Beiträge von simmytimmy

    Wie meine Vorredner beschreiben, ist die eigentliche FIN im Rahmen eingeschlagen.
    Bei meinem Hänger ist es auf der Strebe, die das linke Schutzblech vorne mit dem Hauptgestell verbindet.

    Bei Mopedanhängern MKH/M1-3 fängt diese Prägung mit den Buchstaben "MO" (= Moped) an.

    Hallo Johan,


    tatsächlich - ich habe den Umbau auch im IWL-Forum gefunden.

    Die angehängten Rundschreiben an IWL-Werkstätten, so wie der Beitrag aus "Der Deutsche Strassenverkehr" zeigen doch ganz gut auf, wie das ganze zu bewerkstelligen ist :)

    In den dargestellten Beispielen werden jedoch abgeänderte Trabant-Dämpfereinheiten verwendet, nicht Simson-Federbeine.


    Vorbereiten kannst Du Dich auch auf eine Einzelabnahme, evt. noch mit Materialgutachten/Schweißerschein/Festigkeitsnachweis. Deine erste Anlaufstelle sollte also die Technische Prüfstelle sein, wo du bspw. die alten Berichte/Rundschreiben darlegst und erfährst, ob Dein Projekt überhaupt (finanziell) Sinn ergibt.


    Beste Grüße, Timothy

    Hallo Johan,

    Glückwunsch zu Deinem IWL Berlin, den ich schon im IWL-Forum sichten konnte. Vielleicht magst du Deinen Umbau(?) Mal etwas genauer beschreiben?


    Die Schwinghebelgabel an deinem SR59 Berlin ist eben konstruktiv bedingt - da passt eigentlich nichts anderes hin. Werfe zum Vergleich einen Blick auf den Nachfolger IWL Troll, der ähnlich zur Schwalbe einen Schwingenträger und Langarmschwinge hat.

    Ich würde mir die Sinnhaftigkeit dieses Vorgehens überlegen. Du musst einen Schwingenträger, eine Schwinge und passende Federbeine erfinden/anpassen, womöglich die Lenkgeometrie des Fahrzeugs ändern, und das ganze noch durch den TÜV kriegen.


    An deiner Stelle würde ich im IWL-Forum nachfragen, ob jemand diesen Umbau gewagt hat. Es gibt einen SR59 Berlin, der hinten auf Schwingenfederung umgebaut wurde (statt Drehstab) - von einer Änderung am Vorderrad habe ich noch nichts gehört.


    Beste Grüße, Timothy

    Beim Betrieb tagsüber stimme ich zu - sehr sichtbar, springen sofort an, ein tolles und legales Plus für die Sicherheit.

    Aus meiner Erfahrung: leider sind es sehr breitwinklige LEDs - und nachts kommt das grelle Licht genau am Rande des Blickfelds an. Ich empfinde es als sehr unangenehm und störend ?(

    Beste Grüße, Timothy

    Hi Stephan! Schön, in Berlin einen weiteren Schwalbefahrer zu haben :)

    Ich kann auf der Südseite vor allem SchwalbeToGo und Simson-Seelig empfehlen.


    Zu Deinen Startproblemen:

    Deine Zündanlage funktioniert ganz ohne Batterie - diese dient zum Betrieb von Blinkern, Hupe und Standlicht. Die wirkliche Fehlersuche bei Zündung und Benzin/Luft ist im Wiki ganz gut beschrieben, falls du doch Mal eine freie Minute hast :saint:


    Beste Grüße, Timothy

    Hi Olaf,

    das Thema wurde (für eine KR51/1) schonmal hier behandelt - kannst dich ja Mal einlesen.


    Am ehesten würde ich Haltebügel/Träger am Rahmen, oder das Knieblech verdächtigen. Vielleicht war das "etwas" biegen noch nicht genug?

    Wie sitzen Lampenmaske und Knieblech zueinander - ist ein riesiger Spalt zwischen dem Armaturenblech und der Lampenmaske?


    Ein paar Fotos deiner Schwalbe könnten weiterhelfen. :saint:

    Beste Grüße, Timothy

    Hi Ute, schön von einem weiteren Berliner zu hören!


    Was ist denn dein Anspruch an eine Lackierung - möchtest du eine günstige Pulverbeschichtung, einen 2K-Lack nach RAL, oder eine Anmischung nach originalem DDR-Farbton?


    Für eine Pulverbeschichtung und Werkstattarbeiten kann ich persönlich SchwalbeToGo in B-Tempelhof empfehlen.


    Beste Grüße, Timothy

    Für die älteren Fahrer ähnlich, für junge Fahrer deutlich teurer:


    HUK-Coburg / ab 23 Jahren / HP 34,00 € /mit TK 59,00 € / SB 150 €

    unter 23 Jahren / HP 74,00 € / mit TK 99,00 € / SB 150 €


    Beste Grüße, Timothy

    Hi Wilfried,


    ich finde die Aussage des Verkäufers abenteuerlich - jede Anhängerkupplung brauch eine Bauartgenehmigung.

    Sieht aus wie das original - funktioniert wie das original - ist aber nicht das original :)

    Weiterhin müssen die Zugvorrichtungen an Zugfahrzeug und Anhänger bauartgenehmigt sein (Originale Teile wurden mit der jeweiligen Betriebserlaubnis des Fahrzeuges mit genehmigt). Nachgerüstete Zugvorrichtungen müssen begutachtet und eingetragen werden.

