Beiträge von Bronco-Kr51

    Hallo zusammen!
    Habe gestern mein Reifenset von AFK bekommen. Leider habe ich nicht richtig aufmerksam gelesen. Hatte angenommen, der komplette Satz wäre von Heidenau.
    Also: Habe die K36/1 mit Vee Rubber Schläuchen bekommen. Felgenband weiß ich grade nicht. Die Frage ist jetzt, ob zwischen dem Vee Rubber und Heidenau Schläuchen ein gravierender Unterschied besteht. Habe halt echt keine Lust nächstes Jahr direkt nochmal die Schläuche zu wechseln.
    Über eine kurze Einschätzung wäre ich dankbar!


    Grüße Wolfgang


    Hallo Wolfgang,
    Ich habe die von dir angegebene Klmbination seit über vier Jahre verbaut und habe bisher (toitoitoi) keine Probleme damit.
    LG chris

    Hat denn einer von euch Erfahrung damit?

    https://www.louis.de/artikel/m…rmanlage-legos-4/10034956

    Ich spiele mit dem Gedanken mir sowas zuzulegen!
    ...vorausgesetzt es gibt ne anständige Prämie zu Weihnachten!



    Hallo 0711,


    hört sich eigentlich ganz gut an! Bedeutet "Manipulationsschutz = Alarmsignal bei Unterbrechung der Bordnetzversorgung", dass die Sirene losgeht, sobald die Batterie leer ist? (Dann halt über den Reserve Akku der Alarmanlage):confused::bounce:


    LG, Chris

    Heute kam die Kärcher-Lanze mit der Post. Das Strahlmittel kommt morgen oder Freitag. Aber ich konnte einfach nicht widerstehen und habe einen ersten Test gemacht. Wir hatten noch ne Menge Sand in der Firma - also nen Eimer halb voll gemacht und Kärcher rausgeholt. Als Testobjekt habe ich meinen alten verbeulten und verrosteten vorderen Kotflügel verwendet.
    Der alte kleine Kärcher hat übrigens nur 110bar ...
    Auf den Bildern seht ihr vorher und nachher.


    Am Wochenende baue ich dann die Kabine für die Strahlmittel-Rückgewinnung


    Apo



    Apo, gibts bei dir eigentlich ein Endergebnis ??


    LG Chris

    Hallo,
    bei einem Bekannten geht die Schwalbe nach kurzem Fahrtbetrieb aus. Ich tippe auf das bekannte Wärmeproblem (irgendwo muss man ja anfangen).
    Gibt es eine Anleitung im Forum wie in diesem Fall am besten vorzugehen ist???
    (Habe bei FAQ.. nichts gefunden)


    LG, Chris

    Hallo!


    Was haltet ihr vom Zustand dieses Rahmens? Meint ihr der ist noch retten? :confused:
    Ich habe die Roststellen mal abgeklopft und ein wenig mit einem Splinttreiber/Hammer bearbeitet, da kam ich auch auch schon recht schnell durchs material:(


    Leute die Schweißen können würde ich kennen..:)
    Geht das hier noch? Er ist auf beiden Seiten bei den Hauptrollen angegammelt. Da stand wohl mal Wasser drin...


    LG, Chris

    Hallo,


    Ich möchte mir für die Maschinenpolitur einen neuen Exzenterschleifer zulegen.
    Jetzt stehe ich vor der Qual der Wahl. Preislich würde ich so bis 170.- gehen.


    Ich möchte das Gerät dann nicht nur für meine Schwalbe sondern auch für "größere" Fahrzeuge verwenden. Ich bin neulich in einem Polierkurs gelandet und habe gesehen, was so alles möglich ist. was man aus altem Lack rausholen kann. Hätte ich das vorher gewusst, wäre meine 64er Schwalbe bestimmt gar nicht erst neu lackiert worden.. Aber so ist es halt.
    Auf jeden fall würde ich mich über Kaufempfehlungen von euch freuen!


    Habt ihr Erfahrung mit folgenden Maschinen:


    Makita 5031k für ca. 140€


    Stanley FME 440k für ca. 100€


    Bosch PEX 400AE für ca. 100€


    oder vielleicht doch ein Set von Lupus für 170,- ???? :confused:
    Festool für rund 450,- sind mir dann doch etwas zu teuer;)



    Ich bin auf eure Tips gespannt!


    Liebe Grüße, Chris

    Hey,


    Ich plane gerade die Restaurierung einer KR51/1 k von 1978.
    Der Rahmen muss eventuell wegen einer Durchrostung ersetzt werden. ( genau werde ich das erst nach dem Strahlen sagen können.)


    Welche Rahmen kann ich verwenden? Sind die Rahmen der KR51/1 K von 1978 gleich mit den S oder F Modellen? Gibt es unterschiede bei den Baujahren? :confused:
    Worauf muss ich genau achten und Wieviel sollte ich einrechnen? Hat jemand einen für mich?;)


    Danke vorab.
    LG Chris

    Servus,
    erstmal *Daumen hoch* eine gute Idee.


