Beiträge von KleineHenne

    ja hab ich gerade. das ist ja wirklich interessant. War denn jetzt die dickere oder dünnere besser, das habe ich noch nicht verstanden. Blöd ist nur, dass ich immer alles im internet bestellen muss, weil es hier in der nähe überhaupt keinen laden gibt für simsonteile, oder bekomme ih das auch noch woanders?

    nein, die ist richtig montiert, und wippte ja auch schon, bevor ich den deckel draufmachte. ich habe auch schon mal in meinem schwalbe buch geschaut udn da stand man bräuchte so einen stift zum einstellen, aber den habe ich nicht. kann mna dafür eine alternative nehmen?

    also ich habe eine neue papierdichtung drauf gemacht, so eine schwarze von afk. Aber sie lässt sich ja auch nicht sauber schalten, was könnte das denn sein? Ich habe ja eigentlich nichts verändert. Könnte es sein, dass ich die Schaltung nur neu einstellen muss? Wie kann ich das Problem mit dem Deckel beheben, vorher war auch eine Papierdichtung drauf?

    Hallo ihr Lieben,


    ich bin wirklich am verzweifeln mit meiner Schwalbe. Eines Abends war plötzlich der Kickstarter kaputt. Dann habe ich den Getriebedeckel geöffnet und gesehen, dass die große Feder kaputt war. Die habe ich ausgetauscht und seitdem kann ich sie wieder ankicken. Dafür hängt jetzt der Schalthebel immer wenn ich den Getriebedeckel wieder drauf mache. Ist er auf, wippt sie schön und federt, aber kaum ziehe ich die Schrauben vom Deckel fest, hängt sie wieder. Außerdem lässt sie sich nicht mehr richtig schalten. Ich krieg den ersten Gang nicht mehr rein. Er ging aber bei offenem Getriebedeckel rein, auch wenn ich dazu mal das Hinterrad bewegen musste. Jetzt habe ich gar keinen Durchblick mehr, welche Gänge gehen und welche nicht, aber der erste geht auf jeden fall nicht.


    Wohnt vielleicht noch jemand in Recklinghausen. Bin wirklich am verzweifeln :(


    Ich habe heute meine Schwalbe zu Ende zusammengebaut und jetzt sitze ich hier mit dickem Sonnenbrand. Tatsache ist allerdings, dass am Fußbremshebel etwas nicht in Ordnung ist. Ich habe auf dem Bild einmal etwas markiert. Der grüne Kreis soll zeigen, dass sich hier nix bewegt, alles festgeschweißt ist und beim roten Kreis, hängt dieses Teil locker runter und lässt sich drehen. Ich nehme mal an, das dort alles fest sein müsste. Dort wo ich den schwarzen Strich gemacht habe, das soll übrigens die Schraube sein, ist der Hebel am Rahmen neben dem Ständer befestigt. Hier soll sich doch der Fußbremshebel drehen oder, ich stell mir das nur schwierig vor, da es sich ja nur dreht, wenn ich die Schraube nicht komplett festdrehen, Ist das richtig so, oder fehlt mir da ein Teil?


    Ich hoffe jetzt versteht ihr meine Frage besser.


    LG KleineHenne

    ich habe das auch mit einem Schaltplan gemacht, aber ich habe das gefühl irgendwas falsch gemacht zu haben. Und es sind jetzt noch so zwei Dinger übrig, wo steht das eine soll an den Massepunkt am Motor und das andere am Rahmenstirnrohr. Ich hab keine Ahnung wo ich das anschließen soll. Werde morgen mal versuchen zu starten, dann seh ich ja ob alles richtig ist oder?

    Also ist es auf jeden Fall schonmal normal, dass sich die Fußbremse so extrem nach oben steht? Ich werde morgen mal Bilder machen. Habe gerade noch versucht alle Kabel anzuschließen und bin verzweifelt, wie kann ich denn testen, ob ich alles richtig angeschlossen habe?

    Hallooooo,


    ich habe Probleme mit meiner Fußbremse. Ich hab die schon seit ein paar Tagen befestigt, hinten am Hinterrad und unten beim Ständer in dieser Röhre. Meine erste Frage wäre, wo muss sich die Stange bewegen, doch nicht dort, wo sie festgeschraubt ist oder? Sondern wahrscheinlich davor wo sie durch so zwei Löcher geht, aber bei mir tut sich da nix, wenn ich sie betätige, dann bewegt sie sich immer dort wo ich sie festgeschraubt habe. Zudem sitzt sie auch irgendwie falsch wenn ich das Fußbrett dran mache. Das scheuert an der vorderen Kante von dem Loch in dem Trittbrett und ist auch viel zu weit oben und drückt von unten das Trittbrett hoch, sodass ich es garnicht erst befestigen kann. Brauche dringend Hilfe :(


    LG KleineHenne

    Hallo ihr lieben,


    ich habe eine Frage, von der ich nicht ganz weiß, wie ich sie stellen soll. Ich habe heute meinen Lenker wieder zusammengebaut und angebracht. Nun hängen an der rechten Seite so zwei Kabel mit Loch am Ende (tut mir Leid, weiß nicht wie das ausgesprochen wird). Die sehen aus, als wenn sie irgendwo zwischen Schrauben müssten, aber ich habe keine Ahnung wohin damit.


