Beiträge von E ShowMaster E

    Meine S50B1 die Tür S51 N umgebaut wurde wurde mir am 25 Oktober gestohlen.
    Auffällige Merkmale sind:
    - amtliche Zulassung mit Kennzeichen AP-S50
    -originales Olympiablaues Tankset mit schöner Patina
    - stino Auspuff mit Anlauffarben über dem kompletten Mittelstück
    - goldene Gasdruckdämpfer
    - goldener LSL Lenker
    - endurostreben
    - Kupplungsdeckel sowie nabendeckel und Bremsen mit Wassertransferdruck
    - N streben + N schwinge
    - seltene Powerdynamo Zündung
    - digitaler Koso Tacho (db01)
    - blau eloxiertes Rad hinten (weißwand)
    - vorne normales Rad mit K42 und weiß pinken Speichen
    - Sr50 Telegabel
    - verlängerter Hauptständer
    - schnellgas
    - blau eloxierte Lenkergriffe
    - gekürzte schutzbleche (schwarz)
    - H4 Klarglaß



    Bei Hinweisen bitte an meine Email wenden (vince999cv@gmail.com) oder gleich bei der Polizei.
    Einen guten Finderlohn würde ich außerdem für Hinweise oder den Namen der Person zahlen um es ggf selber zu klären.
    Vielen Dank für die Aufmerksamkeit.

    Hallo
    Ich stehe kurz vor dem Erwerb eines Tanksets in meiner Lieblings DDR Farbe ;)
    Hab eigentlich schon alles gefahren bis auf Rapsgelb, finde die Farbe einfach nur absolut schön.
    Leider ist es mittlerweile sehr kostspielig und selten geworden so ein Tankset zu erwerben.
    Nun habe ich hier in der Nähe ein schönes mit Patina gefunden allerdings lag es schon einige Zeit und ist unten an drei Stellen durchgerostet, nicht nur ein wenig sondern schon größere Löcher aber allerdings nur unten.
    Nun wollte ich hier mal nach der Meinung und Tipps fragen ob das noch zu retten ist.
    Ich hätte jetzt so überlegt die Löcher größer zu machen so das man ein Blech gut zuschneiden könnte und anschweißt.
    Was würdet ihr sagen oder lohnt sich das überhaupt nicht mehr ?
    MfG und danke für die Hilfe

    Ich würde sagen das kommt dann auf jeden selbst an ich persönlich würde in keinem Fahrzeug mehr die Vape von MZA verbauen, da die Vape von Powerdynamo einfach viel mehr Möglichkeiten bietet wenn man sich etwas mehr mit dem Thema Elektronik und kleineren Spielereien an der Simme beschäftigt.
    Natürlich stimme ich auch zu das die Zündung auf keinen Fall was für jeden ist, für jemanden der klar nur nach Schaltplan verkabelt empfehle ich auf jeden Fall auch die "normale" Vape.
    Zum Regler/Gleichrichter sei aber noch gesagt das dieser meines Wissens nach nicht größer ist als der von der anderen Vape, zur Abwärme an sich kann ich auch nichts negatives berichten.
    Klar wird der Regler etwas mehr haben als der andere aber das sollte nichts ausmachen.

    Hallo
    Ja das hört sich sehr nach dem Sr50 B4 an aber ich glaube das KBA sollte die Bezeichnung eh selbst überprüfen und ggf verbessern.
    Das mit der Zündung sollte problemlos machbar sein, auch die ELBA kannst du wiederverwenden wenn sie 6v ist wovon ich mal stark ausgehe wenn die jetzige Zündung auch 6v ist.
    Nur die Kabel müsstest du dir wahrscheinlich selbst anpassen da diese von der Länge wahrscheinlich nicht ausreichen werden.
    Das was ich nur gerade überlege gab es bei der E-Zündung nicht noch einen Baustein die EWR/ESB-1 oder gab es die nur bei den 12v Zündung :?

