Beiträge von 50ccm_Wurstblinker

    Hab ich getan.
    Die Befestigung bei S51 mit diesen zwei Halteblechen unterm Tank kenne ich...
    mich beschäftigt nun wie die Zündspule ORIGINAL bei mir (KR51/1 S) angeklempnert wurde/werden muss.
    Weil ich nciht auch mit Kabelbindern da rumpfuschen will.
    Oder sind's die gleichen Bleche der S51 auch beim Kleinroller?


    VG

    Hallo Lieblingsforum!


    Hab heute die Leitungen an meiner Sekundärzündspule überprüfen wollen und dabei ist dann (endlich) die endgereifte Kabelbinderkonstruktion vom Vorbesitzer wie alles was genug gereift ist... abgefallen :D.


    Hat jemand nicht mal bitte ein schönes Photo von einer originalbefestigten 12V Zündspule für mich? :smokin:


    VG

    Tach schön


    Um welches Modell Schwalbe handelt sich das denn? ;)
    Das das Parklicht bei Zündung oder gestartetem Motor leuchtet ist falsch, dafür gibt's die letzte Stellung am Zündlichtschalter.
    Macht Sinn, denn das Ding schimpft sich ja PARKlicht :mrgreen:


    Keine Batterie = Nix Parklicht, Blinker oder Hupe.


    VG

    Cool. x)


    Nein... es soll niemand etwas verschenken, aber "dick" Plus machen und auf irgendeinen Dödel warten, der einem das Teil abnimmt... weiß nicht recht.


    Naja wieder der Versuch an eine S51 zu kommen gescheitert.
    An sich will ich ja auch keine rundum perfekte, gibts ja auch nicht.
    Hab mir auch schon wahrhaftige Grotten angeguckt, die ich mir selbst hätte wieder herrichten wollen, aber die Preise hauen einfach nicht hin.


    Wenn dann solken am besten eben zu 80% noch Originalteile dran hängen, oder eben ein Bastelobjekt - dann aber auch zum Bastelpreis!


    Naja so bleib ich erstmal weiterhin meiner Schwalbe treu und werd mal demnächst die Zündung überholen.


    Danke für die Tips, Gedanken, Einwürfe etc. usw.

    600 Peseten.


    Klingt für den ein oder anderen für nicht viel Geld, für mich ist es das schon und für das Fahrzeug war ich einfach nicht bereit es auszugeben.
    Mit sich reden lassen lies er auch nicht und allem anschein nach war die auch nur zum Knechten auf dem ehem. Militärgelände gedacht wo sie steht.
    Und dafür war mir das zu viel Paste für solch eine unkoschere (nicht??) E.
    Keine Wurtembergia schon klar, aber irgendein Murks muss ich auch nicht haben.
    So.


    :P

    Hab mir heut 18 Uhr die Karre angeguckt.


    Also von der Sache her war ich nicht überzeugt. Rahmennummer und Typenschild waren unberührt. Baujahr 84 und FIN begann mit 53 das kommt auch hin.
    Dann waren eben Blinker und Zündschloss (Ne Art Zündschloss wurde an der Rückseite vom Herzkasten reingepfuscht) nicht vorhanden, was auf das ebenso ich sag mal unbegehrte Enduro Pendant zur S51 N hindeutet.
    Das dann alles gepaart mit den Steinaraufklebern und dem eh verhunzten Lack rundum sowie eben den paar Kleinigkeiten und der absoluten Verweigerung das zu verhandeln hat mich überzeugt die Karre stehen zu lassen.


    An sich war sie nicht so schlecht, nur eben wieder mal ein hässliches Entlein mit ein wenig Pfusch. Papiere hab ich auf der Besichtigung auch keine sehen dürfen und ganz egal ob Simme oder sonstwas ich denke nicht, dass ich jemand bin der ein Fahrzeug ohne Papiere kauft.


    Naja sei's drum, Versuch macht Kluch! :cool:

    Stimmt, die Lenkerbefestigung werd ich auch mal angucken.
    Hab das Moped selbst noch nicht live gesehen.
    Das ist für mich auch keine Option, ob Youngtimer S51 oder n Klassiker aus der Vogelserie:


    Klarglas, Riffelblech, Led, Carbonfolie, Neonfarben oder gar "Megahubräume", Wasserkühlung oder Scheibenbremsen gehören nicht ans Moped wobei letzteres natürlich zur Sicherheit beitragen würde, aber zurück zum Thema. :mrgreen:


    S51 E - N ? Ich wusste bis jetzt nur, dass es die "gängigen" und die Exportmodelle mit Plastekotflügel und Signalhorn am Gabelholm gab.
    Unter was fällt die N ??

    Ist ja alles richtig was du sagst Matze.
    Blöderweise wird ja gern schnelle Kohle gemacht a lá "Papiere hab ich nicht mehr gefunden, ist ja auch Vaddi seine gewesen deshalb brauchte ich die ja nie aber kannst total einfach und günstig beim KBA beantragen".
    Naja...
    Das ist übrigens das Objekt das Begierde, gewisse Sache wie der übergepfuschte Lack und das Klarlackrüli stören mich jetzt nicht primär - das ist schnell behoben und tut ner soliden S51 (wenn sie's denn ist) nichts ab.
    Und wie unschwer zu erkennen ist, sind die Endurostreben vorhanden. :-D
    Was ich bisschen komisch find ist die Strebe am Lenker und dass sie rundum keine Blinker hat.






    In Ordnung also gäbe es schon spezifische FIN's für Enduros...
    Ich bin nämlich im Begriff eventuell eine solche zu erwerben, will aber sicher gehen, dass sie auch das ist, wofür sie angepriesen wird.
    Die wichtigsten Merkmale wie den Seitendeckel, die langen Fußrasten, den lang gewinkelten Fußbremshebel, Sitzbankbezug etc. hat sie ja, aber gepfuscht und übern Tisch gezogen wird ja gerne mal...


    Und beim KBA bzw. den Schutzmännern würde ich vllt. schon gern anfragen, weil eigentlich keiner die Katze im Sack kaufen möchte bzw. Hehlerei unterstützen will.


    So. ;)

    blauS51 müsste auch erstmal ermitteln WO der Motor denn fest ist, sprich Kurbelgehäuse oder Tatsächlich zwischen Kolben und Zyli weil bei letzterem könnte man mit ein wenig Glück und der richtigen Kolbenstellung ja den Zyli n Stück hochziehen!

    Erstmal garnicht, ist auch nur eine Theorie.
    Nimm dir erstmal die Ratschläge mit dem WD 40 & Co. an!
    Dreschen hilft dir da nix, ein Schlag und du hast n schönen Bruch im Kolbenboden und ganz viel Splitter und Zeugs im Kurbelgehäuse. ;)


    Da könnte natürlich auch der Fehler liegen, sprich wenn der Superroller länger (draußen) stand kann auch Wasser oder meinetwegen "nur" Feuchtigkeit im KG sich gesammelt haben und dort schönen Rost verursacht haben... das dann doof. :?


    Erstmal ganz sachte mit Wärme und Chemie versuchen, son 2Takt Motor wird ja gern geschmiert. :cool: