Beiträge von chefkoch_ndh

    Guten Tag!


    Ich habe vor ner Weile nen M53 aus der S50 Generalüberholt. Neue KW, Lager, Dichtungen und Zylinder aufs nächste Schleifmaß + K20 Alu Kolben.


    Alles schön nach Plan wieder zusammengesetzt, trotzdem geht der erste Gang nicht rein. Wenn man ihn einlegen will dann "ratscht es nur. der 2. und 3. Gang geht Problemlos rein und man kann auch zwischen Leergang, 2. und 3. Problemlos hin und her schalten. Nur der erste Gang geht partu nicht rein. Wenn der Motor aus ist gehts komischerweise, aber sobald er läuft - keine Chance.


    Ich habe bereits mehrfach die Schaltung überprüft bzw. eingestellt nach Anleitung von den Mopedfreunden Oldenburg, Getriebeölstand passt, und Kupplung funzt auch.


    Bin mit meinem Latein am Ende, hoffe Ihr könnt mir helfen.


    Gruß

    An sich keine schlechte Idee mit den Tagfahrlichtleuchten, aber man sollte diese auch richtig verbauen und vorallem das Modul nicht vergessen was die Tagfahrleuchten abschaltet sobald das Abblendlicht eingeschaltet wird. Das blendet manchmal im dunklen so abartig.. das geht gar nich.


    chef

    Wer bei ner Simme Benzin sparen will schubbst auch kleine Igel inne Pfütze... also mal ehrlich. wenn die 65 läuft scheint alles i.o zu sein. gucke halt nur auf den Reifendruck un jut is. Ob du nun auf 100km 100ml sparst und die beim nächsten Berg wieder durch Auspuff jagst, oder der Hund scheißt.


    Eine wikliche Alternative wäre auf nen N3 Vergaser umzusüsten, ich bin dadurch gut 50km weiter gekommen. Liegt aber auch bloß daran da ich mein N1 schön fett eingestellt habe, immerhin kommt Kraft von Kraftstoff. ;)


    chef

    Wenn ich nen Ausflug mitn Möp machen dann brauch ich:


    - einen Schlafsack
    - kleinen Kulturbeutel (Zahnbürste und Pasta, Seife, Deo, Miniflasche Shampoo, kleines Handtuch)
    - Klopapier
    - Geld
    - gut gewartetes Moped

    mehr nicht. Ich fahre doch nich weg um zwischendurch ne Motorregeneration durchzuführen..


    Das JEDER Simsonfahrer ein gewisses Boardwerkzeug dabei hat, womit er sich in der Not helfen kann, sollte eigentlich selbstverständlich sein, und 2T Öl gibts an jeder Tanke zu kaufen und sowas führt normalerweise auch JEDER Simsonfahrer in geringen Mengen bei sich mit.


    chef

    Von meiner Seite her auch, *Daumen hoch*. Allein schon das in der Woche arbeiten gehen, und Schotter verdienen ist den meisten schon zu viel, und das sieht man dann auch an den Simmen.


    Meine Simme macht zur Zeit Winterschlaf, werde aber auch noch das ein oder andere Kleinteil machen, damits im Frühjahr damit wieder flott auf Arbeit geht.


    Wie gesagt, hast deine Simme echt klasse hinbekommen. Das mit dem Tankdeckel ist zwar eher Geschmackssache, aber ist ja dein TöffTöff. Die Räder gefallen mir besonders gut. ;)


    Ganz wichtig ist noch zu sagen: Da du ja noch Schüler bist, und über eine Vape im Moped verfügst.... bau dir bitte eine Alarmanlage ein und hole dir nen dickes Panzerschloss. Ich kenn es noch aus meinen Schulzeiten, es gibt genug Vollidioten die aus Neid oder einfach nur aus Blödheit gerne an den Möps rumfuschen. Solchen Leuten gehören die Pfoten abgehauen.


    Haste sonst noch was geplant, z.B. DZM oder Motor lackieren? Ich denke mal nen Teils schwarz lackierter Motor wie bei der S51C sieht bestimmt echt nice aus!


    chef

    Ich hatte auch nicht vor in meinem Auto alle Lautsprecher über die Endstufe laufen zu lassen. Das Einzige was an der Endstuf dran ist, ist die Bassrolle, und das auch an dem "Subwoofer-Ausgang" der Endstufe. Die restlichen 4 Lautsprecher laufen übers Radio und sind eigentlich nur noch Mittel/Hochtöner, die Rolle hat genug Druck das sogar die Außenspiegel vibrieren. :D


    chef

    Zitat

    Auf langen Strecken wirst du feststellen: Du kannst nicht nur unterwegs dran rumschrauben, du musst unterwegs dran rumschrauben. Deine Freunde mit E-Zündung sitzen derweil schon bei Wein, Weib und Gesang, während du noch mit Fühlblattlehre und Totpunktfinder im Schlamm des Campingplatzes herumkriechst.


    Nun mach mal die gute alte Verbrecherzündung nicht so schlecht. (:


    Ich hab seit geschätzten 26000km immernoch dir originale Verbrecherzündung von '79 drin. Was soll ich dazu groß sagen? Läuft! Das kuriose dabei ist nur, da scheint mal wer dran "rumgepfuscht" zu haben, denn es ist ja ne 6V Zündung, aber vorne im HSW ist eine 12V 35W Birne, die ihre Arbeit mehr als gut verrichtet! Für mich reicht die Zündung, mein Möp springt zu 95% beim ersten Kick an, läuft super, und die Wartung ist preiswert. Da ich so oder so nur Gelegenheitsfahrer bin, muss ich in das Möp keine 200eus für eine Vape stecken.


    chef