    Ja so etwas meine ich ca da gibt es auch eins zwei Videos von Simmen die so etwas verbaut haben allerdings warnen die davor es oft und/oder im Alltag einzusetzen und ich frage mich halt warum ? Ist das schädlich für den Motor ?

    Hallo
    Hätte mal eine kurze Frage zwecks eines elektronischen Begrenzers für die Vape.
    Wie man diesen anschließt ist eigentlich klar aber viele raten im Alltag davon.
    Mir stellt sich jetzt aber die Frage warum ?
    Er unterbricht die Zündung doch nur und verstellt sie nicht...
    Der Zweck scheint recht sinnlos zu sein da ich einen normalen 50ccm verbaut habe ich finde aber das Geräusch wenn er in den Begrenzer geht absolut geil ;)
    Danke für eure Hilfe.

    Ich bin heute seit langem mal wieder mit meiner s51 gefahren.
    Springt mittelmäßig an 1-5 Kick.
    Beim Vollgas fahren und in den hohen Drehzahlen zieht sie einwandfrei und kommt gut auf ihre 70 Kmh.
    Nun aber zu meinem Problem sie stottert im unteren Drezahlbereich sehr stark und zieht kaum heißt beim halb oder viertelgas.
    Nun hab ich folgende Vermutung entweder, was ich mal stark annehme, das der Vergaser verdreckt ist ( nur leicht oder so) oder das er per Gemischschraube falsch eingestellt ist und in dem Bereich zu wenig oder zu viel Sprit bekommt.
    Eine kleinere Vermutung wäre die Zündung die ist aber eigentlich per Uhr auf 1.8 v OT eingestellt oder das die Zündkerze einen weg hat.
    Fals es noch etwas anderes sein könnte bitte auch mit erwähnen.
    Allgemein ist es ein s51 4 Gang Motor mit 12v Powerdynamo Zündung und einem 60er Nachbau Almot Zylinder mit Aoa1 und Sperber-ESD.

    Ja genau ist ein Tomaselli, hab dazu so ein roten Wisch bekommen und wollte damit den Lenker damit in den nächsten Tagen mal eintragen lassen.
    Wegen dem Motor haben auch einige schon gesagt das es da eher was werden könnte aber zur Gabel hab ich nicht wirklich etwas gefunden, gibt es da evtl eine Vorlage oder muss es wirklich über eine Einzelabnahme geregelt werden ?
    Ich finde halt die fährt sich mit der langen Gabel viel besser würde deshalb ungern auf diese verzichten.
    Überprüfen die vor Ort den Motor dann nochmal? Bzw würden die die Motornummer mit in die Paiere eintragen, bin doch bestimmt nicht der erste der das machen lässt oder? Auch würde mich mal die Gegenseite interessieren was wäre denn beispielsweise bei einem s50 motor in einer s51 ?
    MfG

    Moin
    Ich hab mal eine kurze Frage bezüglich der Abnahme einiger Veränderungen an meiner S51 bzw S50.
    Wir mussten Anfang des Jahres den Rahmen meiner s51 wechseln da beim Neuaufbau das Typenschild verloren ging und jeder von uns dreien auf dem Rahmen eine andere Nummer abliest.
    So haben wir uns für einen neues Rahmen entscheiden, wegen des Preises wurde es ein fast werksneuer s50 Rahmen.
    Im Laufe der Restauration wurde außerdem noch eine lange Telegabel vom Sr50 verbaut die sich meiner Ansicht mit den Enduro-Dämpfern einwandfrei fährt und der Hauptständer das Fahrzeug immer noch gerade und stabil hält, also sie fällt nicht um oder ähnliches.
    Nun sind letze Woche die KBA Papiere für den neuen Rahmen gekommen und ich wollte meinen Lenker mit ABE eintragen lassen.
    In diesem Zuge wollte ich falls das möglich ist die Gabel eintragen lassen.
    Des weiteren haben mir einige gesagt das es zu Problemen wegen des S51 Motors im S50 Rahmen kommen könnte, weshalb ich diesen wenn es machbar ist auch gleich eintragen lassen würde.
    Ich gehe da aber lieber auf Nummer sicher da der nette Herr von der Polizei hier bei uns in der Nähe sehr gerne mal Leuten die ABE entzieht bzw sie 200€ zahlen lässt wegen nem abgeänderten Lenker.


