Beiträge von LordTourette

    Moin hilfreiches Forum ich habe eine relativ simple Frage. Und zwar: ich habe mir eine vape Zündung gekauft. In der Beschreibung stand passend für s50 s51 s70 jetzt ist sie da und auf der Anleitung steht nur für Motoren der Reihe 531 541 571 also die neueren jetzt die frage. Funktioniert das trotzdem mit der s50 oder nicht.


    Danke im voraus

    oke tut mir leid wegen den satzzeichen bin ein bisschen faul heute.. also es ist ein zuverlässiger funke da recht kräftig und nicht die messuhr tut sich nicht sondern das moped da tut sich nichts merke schon satzzeichen ganz wichtig ^^

    Also auf gut glück das hier nochmal jemand nachschaut erzähl ich wie es mittlerweile mit meinem moped aussieht. Ich habe sie zu meinem kollegen mit der messuhr gestellt der macht öfters was mit den teilen und hat immer ne idee. Doch diesmal ist auch sein simmenostdeutsch zuende er hat den halbmond gewechselt und somit war zumindest das problem mit ausbleibenden funken erledigt zzp ist auch eingestellt mit messuhr aber es tut sich rein garnichts. was kann es denn jetzt noch sein?

    vielen dank. also auf abgesoffen habe ich auch schon nach geschaut die kerze ist pischnass und ausm auspuff läuft schon der pure sprit ich hab die kerze ausgebaut und zigmal getreten ebenfalls auch mal den auspuff abgebaut könnte ja auch dicht sein und dann mal versucht aber auch keine chance vermutung liegt bei mir momentan das ich den zzp evtl nicht richtig eingestellt habe lasse den die tage von kollegen mit messuhr korrigieren. achja und das moped habe ich mehrfach den berg runter geschoben.

    Also ich bin einfach mal direkt nach draußen gesprungen und hab gleich mal die Zündspule nach drinnen entführt. gleichs multimeter vom vater abgegriffen und gemessen.Multimeter auf widerstand eingestellt auf der anzeige 200 dann pluspol an 15 und minuspol an 1 geringer wert i.o dann pluspol an zündkabel anschluss und minuspol an 1 kein wert angegeben dann mal auf 20k gestellt dann kam erst ein wert aber es war sehr schwierig nen punkt zu bekommen wo überhaupt was angezeigt wurde und dann warens immer andere. sehr eigenartig hat jemand ne erklärung dazu ?

    ja ich weiß ja wie du das meinst. nur manchmal ist es sehr schwierig kontakt mit ihm auf zunehmen und bis das geglückt ist können tage vergehen. dann bevorzuge ich die variante was neues dazu zulernen.

    Jetzt wo dus sagst der baut demnächst auf Vape um dann werde ich mir seine mal unter den Nagel reißen. aber bis dahin werde ich mich mal mit dem messen mal vertraut machen damit das evtl aus der Not fällt.

    Getriebesand gut zu wissen mit der Dauer aber nein das ist seitdem ich das moped besitze dabei. Auf die Zündspule (Außen) habe ich auch schon getippt und wenn wir dabei sind wie finde ich durch Messen herraus ob sie funktioniert oder nicht. Hab mir da mal videos zu angeguckt nur beim Messen kam irgendein Harakiri bei raus nichts was darauf hinweist ob sie geht oder kaputt ist.

    ich glaube die s50 hasst mich. Nachdem ich Probleme mit dem Sprit hatte das der nicht vernünftig ankam und ich das in Griff bekommen habe war sie der meinung komplett am Rad zudrehen und dreht mir den Saft ab. Sie hat an der Kerze und am Kabel kaum Funke wenn überhaupt. Zzp 1.5ot Unterbrecher 0.4mm Kondensator und Unterbrecher Neu habe das Zündkabel auf beiden seiten ein stück Gekürzt und den Stecker mal gewechselt. Ein Kollege hatte dasselbe Problem und hats nicht gefunden. Er hat einfach die komplette Zündung ausgetauscht. Ich bin nur Schüler und hab keine aussicht auf einen Nebenjob. Deshalb kann ich mir nur Neuteile leisten wenn sie wirklich kaputt sind und nicht auf vermutung.
    Ich hoffe ich habe nichts vergessen falls doch direkt fragen.


    Vielen dank für jede Hilfe.

    moin allerseits, nun wie oben beschrieben sie nimmt kein Gas mehr an. Erstmal die Story wie es dazu kam: Nach 1Monat stillstand holte ich mein Moped aus ihrer Hütte und wollte sie anmachen nach 1 kick direkt angesprungen doch wollte nicht mehr so ganz an bleiben hörte sich erst an als würde nicht genug Sprit im Tank sein und habe direkt erstmal den Tank mit dem Sprit befüllt den sie ehh bekommen sollte. Dennoch das gleiche. Dann habe ich den Versager geöffnet nach geschaut und siehe da ein Funken hoffnung das ding ist total vergammelt. Den Versager komplett gereinigt und schon wars wieder ein funktionierender Vergaser. Ich konnte direkt loslegen und bin erstmal 10km nach Hause gefahren dabei ist mir aufgefallen, dass wenn ich normal fahre läuft sie wie am schnürchen doch stand ich mal 1minuten auf der stelle ohne Gas hat sie Fehlzündungen wenn man dann 50meter gefahren ist ging es dann wieder und fuhr normal das wiederholte sich jedesmal. bin ca. 1woche so gefahren weil ich keine zeit fand das zu beheben und sie fuhr ja normal. Aber vorgestern blieb sie mir einfach stehen und sprang ncihtmehr an 5kilometer nach Hause geschoben. Zündkerze sauber sprang sofort an und weil ich dabei war wollte ich das mit der Fehlzündung beheben. Tippte auf eine verrutschte Grundplatte. Dies wars jedoch nicht habe nochmal den Versager in anspruch genommen und alles gereinigt. Eingebaut und Moped lief dabei ist mir direkt ins Auge gefallen sie nimmt kein vollgas mehr an doch Halbgas läuft. Hab dann bei laufenden Motor den Unterbrecher beobachtet und entdeckt das dort Funken schlagen zwar dauerhaft aber nur etwas kleinere sind zubeobachten. Habe den Kondensator gewechselt und nen alten unterbrecher eingebaut der sehr ausgelutscht war lief zwar und keine Funken aber kein Erfolg hab den alten Unterbrecher eingebaut und dann am Vergaser mal geschaut da ich oft problem mit dem schwimmer hatte das der sich verklemmt oder falsch eingestellt ist. Habe bei dem Schwimmer alle erdenklichen sachen ausprobiert wie im Internet beschrieben selber ein bisschen gebogen und Gerüttelt aber nichts. Das Moped läuft und nimmt kein Vollgas an. Vielen dank für jede Hilfe !