Beiträge von Vogelfreund1983

    Hallo zusammen,


    ich biete hier den o.g. Zylinder zum Verkauf an.


    Misst man mit dem Messschieber ergibt sich ein Maß von nahezu 40,00 mm. Und ja, ich kann den Nonius vom Messschieber ablesen :-)


    Das Krümmergewinde ist auch intakt.


    Im Anhang findet ihr zwei Bilder.


    Preisvorstellung: 85€ inklusive Versand


    Gruß


    Daniel

    Hallo Tobias,


    hier ist der Nachbar :-)


    Der vom Frank gepostete Artikel sollte passen.


    Für die anderen: Korrigiert mich, wenn ich falsch liegen sollte. Bei Tobias fehlt die Einstellschraube für die Fußbremse (am Seitendeckel rechts-meines Wissens ist dort ein M6-Gewinde).


    Schönen Tag,


    Daniel

    Hallo zusammen,


    ich habe im letzten Jahr ein älteres Haus gekauft und bin nach der Kernsanierung jetzt dabei, meine Werkstatt im Keller einzurichten. Das Haus wurde vorher von einem älteren Ehepaar bewohnt, und der Mann hatte im gleichen Raum wie ich auch seine Werkstatt.


    Beim Aussortieren bin ich auf folgendes Werkzeug gestoßen:




    Sagt das jemamdem von euch etwas?


    Dank und Gruß


    Daniel


    EDIT: Das Wekzeug ist von Bosch, außerdem in einem schmucken Holzkistchen verpackt.

    Hallo Carl,


    ich muss zugeben da was verwechselt zu haben. Ich dachte der TE meinte die von Kai71 angesprochene Scheibe mit der Wellenkontur (ohne Schlitz!)


    Im Gegensatz zu dieser Wellenscheibe baut die geschlitze Scheibe bestimmt mehr Gegendruck auf- das wollte ich mit meinem Post sagen.


    Besten Gruß


    Daniel

    Wenn Federringe so nutzlos wären, warum ist es dann z.B. bei der Polradbefestigung zwingend notwendig einen zu verbauen?



    Hallo Carl,


    die geschlitzte Scheibe unter dem Polrad ist meiner Meinung nach aber wesentlich dicker als der "gemeine" Federring und baut somit auch mehr "Gegendruck" auf.


    Gruß


    Daniel

    Hallo Albi,


    da bist Du ja ganz in meiner Nähe vorbeigefahren. Wohne in Frielingsdorf, ca. 15 Schwalbeminuten von Engelskirchen entfernt.


    Hättest Du Dein Vorhaben vorher hier geschildert, hätte ich Dir bestimmt eine warme Bleibe bei uns anbieten können.


    Vielleicht beim nächsten Mal!


    Gruß


    Daniel

    Hallo zusammen,


    wie wird denn die Geschwindigkeit bei den elektronischen Tachos "ermittelt"? Auch mit einem Magnetsystem ähnlich wie bei einem Fahrradtacho?


    (Zitat "- geeignet für unsere sowie den original verbauten Harley Davidson Hall-Effekt-Sensoren")


    Gruß


    Daniel

    Hallo Ulli,


    das Problem des kabellosen Tachos ist meist nicht das Blech sondern der Zündfunke welcher die Übertragung stört. Ist ein altbekanntes Problem auch bei "richtigen" Motorradfahrern.


    Ich habe seit langem einen einfachen Sigma-Tacho mit Kabel. Verlegung ist problemlos und funktioniert einwandfrei.


    Gruß


    Daniel


    Also wenn ich einen Motor regenerieren lasse und sich danach beim Kicken der Kolben nicht bewegt, dann nehme ich den Motor und ziehe ihm denjenigen, der den gemacht hat über den Schädel.



    Bevor hier noch jemand ernsthaft verletzt wird, könntest Du noch etwas einfaches versuchen. Vielleicht seht das Kickstartersegment einfach nur "Zahn auf Zahn" mit seinem Gegenspieler. Die Mofete etwas vor-und zurückschieben und nochmal probieren.


    Gruß


    Daniel


    EDIT: Vergiss was ich gesagt habe, der Kickstarter lässt sich ja treten, nur die KW bewegt sich danach nicht.


