Beiträge von Feuerschwalbe

    Hallo Gemeinde,


    nach einer Vollresto an meiner KR51/1, hab ich Probleme mit der Kupplung.:-(


    Der Bowdenzug ist viel zu lang, also hab ich den am Griff soweit wie möglich kurz eingestellt.
    Dies hat nix gebracht hab den Griff betätigt und unten hat sich nichst bewegt.
    Ich habe anschließend mit gegenkontern der Schraube im Getriebedeckel versucht den Kupplungshebel unten einzustellen. Ca. 90Grad soll ja die korrekte Ausrichtung sein. Hab davon abweichend alle möglichen Stellungen ausprobiert, doch ich betätige den Hebel, der Bowdenzug zuckt und unten der Kupplungshebel bewegt sich gar nicht.
    Habe anschließen versucht unten am Hebel zu Schalten, also geguckt ob die Leerlaufleuchte ausgeht beim Schalten, da tut sich gar nichts.


    Der Kupplungshebel am Motorgehäuse kann ein paar cm. nach oben aus dem Motorgehäuse angehoben werden ist das normal?
    Er hängt total laberig da in der Weltgeschichte rum.
    Jetzt weiß ich nicht weiter, jemand ne Idee?;(

    Zitat

    Tut mir Leid, aber was erzählst du da für einen Quatsch? Was hat der Pflegeaufwand mit deinen schnell schmelzenden Schuhsohlen zu tun? Meinst du die wären an dem MZA Teil nicht geschmolzen?


    Geht nich um meine Schuhsohle, sondern um die Reinigung bzw. Schmutzentfernung.
    Wollte einfach damit andeuten, dass eingebranntes Gummi eventuell nicht von dem Pott zu entfernen geht!

    Also den Pott hab ich jetzt erst wieder montiert.
    Habe ihn aber schon und länger und bin letztes Jahr bestimmt nen Vierteljahr damit gefahren.
    Er ist schon pflegebedürftiger als der Standardauspuff finde ich, an einer Stelle bin ich da war er heiß mit der Schuhsohle drangekommen, da sitzt jetzt eingebranntes Gummi (der Pott is umgedreht deshalb sieht mans nicht) lediglich dies hab ich bisher nicht vom Auspuff bekommen.

    Wie der Auspuff hergestellt wurde weiß ich nicht.
    Ich fahre ihn schon länger und bin zufrieden.
    Die Optik ist weitaus schöner und wirkt hochwertiger als mein Originaltopf,
    wobei den irgendein Hanswurst auch schlecht schwarz lackiert hat.
    Die Chromoptik passt zu der Schwalbe find ich, da sie den Classic Style unterstreicht.
    Ich habe das mit den Chromblinkern verbunden und nem Chromspiegel.
    Ich stell nacher mal nen Pic von meiner hier rein. :)

    Wenn in anderen wichtigeren Freds hier mal soviel geschrieben würde, dann wäre dieses Forum sogar richtig lebendig! Meine Teilresto interessiert keine Sau, nicht einer schreibt da rein.
    Aber über nen totes Tier (Gott habe ihn selig) da wird sinnlos totdiskutiert! Toll!
    Das sagt ne Menge über das Forum hier aus.


    Sad but True

    Ich habe mich entschieden keine neue Lackierung zu machen, ist mir alles zu teuer. Der Lack bleibt so wie er ist.
    Diverse Teile werden allerdings noch ersetzt bzw. repariert und sind bestellt.
    Es kommt ein Gepäckträger drauf, vorher war eine hässliche schwarze Kiste draufmontiert.
    Neue Fußrasten kommen dran.
    Ein schöner retro Spiegel wird montiert.
    Ein neues Sitzbankschloss wird eingebaut.
    Alles schön auf Original bis auf die Vinylaufkleber die an die Flanken hinten dran sollen welche jeweils zwei Mattschwarze Iron Cross mit der inschrift Oldschool in Altdeutsch tragen das rockt yeah!
    Der One Banger läuft übrigens einwandfrei.(Wo ist der Headbanger smilie?)
    Nur zum tröpfeln muss ich mir noch Gedanken machen, sie saut etwas rum, allerdings nur nachdem sie eine Strecke gelaufen ist!?
    Halte euch auf dem laufendem ;)
    ps: vllt könnt ihr das in Teilrtesto umbenennen den Fred das Thema ist ja jetzt ein anderes.

    Ich meinte Entlacken im Säurebad woll?
    Ich hörte Sandstrahlen geht mit dem Blechkleid von der Schwalbe net weil
    sich das dünne Blech verziehen würde?
    Was ist da dran?
    Weil sandstrahlen würde ich umsonst bekommen können.
    Oder liegt das nur an der Einstellung?

    Hi Jungs
    bin an einer Teilresto dran bzw. wollte ich eig nur ein paar Sachen reparieren an meiner KR51 Baujahr 1975. (siehe Galerie)
    Es ist ausgeartet:shock:, bis auf Motor, Räder und Tank und Elektrik ist alles runter.
    Jetzt bin ich am grübeln, es wäre jetzt ein leichtes die Blechteile zum Entlacker zu geben und fit machen zu lassen und nen schönen lack (saharabraun bzw vw orange) machen zu lassen.
    Zurzeit ist mäßiger champagnerlack drauf, und man sieht noch einen Hauch von lila nur Gott weiß wer daran Schuld ist, möge er in der Hölle schmoren.:?
    Meine Frage ist: Was kostet der Spaß? und wie wirkt es, ist es danach perfekt sauber und rostfrei?


    Greetz Mark:smokin:

    Danke für die Antworten.
    Ja richtig es ist meine Schwalbe die in meiner Galerie ist. (Warum sollte ich eine fremde Schwalbe abbilden?)
    Eine 75er KR51.
    Genau Fabi es ist der Eckige Spiegel verbaut und ich geh davon aus, dass der Originale verbaut ist hundertprozentig sicher bin ich allerdings nicht.
    Es fehlt max 1cm oder nen halber ca.

    Hey Ho


    seid gegrüßt ich habe folgendes Problem:


    Mein nachbestelltes Spiegelglas ist zu groß, es passt nicht in die Plastikfasssun.
    Obwohl ich schon in warmes Wasser eingeweicht habe.
    Irgendwie muss ich das Glas schneiden aber wie schneidet man Spiegelglas?
    Kann ich da einfach mit dem Fliesenschneider drüber gehn?
    Wird das Glas dadurch net beschädigt?


    Gruß Mark:?

    Hi
    Hast du den Auspuff mal abmontiert und dann versucht zu starten?
    Die Dinger laufen gerne mal dicht dann geht gar nichts mehr.
    Ohne Rückstau ist nen Zweitakter ziemlich beeinträchtigt.
    Hatte auch mal so ein Problem.


    MFG Mark

    Hey Liebe Gemeinde!


    Meine Susi sifft unsere Garage voll, habe schon Pappen druntergelegt aber
    sie ist ständig nass unten drunter.
    Einmal ist die Flüssigkeit schwarz und einmal Hell es scheint vor allem am Ständer herunter zu laufen, in einem anderen Fred hab ich was von Roten Plastikstopfen rausnehmen beim Ansaugdämpfer hinter dem Ständer gelesen, aber den finde ich nicht.
    Könnt ihr mir helfen?
    Anbei ein paar Pics.:-(