    LG KleineHenne

    Ich glaub der Link geht nicht.[url=http://www.google.de/imgres?q=bremsankerplatte+bremslichtkontakt+schwalbe&um=1&hl=de&biw=1274&bih=556&tbm=isch&tbnid=DZ5n9HLf2knD_M:&imgrefurl=http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-anzeige/simson-schwalbe-kr51-2,-s50,-s51,-bremsankerplatte,-bremsschild/93444232-218-3241&docid=2F_m5LSy9Mt_wM&imgurl=http://i.ebayimg.com/00/s/NzkzWDgwMA%253D%253D/%2524(KGrHqJ,!qoFCS2KvcLFBQ3ikQQWD!~~48_72.JPG&w=378&h=375&ei=tDN8UeifOoXltQbtrYCwAg&zoom=1&iact=hc&vpx=4&vpy=4&dur=328&hovh=224&hovw=225&tx=71&ty=87&page=1&tbnh=131&tbnw=126&start=0&ndsp=21&ved=1t:429,r:0,s:0,i:83]Google-Ergebnis f[/url]

    Mir war auch grad eingefallen, dass es wohl diese Platte ist. Da befestigt man ja auch die Fußbremse. Direkt daneben stand so ein kleines Metallplättchen ab, ist es das, wo ich das Kabelende draufstecken muss?


    Das ist ja ein ganz schön langer Link, aber auf dem Bild sieht man ja rechts das Ding wo die Fußbremse dran kommt, und direkt daneben das Plättchen was ich meine.

    Ok, vielen Dank erstmal. Und wo genau muss ich das befestigen? Wo ist denn diese Bremsankerplatte. Geht das auch noch, wenn ich das Hinterrad schon eingebaut habe?

    Hallo,


    ich bin im Moment dabei meine Schwalbe wieder aufzubauen, was auch bis jetzt gut geklappt hat. Morgen möchte ich gerne das Rücklicht verkabeln und habe nicht so richtig Ahnung wie das geht.


    Ich habe bereits so ein Kabel mit drei Anschlüssen durch die hintere Verkleidung in das Rücklicht gezogen. Das andere Ende hängt an einer Lüsterklemme, wo dann ein weiteres Kabel mit zwei Anschlüssen nach vorne verläuft, soweit ich mir das beim Abbau gemerkt habe. Was mich nur sehr gewundert hat, war, dass von der Lüsterklemme ein anderes dünnen rotes Kabel an der Hinterradschwinge befestigt nach hinten verläuft und dann einfach in Höhe des Hinterrades aufhört. Ich kann mich auch nicht erinnern, dass irgendwo abgemacht zu haben. Was könnte das sein???


    Hoffentlich könnt ihr mir helfen.


    LG KleineHenne

    Also bezahlt habe ich 130 € und habe nur eine nachträglich ausgestellte Betriebserlaubnis. Die alte die ich meinte ist auch nachträglich ausgestellt worden 2009. Trotzdem sind sie irgendwie unterschiedlich.

    Oh hey, das ist ja cool. Bei dem neuen Rahmen, den ich übrigens von ebay habe, war auch direkt eine neue Betriebserlaubnis bei. Ich habe auch beide Betriebserlaubnisse verglichen und im Grunde steht da so ziemlich dasselbe, nur der Typencode ist anders. Übrigens sind die auch etwas unterschiedlich aufgebaut, denn in der einen Erlaubnis stehen Dinge drin, die in der anderen nicht stehen und umgekehrt. In der neuen stehen auch noch mehrere Nummern, die nicht in der anderen drin stehen, z.B. noch ein Code zur Hersteller-Kurzbezeichnung und noch eine weitere Nummer zum Typ. Alles sehr verwirrend.
    Aber vielen vielen Dank für eure Antworten. Ich dachte schon ich tätige nur Fehlkäufe was meine Schwalbe angeht :|


    Der Rahmen ist übrigens neu lackiert und sieht super aus, von daher denke ich, er ist ok, aber ich werde ihn nochmal abklopfen, danke für den Tipp.

    Hallo,


    ich habe nun meine erste Schwalbe, die zunächst mehr oder weniger ein Fehlkauf war, da der Rahmen gebrochen war. Ich habe jetzt einen neuen Rahmen bestellt, der auch haargenau so ist, wie der alte Rahmen. Laut der alten Betriebserlaubnis ist die Schwalbe eine KR 51/2 L, doch auf der von dem neuen Rahmen steht, dass es eine KR 51/2 E ist, Der Rahmen ist genau wie der andere, alles scheint dran zu passen. Ist das jetzt irgendwie ein Problem, oder kommt es hauptsächlich darauf an, dass Betriebserlaubnis und Rahmen zusammenpassen? Ich habe leider noch nicht soviel Ahnung und bin froh, dass ich es gestern geschafft habe, die Schwalbe komplett auseinander zunehmen. Heute habe ich bereits den Ansauggeräuschdämpfer angebracht, was mich doch einigermaßen stolz macht, da ich echt keine Ahnung hab. Was meint ihr, soll ich den Rahmen zurückschicken, oder geht das klar so?


    LG KleineHenne