Beiträge von Störtebecker

    Hallo leute,
    wir haben ein kleines, will nicht sagen problem, eher phänomen.
    Also meine S51b und ich fahren jeden morgen zur arbeit. haben wir auch diesen winter so gemacht und das lief auch sehr schön. unsere lieblingsstelle ist eine wunderschöne langgezogene überschaubare 110° kurve mit leichtem linkshang.
    nun passiert es uns gelegentlich (je nach dem wie der wind steht) das wir die kurve mit 60 oder 65 km/h durchqueren. das war im winter natürlich nicht drin.
    gut haben wir max geschwindigkeit drauf ist die schräglage schon ganz ordentlich. und dann passierts am kurvenausgang haben wir plötzlich zündaussetzer. nur ganz kurz, aber wir erschrecken uns natürlich jedes mal. und horchen.
    kann es sein das da im vergaser, rechts ist ja auch am 16n1 die belüftung, der spritpegel nicht ausreicht? kennt irgendjemand dieses problem?
    danke!

    moin,
    ich sach nur gummistiefel, rucksack, schuhe und schuhe, gummistiefel, rucksack.
    billig, schnell und vor allem trocken.
    :bounce:
    alles andere ist schädlich für zeh weh wert.
    und sieht doof aus finde ich jedenfalls.

    Hallo erstmal danke sind wieder mal Simmowind geschwinde Antworten.
    Ja das Löchle im Deckel pflege ich immer ganz artig.
    ZK ist neu und hat kräftigen Funken.
    Funke schlägt bei nur Kabel mehr als 5 mm.
    ZZP ja das ist auch mein Verdacht. Aber dafür bin ich leider zu doof.
    Hab am We im regen vor dem Böckchen gehockt um mich versuchen wollen aber es doch lieber wieder gelassen.
    also ik schnall das nicht so wirklich...
    brauch ich wohl mal nen prof :)

    Hallo, meine S51B und ich haben mal wieder ein kleines Problem. und ich hoffe hier gibt man mir wieder rat.
    Mein Moped springt schön an und lauft auch sauber.
    Aber seid neuestem will sie kein Vollgas mehr haben.
    Also 2 drittel Gas verträgt sie wunderbar tourt einwandfrei hoch und runter. hält standgas, alles schön. fahre ich aber so 55 und will dann auch mal vollgasgeben verliert sie an leistung. nicht massiv aber doch spürbar. so als würde man eher gas leicht wegnehmen als geben. so das letzte drittel des gaszuges oder 20% rund halt. ich bin verwirrt.
    sorry falls ich des nich inne faq jefunden hab...


    :roll:

    Hallo Leute,
    ich habe gestern mit nem Herculesfahrer oben genanntes Thema besprochen.
    Er sagt zusätzlicher Filter kann nicht schaden und erhöht die Sicherheit in Bezug auf verdreckte/verstopfte Vergaserdüsen.
    Ich habe hier aber die eine oder andere Meinung gehört.
    Was meint denn ihr?
    Zu meiner eigenen Erfahrung, ich habe meinen zusatzfilter auf Ratschlag aus diesem Forum entfernt und hatte promt ne verstopfte düse, ne weiße kerze und ne satten klemmer der mir die gerade eingefahrene garnitur vernichtet hat.
    jetzt muss ich wieder viele km mit halber kraft fahren und mich von plastik überholen lassen grmpf...
    ich weiß mein tank könnte besser sein... aber es ist wirklich nur ein ganz kleines bisschen rost.

    S51B
    moinsen, jo das habe ich verstanden, aber ich habe kein spiel und die geschlitzte stellschraube pluss kontermutter ist komplett drin. da kann ich das spiel nicht mehr vergrößern. bliebe also als einzige stellmöglichkeit der hebel am bremsschild.
    versetze ich diesen aber um einen zahn (sitz ja auf ne vielzahnwelle). ist da spiel derart groß das ich stellschraube fast vollständig rausdrehen muss...
    und das sieht irgendwie nicht richtig aus.

    also die trommel ist neu.
    ist ja sommer :-D
    da muss neuer chrom her.
    welche stellschraube meint ihr die am gasgriff, well die ist total drin da geht nix mehr. oder bin ich mal wieder zu doof...
    mit der bitte um schonungslose aufklärung.
    :wink:
    das mit dem hebel hab ich nicht so ganz verstanden. welchen hebel meinst du?

    ich mal wieder sorry...
    wolte mal wieder etwas verheilen und na was soll ich sagen :oops:
    man man :rolleyes:
    also der griff der forderradbremse lies sich voll durchziehen und die bremsleistung war auch bescheiden. jo neue backen gekauft runter die alten rauf die neuen... (dabei noch schön mit der zange von der feder abgerutscht und fast den arm abgetrennt, beim käfer ging das echt leichter) und was soll ich sagen in der alten hebelstellung bekomme ich den bowdenzug nicht eingehackt.
    f*** und ein zähnchen zurück jetzt schlabbertz och nö..
    was nu?
    ich bennen mich mal um.


    :|

    also die mutter kann ich schon mit der hand draufschrauben...
    und sie fast auch aber wie gesagt die mutter ist drauf das gewinde zu ende aber der krümmer lose...
    na ja jedenfalls nicht richtig fest und er pupst durch.
    merk man zumindest deutlich wenn man die hand vorhält.
    ich werde nachher noch mal ein wenig basteln. ist ja bestes simmo wetter heute.

    hallo leute, ich habe ein blödes problem. ich bekomme den krümmer an meiner s51 nicht fest.
    ich habe schon das forum bemüht aber nix gefunden, na ja so doof ist wahrscheinlich auch keiner
    wollte meiner simmo mal was schönes gönnen nach all dem eis und schnee und nu wackelt und schlackert das ding. grr. was mach ich falsch? gibts da nen trick den ich wieder mal nicht kenne?
    :?
    und frage zum thema bekomme ich ein temperaturproblem wenn der krümmer an dieser stelle nicht dicht ist? bläst schon ordentlich daneben und ich muss doch zur arbeit faahn. ;(
    danke schon mal im voraus...

    Hallo Leute, danke für die schnellen Antworten.
    Also das Geräuch entwickelt sich nicht im Stillstand.
    Es ist da wenn ich die S51 B schiebe und der Motor aus ist.
    Da ist es mir auch aufgefallen.
    Ich werde mal die kette prüfen.
    Wie kann ich die Kette optimal spannen?
    Habe da nicht so das Gefüh und die Kettenschläuche sind auch nicht gerade förderlich.
    erstmal danke soweit.
    Gruß
    Störte

    Hallo Liebe Leute,
    auch auf die Gefahr das diese Frage schon einmal gestellt wurde.
    Ich habe ein langsames klack (knack)- geräusch das vom Motor kommt. Das Geräusch ist auch oder gerade dann vorhanden wenn ausgekuppelt ist. Also ich habe das Lager unterm Antriebsritzel der Kette im Verdacht. Kann mir jemand sagen wie ich dieses wechseln kann? Brauche ich ein Spezialwerkzeug oder muss ich sogar das Motorgehäuse trennen?
    Danke und Gruß
    Störte
    :smile: