Beiträge von CroSs

    Also Kickstartwelle würd ich tauschen wenns möglich ist. Undicht wirds sein weil du den Simmerring der da im Deckel sitzt nicht getauscht hast sondern einfach so wieder zusammengebaut hast denk ich mal?


    Neuen Simmerring dann sollts wieder dicht sein. Bei arg verbogener Welle auch die tauschen..


    mfg

    Weiß keiner bescheid obs schlimm ist wenn der etwas tiefer sitzt? Und obs normal ist wenn sich die Welle nach dem einsetzen der Wedis etwas schwerer drehen lässt?


    *push*

    Servus guten Abend,


    So hab mich jetz mal an meinen ersten Motor rangewagt. Hat bisher auch ganz gut geklappt (Lager sind schön reingegangen usw..)


    Nun bin ich etwa halb fertig denk ich Motor ist zusammen und ich hab mal für heute Schluss gemach.


    Zum Problem :
    der Wedi auf der Kupplungsseite an der Kurbelwelle...hab den reingemacht ging auch ganz normal nur nun die Frage, im Montagevideo ist der Oberkante Gehäuse plan. Bei mir is der noch gut n halben Zentimeter weiter reingegangen.. Schlimm? Weil dichten wird er ja trotzdem..


    Ach ja ist es normal das sich KW etwas schwerer drehen lässt wenn man den die beiden Wedis reinmacht?


    mfg Fabian

    Das kann genau so gut einfach deine Radnabe sein. Bzw die Bremsbeläge + Nabe. Wenn die nicht genau zueinander passen ruckelt das so.

    Schön langsam eher was für die Technik Ecke :))


    Also habs heute mit Hartholz gemacht. Schönes kleines rundes Holzstück gebastelt das genau dazwischen gepasst hat. Mussts zwar für 2te Ritzel dann nochmal neu machen weils kaputt gegangen ist aber macht nix.


    Den Ritzel ist gar nix passiert, Lager werden eh getauscht.


    Nur leider gehen jetz die doofen Ritzel ned ab :D Sind bombenfest. Morgen mal mitm Abzieher ran..


    Also danke für die ganzen Tipps :smile:

    Nu jut dann such ich mir wohl mal was zum Dazwischenklemmen wenn das hier viele eh so machen.. :smile:


    Wenns nicht geht dann werd ich mir das Werkzeug selber bauen ja. Hab mir gestern schon den Ritzelgegenhalter gebaut. War auch nicht so das Problem. :smokin:


    Danke für die vielen Antworten :D

    Daran hab ich auch gedacht aber dann ist mir eingefallen das sich da evtl die beiden Wellen nach ausendrücken.. also nicht das da was am gehäuse kaputt geht.


    Deutz du hast nich zufällig son Teil rumliegen :-D ?

    Wollte nur mal nachfragen ob jemand vllt das Werkzeug zum halten des Kupplungsritzels und Primärantriebsritzel übrig hat und mir evtl verkaufen würde? Oder weiß jemand ne gute Alternative dafür die beiden Muttern zu lösen?


    Vielen Dank schon ma.

    Na gut dann mach ich mich mal auf auf die Straßen und such mir ein paar Simsonfreunde :D


    Bzw den Motor "regenerier" ich mal selber.. sollts nix werden wird er eben dann in Teilen doch zu Deutz geschickt :-D

    Ich finds echt doof..^^ Überall gibts wen der dir helfen kann bei sowas. Im Norden im Osten im Westen.. warscheins sogar ganz unten im Süden :D


    Nur nicht in der Oberpfalz bzw Regensburg... Hier interessiert sich anscheinend keiner für die Osttechnik.
    Schade irgendwie.

    Weiß jetz nich obs überhaupt hier hin passt , aber wollt keinen neuen Thread aufmachen.


    Also das Problem bei mir ist jetz , dass meien s51 zwar ohne eingelegten Gang wunderbar hochdreht, aber bei Gangeinlegen und anschliesendem Einkuppeln geht ihr bei Vollgas und komplett Eingekuppelt die Kraft aus.


    Also zieht man die Kupplung wieder etwas gehts wieder. Oder nimmt man Gas etwas weg gehts auch wieder halbwegs (halt nicht schnell)


    Was kann das sein? Kolbenringe verschlissen? Wäre meine Vermutung gewesen. Danke für Antworten

    Haha. Sag doch einfach kurz was man sicher dringend braucht dann is mir geholfen. In der Suche findet man leider zu der Frage von mir keine Antwort..