler?


    An 49 musst du gesunde Spannung haben, damit die ELBA dann auch den Laderegler anwirft.

    Gut, da habe ich - komplett angeschlossen - mit nur Zündung die ~13V die sich bei Drehzahlanstieg nicht verändert haben.

    Sollte doch "eine gesunde Spannung" sein, oder? :/


    Also, erste Messung, was bringt die Spule unter Last? Gleichrichter abklemmen, Wegwerf-Glühlampe 12V 21W dran, langsam Drehzahl erhöhen und Spannung/Leuchtwirkung beobachten.

    Gut, das habe ich natürlich blöderweise nur "angeklemmt" gemessen. ;(

    Heute wird das aber nix mehr, sonst bekomme ich Ärger mit den Nachbarn 8|


    Was ich gerade mal gemacht habe, dass ich an den Kabeln von der Spule "Durchgang" (0,4 Ohm) und keinen Durchgang auf Masse habe.

    Ob das was bedeutet? :/ keine Ahnung ?(


    Also erst Mittwoch, den morgen muß ich dann mal Brötchen verdienen.


    Wenn ich dich richtig verstanden habe:

    Beide AC-Kabel vom GR ab und am Kabel (was ja von Spule kommt) mit Prüflampe und ggf Multimeter (AC) schauen was sich an der Lampe tut und was der MM anzeigt.

    Hoffe das habe ich soweit richtig verstanden.


    Das gleiche dann nochmal am Ausgang vom GR (DC) ?


    Welche Werte sollte ich dann bei AC und bei DC erhalten?

    Der Laderegler der ELBA funktioniert nur, wenn sie an eine geladene Batterie angeschlossen ist.


    Klingt komisch, ist aber so.

    Ja neeee is klar - deshalb hat sie ja die ganze Nacht am Strom gehangen. :rolleyes: ;)


    Würde ja gerne wissen, ob ich einen Messfehler gemacht habe, oder ob man anhand meiner Beschreibung sagen kann "ELBA ist hin - besorg ne neue" :/

    Da wäre dann die nächste Frage (siehe Link) - welche? :rolleyes:

    ... weiter geht's ;)


    Als nächstes dann die ELBA gemessen ...

    ... an 49 habe ich ebenfalls "normale Werte" ohne dass sich mit der DZ was ändert.


    Messung von 59a an ELBA ...

    ... ergibt dann ~ 12V und mit Bremslicht ...

    ... ~7,6V ...


    Wenn ich nicht irgendwo einen Messfehler habe, würde ich die ELBA als defekt deklarieren. :(


    Nur welche besorge ich? :/

    Da gibt es unterschiedliche...

    ... und ich hoffe mal dort auf entsprechende Antworten

    Hallo in die Runde :)


    Bevor ich nun das 100te Thema erstelle, weil die Batterie nicht geladen wird, hänge ich mich mal hier an ein alten Beitrag, der mir bei der Fehlersuche geholfen hat. :thumbup:


    Mein SR 50 B mit 12V hat bei der gestrigen Ausfahrt ...

    ... irgendwann nicht mehr hupen wollen, Blinker gingen nicht mehr - sprich, die Batterie war leer und wurde nicht geladen. :(


    Also mal auf Fehlersuche gemacht.


    Batterie...

    ... wurde über Nacht geladen...

    ... und zeigte eine stabile Spannung...


    Sonst hängt die Simme an einem Ladegerät von "Hein-Gericke"...


    Gleichrichter Eingang von Spule ~ gemessen...

    ... und auch das Schluss-Licht erstmal ersetzt.

    Standgas:

    Drehzahl erhöht...

    ... somit würde ich sagen, Spule ist ok. :/

    Auch Ausgang GR "+ grün" auf Masse gemessen ...

    Dort ebenfalls im Stand ...

    ... und erhöhter DZ ...

    ... für mich "normale" Werte.



    .........

    Hallo ihr 2Takt-Junkies,


    wir haben gerade gestern eine traumhafte Ausfahrt in den Odenwald bei herrlichem Wetter gemacht.


    "WER" - Das sind 2Takt-Junkies mit Fahrzeugen mit mind 50km/h und "stinken müssen Sie"... 8o


    Wie man auf dem Bild sehen kann, habe ich da die Stange für "Ostalgie-Fzg" alleine hoch gehalten.



    Die Fahrt ging von Nieder-Ramstadt über die Neunkichner Höhe an den Marbach Stausee und über Erbach/Reinheim zurück zu einem verdienten Abschluß...




    Wir organisieren uns idR über WhatsApp.

    Sollte jemand Interesse aber kein WhatsApp haben, dann kann ich die Termine gerne hier bekannt geben.


    Ansonsten einfach ne PN mit Nummer an mich schicken, leite es dann weiter. ;)


    IdR findet das meist kurzfristig in unregelmäßigen Abständen statt.

