Beiträge von BeneJu

    sorry, meinte 2- 3 mm zu den Seiten! :)
    Ich rufe am besten morgen mal den Verkäufer an und kläre das mit dem, so geht das ja nicht. Trotzdem vielen Dank für eure Unterstützung und Hilfe!!!


    Bene

    Das Gemisch muss stimmen, bin mit der Mische schon 150 km gefahren, dann war es zwei Tage echt kalt und am Tag danach ging das los.
    Ja, die Düse ist die Richtige. Hatte sonst noch nie solche Probleme!
    Aber danke dir!


    Bene

    Moin!
    Ich hätte ich ja selber nicht gedacht aber mir ist es vor ein paar Tagen passiert, ich hatte einen Kolbenfresser.:-( Das Moped ist bei der Fahrt lauter und lauter geworden, dann konnte ich noch 15 km fahren und kurz bevor ich zu Hause ankam, lief sie unrund und ging aus. Der Kolben hat auf der Oberfläche tiefe Kerben. Das Getriebe hat aber keinen Schaden abbekommen. Habe dann heute einen anderen Kolben, Zylinder und Zylinderkopf drunter gebaut. Aber wenn ich sie anstelle hört sie sich wieder so verdammt laut an, ich weiß nicht woran das liegen kann denn genug Öl habe ich immer getankt! Immer nur gutes Vollsynthetik-Öl.:confused: Könnte es sein, dass sich das Öl in den letzten kalten Tagen bei Minusgraden vom Sprit getrennt hat?? Denn der Kolbenfresser ereignete sich nach der ersten Fahrt nach der Kälte...


    Könnt ihr mir helfen?


    Viele Grüße
    Bene

    Zum ersten: Die beiden kerben vergleichen, ob sie auf einer gerade sind
    Beim schwimmer habe ich erstmal (recht primitiv) oben rein gepustet um zu merken, ob der Schwimmer schließt. Das macht er auch ungefähr im rechten Winkel zum vergaser. Falsch Luft zieht sie auch nicht, das habe ich mit bremsen reiniger getestet. Du meinst das gummi, welches fest unter dem kaltstart Kolben sitzt? Das ist vorhanden.


    Bene

    Ja okay, danke dir! Eigentlich muss das doch irgendwie an der zündung liegen obwohl der zünd Zeitpunkt passt. Denn eben sprang sie ganz schlecht nur an und lief auch im Stand Gas nicht lange.


    Bene

    Die Zündung und der Schwimmer sind kontrolliert, beides führte jedoch zu keinem Ergebnis. Ich verstehe einfach nicht, wieso das Moped auf einmal so viel Öl bekommt, sodass es echt stark am krümmer runter läuft.


    Bene

    Richtig, ich meinte das Öl-Sprit Gemisch. Den Schwimmerpegel habe ich nicht kontrolliert, denn eigentlich kann es ja nicht sein, dass derPegel bei zwei Vergasern falsch ist, die sonst immer funktioniert haben.
    Die Zündung (12 Volt Vape) muss auch richtig eingestellt sein, da ich den Motor zur Generalüberholung eingeschickt hatte.


    Bene

    ist alles überprüft!
    am krümmer läuft viel öl runter und sie qualmt wie sau.


    Den vergaser kann ich auch nicht besser einstellen, um das Problem zu lösen. Oder war einfach das Gemisch zu fett?

    Bene

    Moin!
    Ich habe meine Simson S 51 von grund auf neu aufgebaut. Ich stehe jetzt nur vor dem Problem, dass sie kein Gas annimmt. Wenn sie dann mal angesprungen ist, läuft sie im standgas gut, sobald ich aber nur ein bisschen Gas gebe, kommt ein dumpfes Geräusch. Die Zündkerze, Zündspule sind neu. Auch habe ich es mit zwei Vergasern ausprobiert, mit denen sie vor dem neuaufbau super lief, daran kann es auch nicht liegen. Auf Falschluft habe ich auch getestet. Und wenn man bremsenreiniger im standgas in den luftfilter sprüht, geht sie sofort aus. Außerdem habe ich einen neuen kolben und Zylinderkopf, deshalb habe ich das Gemisch fetter gemacht, kann es daran liegen? Und wenn ja, einfach mal ganz neues 1:50 gemisch tanken?


    viele grüße!

    Hey peter!
    ich meinte, dass auch plötzlich das Standlicht nicht mehr ging.
    Und ich habe noch ein anderes Problem. Immer wenn ich mit meinem Moped im "Stau" stehe und sie länger laufen muss sodass ich in längerer Laufzeit nur ein paar Meter vorwärts komme, geht sie jetzt schon öfter, bis jetzt immer nur im Standgas, aus. Am Anfang als das Problem aufgetreten ist, konnte ich sie einfach wieder ankicken, doch es wird immer schlimmer. Gestern sprang sie erst wieder nach zwanzig Minuten mit anschieben an, lief dann aber Problemfrei.
    Habt ihr Erfahrungen mit einem Problem in dieser Richtung? Liegt es an der Zündung? Ach ja, meine Zündspule habe ich deshalb mal ausgetauscht, aber es war trotzdem nicht die Lösung des Problems.


    Viele Grüße
    Bene

    Hey ihr!
    Habe gerade eine neue Batterie eingebaut (habe die 12v Vape), lichter und blinker gingen auch bei abgeschaltetem motor einwandfrei, wollte dann noch ein neues blinker relais einbauen. Ich habe die beiden Kontakte für den Blinker vorübergehend überbrückt, sodass die blinker dauerhaft leuchten. Habe das Relais nach schaltplan eingebaut, aber bei aus und eingeschaltetem motor hat kein blinker geblinkt. Habe das relais daraufhin wieder ausgebaut. Dann gingen bei abgeschaltetem motor gar keine lampen mehr. Bei eingeschaltetem Motor gingen die lichter und blinker ( habe die blinker wieder überbrückt) wieder, jedoch sehr dunkel und die hupe war ganz leise, als ob gar keine batterie eingebaut war.
    Irgendwelche Tipps?
    Bene