Beiträge von Bummelletzter

    Die Antwort kommt sicher zu spät aber Zweirad-Hentschel in Probstheida, also gleich bei dir um die Ecke, hat sich neben Fahrrädern auf Simson-Schraubereien spezialisiert. Der ist zwar manchmal etwas brummelig aber seine Arbeiten sind immer korrekt und oft viel schneller fertig als er amkündigt.
    LG

    Danke Kai71,
    Bis zum Thema T-Muffe und Luftberuhigungskasten brauch ich noch 'ne Weile. Immerhin kann ich schon Tanken und Fahren, erstmal. In nem Jahr werde ich bestimmt darüber lachen, dass ich noch nich weiß wo genau der Vergaser liegt oder was 'ne T-Muffe ist. Bis dahin tue ich einfach so, als wärs eine KR 51. ;-)

    Danke Peter, bis zum Vergaser bin ich noch nicht vorgedrungen (schäm) und was ne Ansauganlage ist, weiß ich noch nicht. Betonung liegt auf NOCH... Ich suche noch jemanden im Raum Leipzig, der einer total unerfahrenen Schwalbefahrerin das kleine Einmaleins nahebringen kann. Dann muss ich euch auch nicht mehr mit solchen Pille-Palle-Fragen nerven.
    Aber Vielen Dank für die Antwort.

    Guten Morgen,
    Auf meinem Typenschild (unter der Sitzbank) steht Baujahr 64 und Typ KR 51. In der Betriebserlaubnis Punkt B steht: siehe Fabrikschild und Punkt 6: 1968 und sie wird mit Typ KR 51/1 bezeichnet.
    Ohne alles auseinanderschrauben zu müssen, was ist richtig? Fahre ich jetzt eine KR 51 oder KR 51/1?


    Danke schon mal!