Beiträge von Petri

    Servus Max,
    wenn dir Billardgrün gefällt - warum nicht.
    Meine Tochter wollte an ihre Schwalbe Schweinchenrosa. :? (wo ist der Kotz - Smiley?)
    Über Geschmack läßt sich aber bekanntlich streiten - aber nun gut.
    Ich persönlich fahre meine Schwalbe in ihrem Orginallack aus 1977 ( weiß ).
    Nimm die Farbe die dich glücklich macht ! :D

    So, nun ist´s vollbracht.
    Mein Freund der Postmann hat geklingelt und mir nen neuen Startergummi /Chokegummi für meine Schwalbe gebracht.
    Den habe ich für wenig Geld über eb.y bezogen.
    Eingebaut und Probefahrt, und siehe da, Problem verschwunden. :D


    Das Problem war:
    Nach einer Fahrstrecke von ca. 5 Km hatte der Motor starkes Ruckeln und ging dann aus. Wenn man dann einige Zeit gewartet hat ( ca. 15min ) , konnte man ganz normal die nächsten paar Km weiter fahren, so als wäre nichts gewesen, bis sich das Problem wiederholte. War ganz schön nervig ! :(


    Warum:
    Durch den undichten Gummi bekommt der Motor zuviel an Spritt, fährt quasi unfreiwillig permanent mit Choke bzw. gezogenem Starterhebel. Das macht dem kalten Motor anfänglich nichts aus, doch der warme Motor säuft zwangsläufig damit ab.


    Hier erst mal ein Bild vom alten Gummi.
    Ganz deutlich zu erkennen sind die runden Rillen, die über die Jahre entstanden sind.
    Hart, deformiert und undicht, so einer gehört gewechselt.




    Hier ist der neue Startergummi.
    Die Oberfläche ist glatt, der Gummi ist weich und dichtet so wie er soll.


    Was mir auch noch einfällt ist ein Fall von vor vielen Jahren. Da kam ein Kumpel und beklagte sich, daß sein Moped immer an der selben Stelle ausgeht, wenn er eine Probefahrt macht.
    Raus kam ein Kabelbruch in der Isolierung, der nach einer Weile zu erhöhtem Widerstand und Spannungsabfall geführt hat. Hatte das Kabel mit einem Multimeter ausgemessen.
    Also check doch auch vorsichtshalber die Kabel auf sichtbare Beschädigungen oder extreme Knicke/ Dehnungen der Isolierung bzw. auf durchgescheuerte Kabel.

    Hmmm, kann von Dreck im Vergaser bis zur Elektrik alles sein.
    Am Auspuff könnt´s auch liegen.
    Hab mal dem Nachbarn als kleiner Junge ein Stück Salatgurke in das Auspuffendstück gestopft.
    Der Wagen sprang nicht mehr an, zu großer Rückstau der Abgase. :oops:;)
    Zieh doch mal den Auspuff ab und schau ob sich was rührt.
    Wenn nicht, kannste das ausschließen.

    Hallo Danjo,
    klar kann da auch was sein.
    Öl könnte auf die Grundplatte gekommen sein und alles verschmoddert haben, vom normalen Verschleiß am Unterbrecher oder einer sich, durch Vibration, gelockerten Grundplatte mal abgesehen.
    Aber mal ne Frage, ziehst Du den Starterhebel beim Starten, und, hast Du sonst irgend etwas verändert ? Ist das Teil vorher gelaufen ? Beschreibe mir mal bitte wie das vor sich ging, wie der Fehler kam.

    Ja Kabbes, das Gesetz der Schwerkraft, alles ziehts nach unten.
    Nicht nur Frauen haben damit Probleme :mrgreen:
    Der Gummi wird sicherlich hart, spröde und undicht geworden sein.
    Werde den mal tauschen, kann ja nix schaden.

    Danke jUst für die rasche Antwort.
    Hätte noch ne Frage dazu.
    Sollte die Schließfläche des Gummis eben oder den Konturen der darunter liegenden Düse angepasst sein ? Auf Eb.y bekommt man glatte Gummis, meiner hat den Abdruck der Düse. Ist halt schon fast 40 Jahre alt.

    Ach ja,
    und falls jemand noch Probleme mit der Polizei wegen dem orginal Schwalbe Kindersitz hat, hier die Ablichtung der Montageanleitung. Hierin stehen wichtige Teile der Beschreibung ( gem. STVZO § 19 Absatz 4 (4) 1. und 2. ) .




    Kopie reicht ! :D

    Im Grunde ist alles klar geregelt.


    Googelt euch mal die StVZO


    §19 Erteilung und Wirksamkeit der Betriebserlaubnis


    Absatz 4 . Da steht unter 1.


    Zitat :


    (4) Der Führer des Fahrzeugs hat in den Fällen

    • des Absatzes 3 Nummer 1 den Abdruck oder die Ablichtung der betreffenden Betriebserlaubnis, Bauartgenehmigung, Genehmigung im Rahmen der Betriebserlaubnis oder eines Nachtrags dazu oder eines Auszugs dieser Erlaubnis oder Genehmigung, der die für die Verwendung wesentlichen Angaben enthält, und .....
    • ....... mitzuführen und zuständigen Personen auf Verlangen auszuhändigen.


    Zitat Ende.



    Schöne Ostern und Grüße aus dem Allgäu ... Petri