    Wie Luluxs schon angemerkt hat, würde ich mir bei den Spitzen bzw scharfen Kanten sorgen um mich und andere machen. Das ganze vielleicht aus Holz bauen? Wenns dich mal legt, ist das mit dem Metall in den Nieren sicher leicht unangenehm..


    Sieht irgendwie auch wie eine SissyBar:)


    Es lebe der Erfindergeist:)


    LG Chris

    Ist mir auch schon aufgefallen... nicht erst diesen Winter.
    Ich dachte letzten Winter, dass es ab März/April wieder rund geht, war aber nicht so.
    Zu meiner Anfangszeit war auch im Winter viel mehr los als letzten Sommer.


    Einerseits glaube ich, dass Facebook-Gruppen allgemein Foren zerstören und andererseits glaube ich, dass viele viele neue Mitglieder wieder verscheucht werden durch eine patzige Antwort wie z.B. "Nutz die Sufu, das thema wurde bis zum erbrechen durchgenommen" Da hätte ich keine Lust weiter aktiv zu bleiben.
    Wir sollten uns mal an die eigene Nase fassen.


    Jonas



    Hi,
    die ganzen Facebook Gruppen sind ja ganz gut (sich sorgen zudem auch dafür, dass die Schwalbe an Popularität gewinnt) aber mir kommt es so vor als würde jede Woche eine neue gegründet werden in der dann wie in den bereits bestehenden Gruppen die selben Themen von neuem besprochen werden.
    Da muss ich doch wirklich sagen, ich schätze das Schwalbennest sehr, da hier nicht nur Leute mit Erfahrung sondern eben auch schon geballtes Wissen/Tipps/Erfahrungen in bestehenden Threats nachzulesen sind. Und wenn ich dann immer noch nichts gefunden habe und mir jemand eine Tip gibt habe ich wenigstens die Anzahl seiner geleisteten Beträge als Richtwert zur Qualität seiner Aussage. Und muss nicht (wie in Facebook) immer Angst haben jemand antwortet aus gutem Willen, hat aber keine Ahnung von dem was er sagt.


    Und was die "patzigen Sätze- nutz die SuFu" angeht, da habe ich mich auch schnell dran gewöhnt. Also SuFu&patzige Antworten;-)


    LG,
    Chris

    Da kann ich dir durchaus Recht geben, was den Kultstatus und die Preise angehen, welche Liebhaber bereit sind für manch Oldie-Schätzchen zu bezahlen.
    Ich sage ja nur, dass MIR 1000 für eine nicht fahrbereite Schwalbe zu teuer wären. Aber ich bin umso glücklicher, dass ich meine 64er damals bei Plauen ergattert habe:-)


    Und um zur Ursprungsfrage zurück zu finden, sollte "Schwalbenfrühling" demnach am besten in einer münchner Lokalzeitung annoncieren und einen gratis Versand via Spedition anbieten. Dann sollte er immer noch besser wegkommen als wenn er sie in z.b. Bautzen verkauft ;-)


    LG
    Chris

    Hi,
    also "800-1000" finde ich schon teuer.
    Die Preise sind zwar in den letzten Jahren sehr stark gestiegen, dennoch sollte man sich daran erinnern, dass es eine Schwalbe und keine Goldwing ist. Zudem fliest ja noch einiges, bis sie wieder sicher und fahrtüchtig ist.


    Ich finde es selber eher schade, dass die Preise so stark ansteigen, weil es das Wesen der Schwalbe vom günstigen Gefährt, welches sich jeder leisten kann um dran rum zuschrauben, verfremdet. Und als Finanz-Investment kann man die Schwalbe ja nicht wirklich betrachten:)


    Sicherlich gilt auch für den Schwalbe-Markt, die Nachfrage bestimmt den Preis. Ich bin gespannt, was du dafür bekommst.


    Was meint ihr denn, wie sich die Preise nach "Himmelsrichtung"/Standort und Deutschland unterscheiden?



    LG, Chris


    EDIT2: Ja für die Rahmennummer müsste ich die verrostete Mutter am Mitteltunnel lösen, darf ich das überhaupt?


    Hallo,
    ich behaupte mal - ja - du darfst das:) Du willst das ganze ja aufklären und handelst mit guten Absichten. warum solltest du das also nicht "dürfen"..


    Du hast doch bestimmt auch ein paar Bilder von der verwachsenen Schwalbe gemacht:) Das würde mich auch interessieren, wie so eine zugewachsenen Schwalbe aussieht:) Wenn du ein paar gute Bilder machst kommt sie vielleicht in die nächste Ausgabe von "Schlafende Schönheiten":)


    LG Chris