    Einen passenden Anhänger, der für das Duo zugelassen ist, musst du auch noch finden ^^


    Beste Grüße, Timothy

    Verzögert, dennoch: vielen Dank für die Kontakte!


    Ich habe zu aller Anfang vom Thema ehem. "Ankerwickler" aus der DDR erreichen wollen - die sind aber entweder in Rente, oder mittlerweile auf andere Bereiche fokussiert.

    Motorrad Elektrik Lüdeking macht die Neuwicklung, sie haben Erfahrung mit der Elektrik von alten Blechrollern. Die Tage gehts dann an den Ausbau :)


    Beste Grüße, Timothy

    Liebe Simson-Freunde,


    für meinen Vater suche ich einen Spulenbauer, der alte Spulen neu wickeln kann.


    Es handelt sich um den ersten Kleinroller mit Elektrostarter - die Vespa 50 Elestart, Modell V5B2T.

    Gelöst durch eine 12V Dynastart-Anlage, die gleichzeitig Starter und Generator darstellt. Sitzt direkt auf der Schwungscheibe =O


    Ich bin über jeden Kontakt dankbar. Die Bauform und Wicklungen sind einzigartig, in keinster Weise mit anderen Modellen vergleich- oder austauschbar.


    Beste Grüße aus Berlin,

    Timothy

    Hallo Dieter! Meine Meinung zu deinem "Dilemma":

    Deine alten Führerschein-Klassen 1/3 sind noch gültig - es gilt Bestandsschutz. Du hast zum Umtausch folgende Fristen:

    • Geburtsjahr vor 1953 bis 19.01.2033
    • Geburtsjahrgänge 1953-1958 bis 19.01.2022
    • Geburtsjahrgänge 1959-1964 bis 19.01.2023
    • Geburtsjahrgänge 1965-1970 bis 19.01.2024
    • Geburtsjahrgänge 1971 oder später bis 19.01.2025

      Sollte deine "Karte" zwischen 01.01.1999 und 19.01.2013 ausgestellt worden sein, hast du bis mind. 2026 Zeit.

    Meinst du mit "Führerschein weg" den Entzug seitens einer Behörde? Dann bleibt dir das Mofa ^^ Beispielsweise eine Simson SL1, die auch in Suhl hergestellt wurde und dank Bestandsschutz 30km/h fahren darf.


    Quelle Führerschein-Umtausch: https://www.freistaat.bayern/dokumente/leistung/4777651273

    Liebes Schwalbennest,


    ich bin auf eifriger Suche nach folgenden, originalen Teilen:

    • einer Anhängerkupplung für die KR51/2 Schwalbe, am besten in schwarz und mit Typenschild
    • ein Kugelkopf für den MKH/M1 Anhänger, mit Schiebestück/Feder/Gewindestange.

    Freue mich über eure Nachrichten und die Möglichkeit, meinen ersten Hänger flott zu machen :)

    Hey linsChaho,
    schildere doch Mal deinen Fall, und nicht das Kopierte aus irgendeinem Reddit-Thread.


    Meine Vorschläge:

    1) eine neue ABE beim KBA bestellen, die 20 Wochen warten, und dann losfahren
    2) zum Prüfer deines Vertrauens gehen (TÜV/DEKRA) und eine Einzelabnahme machen. Mehr bezahlen, aber früher losfahren.


    Alles andere ist für mich illegal und könnte (sehr) böse enden, da dein Fahrzeug eventuell geklaut - oder Export - sein könnte. Nehm dir die Zeit und stell sicher, dass dein Moped auch wirklich topfit für die Straße ist :)

    Hallo,


    ich heiße Jörg und komme aus Berlin.


    Bin auf der Suche nach einer Schwalbe

    Hi Jörg! Freut mich, einen weiteren Berliner zu sehen :)
    Ich war (im Auftrag) fast ein halbes Jahr auf Schwalbensuche, habe dementsprechend in Berlin (+50km) sehr, sehr viele Modelle besichtigt. Ich kann dir vor allem sagen, welche der Schwalben auf den Verkaufsportalen du nicht kaufen solltest.
    Falls du Rat und Tat brauchst, schreib mir am besten eine PN. Beste Grüße!

    Hey Dario, Glückwunsch zu deinem SRA 50! "Kacke" ist daran nichts, wenn Freude bei rauskommt.


    Die Ressourcen für Nachwendemodelle sind echt begrenzt. Ähnliche Motoren, auch von Morini, benutzen Getriebeöl 75W-90 oder 80W-90.


    Ich habe aus einem 2018er-Thread Links zusammengepackt (Dank geht an andi-dussel und docralle) :


    Teile

    https://ddr-zweirad-teile24.de…=category:Star%20SRA25/50

    https://www.zweirad-seier.de/oldtimer/simson-star-sra-2550/


    Dokumentation

    https://ddr-zweirad-teile24.de…0-Ausg-1997-SRA-Automatik

    https://de.wikipedia.org/wiki/Simson_SRA_50_Star


    Eventuell steht das richtige Öl im Ersatzteilkatalog drin. Meine Erfahrung beschränkt sich aktuell auf andere Automatikroller (zB GY6), vielleicht kann ich trotzdem gebräuchlich sein :saint: