Beiträge von Peter5Jackson

    moin.......wollte heute mal endlich meine schwalbe (kr51/1) fahren doch nach ca 2 km war der spaß vorbei......erst lief sie recht gut doch auf einmal ließ die leistung nach und sie stotteret extrem bis sie dann schließlich ausging...... nach ca 4 minuten dauerkicken ging sie dann wieder an, fuhr 500 m und fing wieder an zu stottern.. hab schonmal den vergaser rausgebaut ( obwohl dieser ehh nur gut nen monat alt war) und gesäubert..... benzinfluss war auch reichlich da.. nach dem reinigen fuhr sie dann vllt nen kilometer mehr als das letzte mal doch dann fingen die probleme wieder an...... an jeder ampel musste ich wie son bekloppter das gas hochdrehen damit sie nicht ausging und die leistung kam erst relativ spät......bitte dringend um hilfe

    alsostartpilot hab ich nicht gemacht ...vergaser schon geprüft scheint alles ok zu sein(schwimmer+ ventil ok und düsen nochmal durchgepustet)... die muffe kann ich gleich nochmal abnehmen ....aber irgendwas mit dem unterdruck hat das nix zu tun? besonders halt mit dem ansaugschlauch weil sie ja nach dem "zuhalten" kurz anspring

    Moin,


    bin seit kurzem neuer Besitzer einer 71er Kr51/1. Sie lief die erste Zeit auch richtig gut( soweit ich das beurteilen konnte) , jedoch macht sie nach einiger Zeit Probleme( nahm kaum noch Gas an und startete schlecht). Jetzt hat sie komplett den Geist aufggeben und ich versuche verzweifelt das problem zu lösen. Vermute es hat irgendwas mit dem Ansaugdrcuk zu tun ....Vergaser is ok, Funke is da wenn auch klein und Benzin auch. Jedoch glaube ich dass kein Benzin in den Motor kommt. Heute hab ich dann mal zufällig beim ankicken den Luftschlauch mit dem Daumen verschlossen und die ging für ne gute Sekunde an, jedoch danach sofort wieder aus. Dasfunktioniert dann noch 2-3 mal am Abend. Wisst ihr zufällig was das Problem sein könnte bzw. hattet ihr schonaml sowas? Bitte um Hilfe