Beiträge von schwalter

    Hallo liebe Community,


    Ich habe eine Frage und ich hoffe ihr könnt mir helfen.


    Ich habe eine Kr51/1 Schwalbe Baujahr 1975. Meine alten reibungsgedämpften Federbeine quietschen schrecklich und der hintere knackt immer wieder, darum würde ich sie gerne gegen hydraulische austauschen. Soweit ich in Erfahrung bringen konnte, kann man die Reibungsgedämpften einfach gegen die hydraulischen austauschen, solange sie die richtige Länge haben.
    Bei der Recherche im Netz habe ich rausgefunden, dass die Federbeine Vorne und Hinten 310mm lang seinen sollten. Wenn ich jetzt an meinen noch verbauten von Auge zu Auge messe haben ich vorne 280mm und hinten ca. 298mm. Kann es sein, dass bei mir falsche Federbeine verbaut wurden oder gibt es auch eine Version bei der die Stoßdämpfer Vorne 28cm, Hinten 30cm lang sind? Welche Länge brauch ich?


    Danke für eure Hilfe


    Gruß Schwalter

    Wahnsinn! Ich hätte nicht so schnell mit Antworten gerechnet!!


    Hoffentlich kommt morgen meine Vape und mein Polradabzieher an, dann kann ich nochmal genauer nachschauen. Werde dann nochmal updaten. Ich hoffe da ist nichts. Ich will nicht den ganzen Motor zerlegen, aber früher oder später muss ich das wohl mal machen...


    Nur nochmal zur Sicherheit. Wenn ich NUR den Simmerring hinter der Zündung austauschen will, muss ich trotzdem den Motor spalten?


    Danke für die freundliche Begrüßung und die schnellen Antworten :)

    Hallo erst mal


    ich bin total neu im Forum und auch erst seit kurzem Schwalbenbesitzer. Ich hoffe ihr könnt mir bei einer Sache helfen, da ich nach stundenlanger Suche nichts gefunden hab.


    Ich hab mir eine KR51/1 Schwalbe zugelegt und hab seit drei Wochen ein Problem. Sie nimmt nur kurz Gas an, dann nicht mehr und nach einer gewissen Zeit geht sie aus. Ich habe schon einige Sachen getestet, ausgetauscht und repariert und bin zu dem Entschluss gekommen, dass es nur noch an der Zündung liegen kann. Da ich eh mit der Lichtleistung unzufrieden war kommt nun gleich eine VAPE in meinen Vogel :)


    Nun zur eigentlichen Frage wenn ich schon da unten ran komm, wollt ich gleich den Simmerring hinter der Lima tauschen. (Der könnte ja auch ein Auslöser des Problems sein.) Muss ich für den Tausch des Simmerings (nur Lima-Seite) das Öl ablassen bzw. kann ich ihn einfach austauschen oder muss ich da auch von der andern Seite ran und den Motor komplett zerlegen? Für eine kleine Anleitung wäre ich sehr dankbar :)



    Schonmal danke im voraus für eure Hilfe
    Schwalter