    Hallo


    Nachdem meine Batterie gestern bei der Ausfahrt mit den "Roadrunner" und "2Takt-Junkies" ...

    ... nicht geladen wurde, habe ich mich heute auf Ursachenforschung gemacht.


    Spule = ok

    Gleichrichter = ok

    Blinker = ok

    Batterie = ok


    Nur an der 49 der ELBA ändert sich mit laufendem Motor nix, demnach ändert sich auch an der Batterie nix an V



    Bei der Suche nach einer neuen ELBA als "12V 2x21W 2,5A 8872.10" stoße ist an die Grenzen was ich bisher zu wissen glaubte und was man im Netz finden kann. ?(


    Zum einen gibt's da einige Hersteller.

    Frage: Welche Hersteller kann man uneingeschränkt verwenden und welche kommen idR bereits als defekt an?


    Ferner frage ich mich, ob es sich lohnt, statt der 2,5A eher die 5A zu nutzen.

    Frage: Wann macht es Sinn, eher die 5A zu nutzen?


    Dann bin ich bei ...

    https://www.ost-ersatzteile.de…-887210-2-SR50-1-SR80-1CE

    ... auf die Bezeichnung "... 72.10/1" und die "... 72.10/2" gestoßen.

    Frage: Wo ist der Unterschied zwischen "/1" und "/2"?


    Wäre schön, wenn eine die Fragen beantworten kann, ohne "könnte sein dass..." :(  :thumbup:


    ------------


    Wie es mit der Reparatur steht und wie es weiter geht, kann ich mich zwar an die Beiträge hängen, die mir bei der Suche geholfen haben - die sind aber meist "älter als 2016" :(


    Und zu den Roadrunner schreib ich mal was im entsprechenden Bereich. 8o

    schön dass "SchnellerHeller" mal ein Problem hatte, aber ist des denn auch behoben?


    Und was ist mit der Frage nach dem "Sparvergaser"? Kannst du uns eine Auskunft geben?

    Schade, wieder ein Treffen und ich bin nicht dabei. :oops:;( :cry:


    Mußte mit Tochter ihr repariertes Handy in der Stadt hohlen. (für sie ist das leider wichtiger gewesen ;( )


    Und jetzt noch nach F , wohl auch nicht mehr. Zumal ich heute Abend noch meine Frau hohlen muß. Die machen Inventur und das kann dauern! :cry:


    Hoffe es sind doch noch mehr als zwei Simmen geworden und ihr nicht zu naß. :?


    Gruß Worschtel

    Ja Ne, is Kla! :D


    Hab ich das auch noch nich auf die Reihe bekommen? :shock:


    Muß ich doch gleich mal nachholen!


    Nachdem mich meine Eltern 1969 auf die Reise geschickt haben, dauerte es bis ins Jahr 1983, daß ich mit meinem ersten Mofa auf die Welt losgelassen wurde!


    Nein, nicht mit einer Simson! Das gab es damals bei uns nicht!


    Hab von einem Nachbarn eine PRIVILEG geschenkt bekommen. Wie? Noch nie davon gehört? Macht nix! Die liegt noch in Teilen beim Vadder in der Garage und wartet auf ihre Auferstehung! Vielleicht stelle ich die euch noch vor!?


    Ein Jahr später bekam ich für ganze 350 DM eine Herkules Prima 5! Geiles Teil damals!
    Diamantrot/Schwartz. Mein ganzer Stotz! Auch die gibt es noch in Teilen in der Garage!
    Während der ganzen Zeit konnte ich duch einen Kumpel der Cart gefahren ist sehr viel über Motorentechnik lernen.
    Immerhin haben wir seine Herkules auf ganze 104 km/h gebracht.


    Das war auch die Zeit, als aus meinem Rufnamen mein Spitznamen wurde. Und der steht ganz links! "Der Worschtelt bis das Ding läuft!"


    Tja, und wie kam ich nun zu der Simson?


    Dies dauerte bis zum Mauerfall!


    Dadurch fand ich ein sehr hübsches Mädchen!
    Jetzt ist es meine Frau!
    Von ihrer Freundin konnte ich eine SR50 für gerademal 800 DM kaufen. Drei Jahre alt und gerae mal 2400 km drauf.
    Das ist jetzt immernoch meine. Ja, gut! Ist keine Schwalbe, aber imerhin auch etwas DDR-Kultur!


    Ich bin nun auch in die Jahre gekommen. Aber durch die Erfahrungen durch die Herkules und das Arbeiten daran hab ich mir so einiges angeeignet was ich dem einen oder anderen weitergeben kann.
    Und wenn ich es doch schaffe, die gute alte Privileg wieder zum Laufen zu erwecken, werd ich sie euch irgendwann mal vorführen!


    Bis dahin grüßt euch euer Worschtel!


    PS: im Anhang noch ein Bild wie die PRIVILEG aussieht (leider nicht mehr in der original Farbe! ;(:(