    Trotzdem bitte niemanden verletzen :-)

    Guten Abend zusammen,


    der Umbau auf die Vape jährt sich heute exakt zum zweiten Mal. Kurz und bündig möchte ich diese Zeit zusammenfassen:


    Zurückgelegte Kilometer: Insgesamt über 8550/ davon ca. 3400 im ersten Jahr.


    Fehlzündungen oder sonstige Aussetzer: weiterhin Fehlanzeige.


    Ich fahre die Schwalbe (KR51/1 Baujahr´68) weiterhin fast täglich zur Arbeit, bedingt durch die milden Temperaturen auch den ganzen letzten Winter durch.


    Auch waren einige schöne Tagestouren zum ca. 140 Kilometer (einfache Strecke) entfernten Nürburgring dabei sowie eine schöne Sauerlandtour.


    Ich bin von der Vape restlos überzeugt- was aber nicht heißen soll, dass eine U-Zündung-vorrausgesetzt alle Komponenten sind intakt- nicht auch gut funktionieren kann.


    Ich wünsche euch noch eine schöne und knitterfreie Saison!


    Gruß


    Daniel

    Wieso denn nur fast gereinigt? Wenn du ihn schon so weit auseinander gebaut hast, dass du das Nadelventil siehst, hätte ich vorsorglich nochmal alles ordentlich durchgeblasen... :P



    Da sieht man mal wie wichtig Satzzeichen sind. Er meinte das fast unsichtbarer Dreck das Nadelventil blockiert hat und nicht dass er fast den Vergaser gereingt hat.


    Sollte Dein Beitrag auch darauf abzielen und ich die Ironoie nicht erkannt habe- sorry dafür :-)


    Daniel

    Wenn der Tacho kurz vorher ausgefallen ist, dann sieht das sehr danach aus als hätte sich das Kettenritzel gelöst. Wenn das passiert, fällt erst die Mutter ab und mit ihr der Mitnehmer für den Tacho, und dann arbeitet sich das Ritzel selbst aus seiner Verzahnung.



    Peter trifft es auf den Punkt. Genau das hatte ich auch mal- auf dem Weg zur Arbeit fiel der Tacho aus, nach einem Runterschalten vor einer Kurve kam nichts mehr am Hinterrad an. Gänge liessen sich noch einlegen (dein "Klick"), Motor lief auch weiterhin einwandfrei. Daheim den rechten Seitendeckel geöffnet- siehe da, das Ritzel lag munter im "Grund" des Seitendeckels.


    Gruß


    Daniel

    Hallo Peter,


    das mit der Schliessung war in Richtung Martin nicht böse gemeint.


    Es gibt bei den Simons mit Sicherheit einige Teile, die es nicht mehr neu gibt und auch gebraucht schwer zu finden sind (Krümmer KR51 zum Beispiel), da gebe ich Martin auch Recht.


    Wenn man sich die "allgemeine" Ersatzteillage mal betrachtet und von schlechter Qualität einiger Teil mal absieht, ist das Angebot an verfügbaren Ersatzteilen doch ganz ordentlich.


    Als ich neu in der Simsonwelt war, war ich doch recht erstaunt, was man bei den einschlägigen Shops findet, z.B. vom einfachen Emblem über Lenkerschalen und Batteriefachdeckeln bis hin zu Gepäckträgern, Felgen, Speichen und sämtlichen Wellen fürs Getriebe und Motor etc.


    Ich könnte mir vorstellen, dass sich manche Freunde von anderen "alten" Marken, die es nicht mehr gibt, über solch ein reichhaltiges Angebot freuen würden.


    Viele Grüße


    Daniel

    Guten Morgen,


    es ist doch eigentlich hinlänglich bekannt, dass gerade bei Simson die Ersatzteilsituation sehr gut ist. Nicht zuletzt aus diesem Grund sind die Fahrzeuge als Oldtimer so beliebt.


    Es gibt immer Ausnahmen- vielleicht sind die gerade bei einem Sperber anzutreffen, was dieses Fahrzeug angeht bin ich nicht so im Bilde.


    Ich habe auch die Befürchtung, dass hier ganz schnell um Schließung des Threads gebeten wird :-)


    Grüße


    Daniel