Beiträge von Martin541/1

    Ich kann bis jetzt nur eine Verkehrskontrolle zu Rate ziehen, da ist ihm nicht mal aufgefallen, dass das ne Kopie war. Es gibt halt nicht "das eine" Erscheinungsbild von ABE bei zulassungsfreien Fahrzeugen.


    Grüße, M.

    Wenn Patina, dann die erste - die zweite ist übergesucht, da bekommst du keinen schönen Patinalook zustande. Irgendwie kommt mir die zweite auf den Bildern auch schief rüber.


    Egal wie, hinfahren und angucken oder mindestens (!) Bild vom Typenschild schicken lassen.


    Grüße!
    M.


    das fängt an bei der ausgeschlagenen ständeraufnahme und hört auf beim fehlenden kattenschutz.


    Moinsen!


    Wenn ich das Bild richtig interpretiere, ist der Ständer links auch abgebrochen.
    Mir wär das auch nix, aber ich befürchte, an die Preise müssen wir uns gewöhnen. Wenn man mit der Patina leben kann, müsste man die noch im Dreistelligen wieder reaktiviert bekommen.


    My 2cents,
    M.

    Moinsen Niclas, willkommen im Nest.


    Ungarn-Fahrzeuge erkennst du neben den Äußerlichkeiten an den entsprechenden Prägungen am Typenschild und den entsprechenden Papieren ohne 60-km/h-Eintragung.
    Ungesehen würde ich keine Schwalbe ohne entsprechende Papiere über eBay kaufen, gerade der Gefahr wegen, einem Export-Modell aufzusetzen.
    Für Bilder hier bin ich auch zu doof, hoste im Zweifel extern und lass nen Link hier.


    Grüße und so,
    M.

    Moinsen und willkommen im Nest!


    Als erstes Tank und Vergaser in Ordnung bringen und einen Blick auf die Zündung werfen, um zumindest mal nen Testlauf vom Motor machen zu können. Nach der Standzeit ist aber schwer damit zu rechnen, dass die Wellendichtringe tot sind. Vorm ersten Startversuch ein bisschen Zweitaktöl durchs Kerzenloch einfüllen, ein paar Mal von Hand an der Schwungscheibe durchdrehen. Wenn sich nichts bewegt, mal 2 Tage mit Öl stehen lassen, nochmal von Hand oder vorsichtig (!) mit dem Kicker probieren.
    Je nach dem, wie die Motor-Versuche sich so ausgehen, kannste entweder nach Plan weitermachen oder erstmal den Motor aus der Mopete raushäkeln, um den dann zu machen / machen zu lassen.
    Meld dich, wie es läuft, Hilfe wirste hier bekommen. Wo kommst du denn her?


    Edith sagt noch, dass du den Motortestlauf auch ohne Tank machen kannst, sauberer Vergaser und ein ordentlicher Schluck in die Vergaserwanne reichen dafür in der Regel.


    Grüße und frohes Schrauben,
    M.

    Keine Bilders, aber heute den Tank von der Zitronensäure-Kur erlöst und Cola als Stufe 2 reingekippt, neuen Auspuff angetüddert, neue Schlösser, Batterie eingebaut, Spiegel angebaut, neue Griffgummis aufgezogen und noch n büsschen Kleinkram hie und da. Je nach dem wie es läuft, morgen den Tank von der Cola befreien, Benzinhahn ultraschallen und neu dichten und dann den Bunms wieder zusammenwerfen. Ick freu mir so!


    Frödei, M.

    Moinsen.
    Der Luftfilter ist für das beschriebene Verhalten sicherlich nicht ursächlich. Wenn sie ausgeht, wenn du dort zu machst, sollte da schon mal alles dicht sein - sehr gut.
    Die beiden Schrauben regeln nur den Leerlauf, wenn der Motor volle Pulle hochdreht, kann dort nicht das Problem liegen. Die Gasschieberanschlagschraube klemmt den Gasschieber ein, wenn zu weit reingeschraubt, auch richtig.
    Ich bleibe bei meiner Vermutung, dass die Wellendichtringe platt sind und ersetzt werden wollen.


    Grüße, M.

    Moin!
    Zum Starten braucht es keine Bakterie, die versorgt nur Hupe, Blinker und Standlicht.
    Kicker in Verbindung mit oder ohne Kupplung ist wie von dir beschrieben so richtig.
    Das Getriebe tut beim Schalten meist nur was, wenn sich das Hinterrad dreht, im Stillstand schaltet da selten was.


    Grüße!
    M.

    Die Risikobewertung muss jeder für sich selbst vornehmen. Wenn man ne saubere Betriebserlaubnis und ne dazu passende Plakette hat, dürfte im Fall der Fälle nichts auffällig werden. Don't ask, don't tell.


    Grüße!
    M.