Beiträge von Dreizehn

    War wahrscheinlich noch die Original DDR Kette?


    Die waren extrem schlecht, die Rollen brechen einfach weg weil die Verarbeitung nichts taugt. Sind quasi nur aufgerollte Blechstreifen aus minderwertigem Material. Ein Tausch gegen eine neue (keine neue DDR Kette aus Restbeständen!) Kette ist hier schon aus Sicherheitsgründen ratsam.


    Viele Nachbauteile sind Mist. Aber bei den Ketten kann man sich zur Original Kette nur verbessern.

    Hatte früher beim S51 auch einen Filter.


    Da das Gefälle vom Tank zum Vergaser groß genug ist, stellt ein zusätzlich verbauter Filter kein Problem dar.


    Im Gegensatz zur Schwalbe, dort funktioniert das nicht.


    Dennoch solltest du ermitteln woher die Krümel kommen, und diese Ursache beseitigen.


    Zum Beispiel den Tank mal abbauen und mit etwas Sprit ausspülen.

    Zugegeben sich Schritt für Schritt durchzuprüfen ist eine Möglichkeit die gut funktioniert. Und eine Geld sparende auch.
    Das hat Peter gut beschrieben.


    Aber eine am Ende ordnungsgemäße Verkabelung mit Kabelfarben die dem Plan entsprechen ist nicht verkehrt.
    Im späteren Reparaturfall oder für den Fall das Moped kommt mal in eine Werkstatt hat man es einfacher. Denn ob man gerade dann den selbstgemalten Plan noch findet....


    Nur als persönliche Meinung.


    Natürlich sind beide Methoden sinnvoll anwendbar.

    Wenn ich die ganzen extrem bunten Kabel sehe, dann ist klar da ist einfach verbaut worden was gerade da war.
    Ein lila oder leuchtend blaues Kabel gibt's an der Schwalbe nicht.


    Ganz ehrlich, wenn die Vape an sich funktioniert, dann würde ich nicht riskieren durch falsch Verkabelung die Elektronik zu schrotten.


    Reiße den ganzen Scheiss raus. Alles bis auf die Kabel die direkt aus den Vape Teilen kommen.


    Dann verbaue einen neuen Kabelbaum. Entweder einen guten gekauften mit den originalen Farben (ca 40 Euro, klar zu empfehlen).
    Oder einen der billigen wo die Farben nicht überall stimmen (würde ich nicht machen als Laie, im Fall des Falles hast ja wieder nur Kabel die zu keinem Schaltplan passen).
    Oder du bastelst dir aus Einzelkabeln der richtigen Farben einen neuen Kabelbaum (ist auch eher für Fortgeschrittene).


    Erst wenn du da eine Kabelverlegung nach Schaltplan hast, dann die Vape nach Vape Schaltplan anschliessen.


    Ist vielleicht etwas umständlich. Aber dann weisst das alles zusammenpasst.


    Hab ich genauso erst vor kurzem gemacht. Bunte Kabel nach einem Plan verlegen ist nicht schwer.
    Geht auch als Laie recht zügig und am Ende weisst es passt alles.

    Ja mit den Kabeln ist bei mir genauso. Da passt fast nix mehr von den Farben her. Und außerdem ist der ganze alte Plunder doch auch recht gammlig. Deshalb kommt ein neuer Kabelbaum rein.


    Hab heut den Tank innen versiegelt. Muss nun eine Woche austrocknen.


    Der Auspuff hat mir auch keine Ruhe gelassen. Musste direkt mal schauen. Siehe da es ist ein Gegenkonus drin. Allerdings an der Naht innen mit Spalt.
    Wenn man im Onlineshop des Verkäufers die Bewertungen liest, offenbar kein Einzelfall. Egal. Konus ist drin. Der Auspuff bleibt also dran.


    In den nächsten Wochen wird Stück für Stück gebastelt. Alles ohne Stress. Mal sehn wann der kleine rote Vogel wieder fliegen kann.

    Ja wird echt schön erklärt.


    Und das das Umbördeln eher ätzend ist glaube ich sofort.


    Werde in der nächsten Zeit mal alles zerlegen und genau anschauen. Hab eh einiges vor mit der Kleinen.


    Neuer Kabelbaum, Vape, H4-Scheinwerfer, Tankbeschichtungszeugs und einiges mehr liegt schon da. Der Rahmen muss ja auch geschweißt werden...


    Alles soll legal bleiben, aber mit Verbesserungen bei Anspringverhalten, Licht und Zuverlässigkeit.


    Wenn ich eh soviel mache kann ich auch einen Blick in den Auspuff werfen :-)

    Ja die Erklärung kann ich verstehen. Aber statt oben zu kürzen und dann zu bördeln sollte es doch auch gehen den Krümmer am anderen Ende einfach um 1-2 cm zu kürzen?
    Der Vorbesitzer hatte den Kümmer (kompletter Nachbauauspuff) ca 7 cm in den Auspuff geschoben. Das war das erste was ich geändert habe. Hab auf die 2 cm wie es sein soll geändert.


    Oder natürlich kommt mir gerade die Idee, dass vielleicht der ganze Auspuff nix taugt. Dürfte ein Billigteil sein. Hmm da muss ich mich mal einlesen. Reingeschaut hab ich in den Auspuff noch nicht.


    Aber was meinst du mit Kegel?
    Soll da ein Kegel drinstecken, oder meinst du einfach die Form der Aussenhülle.
    Sorry für die eventuell doofe Frage.

    Die Schwalbe irgendwann zu zerlegen und an der entsprechenden Stelle zu schweißen dürfte auf Dauer die beste Lösung sein.
    Muss ich auch machen. Meine Aufnahme ist gerissen auf einer Seite...


    Aber ich habe mal eine andere Frage.


    Du hast doch eine Kümmerreparaturmutter verbaut.
    Konntest du dann einen Unterschied beim Fahren zu vorher feststellen?


    Bin neugierig weil meine neu gekaufte Schwalbe habe ich mit einer solchen verbauten Mutter erworben, und eine sonst baugleiche eines Bekannten ohne diese Zusatzmutter zieht viel besser.
    Würde gern wissen ob sich die Mutter bei den Fahreigenschaften bemerkbar macht.