    Für Tipps bzw für eure Erfahrungen bedanke ich mich schon mal im Voraus.

    Ich habe mir vor einigen Tagen einen gebrauchten Motor gekauft, leider hat dieser keine Zündung weshalb ich ihm übergangsweise die alte 6v U-Zündung aus meiner s51 verbaut habe.
    Nun musste ich aber leider feststellen das mal wieder wie bei meinen 2 Motoren zuvor der Halbmond defekt ist und natürlich wie auch nicht anders zu erwarten auch nicht rausgeht.
    Nun bekomme ich aber die Zündung dadurch nicht gescheit eingestellt.
    Ich richte den Strich auf der Grundplatte mit dem beim Motor aus und verbaue dann das Polrad in etwa dort wo der Halbmond mal sein sollte.
    Ergebniss ist immer das selbe --> Fehlzündung im Auspuff.
    Was ich aber nicht verstehe denn wenn ich durch das Polrad schaue öffnet der Unterbrecher in etwa dort wo alle drei Striche übereinander liegen.
    Nun ist mein Problem das ich den Halbmond raus bekommen muss er aber nicht raus will.
    Habe es schon mit Kriechöl und (sanften) Schlägen versucht aber das bringt auch nicht viel außer das immer mal ein Stück weiter abbricht.
    Des weiteren wollte ich mal fragen ob es normaö ist das man keinen Abzieher braucht egal wie fest ich das Polrad mache und warum ich jedes mal den Motor blockieren muss um die Schraube anzuziehen sonst würde ich die ganze Zeit nur die Kurbelwelle drehen aber das Polrad kein Stück weiter anziehen.
    Der Motor ist übrigens ein alter von der S50.
    Merkwürdiger Motor und merkwürdige Zündung :(

    Gemessen hab ich's nicht hab nur geschaut wie sich der DZM beim Fahren verhält und wie schnell er reagiert wenn man plötzlich das Gas aufreißt.
    Ich denke ich werde die Windungen jetzt erstmal so lassen denn es läuft finde ich recht genau (um einiges besser als mit 3-5 Windungen.

    Ich hab es jetzt auch direkt ca 20x hinter die Zündspule gewickelt und mit Kabelbindern befestigt.
    Das Signal ist jetzt auch recht genau.
    Allerdings würde es mich mal interessieren ob man es noch genauer hinbekommt.
    Beim weißen Kabel der Vape passiert allerdings rein gar nichts am blau-weißen was die Zündung aus macht auch nichts (hatte mal gelesen das das auch ne Möglichkeit ist).
    Ans rote Kabel möchte ich es ungern anschließen da dort ja der Ladestrom fließt nicht das es den DZM noch beschädigt, hat ja genug Geld gekostet :P

    Hallo
    Ich hab heute meinen Koso-DZM eingebaut und musste feststellen das die induktive Abnahme des Signals sehr ungenau ist.
    Daraufhin steht in der Anleitung nur das man es an den positiven Pol der Zündung klemmen soll.
    Im Internet fand ich dann heraus das es angeblich das weiße Kabel der Vape ist, also angeklemmt aber leider gab es kein Signal.
    Nun ist meine Frage an welches Kabel muss ich den DZM Kontakt anklemmen um ein sauberes Signal am DZM zu bekommen ?
    Zündung ist übrigens eine Powerdynamo (sollte von der Zündung her aber identisch mit der Vape sein) und das Moped eine s51 falls das wichtig ist.

    Naja es eilt ja nicht unbedingt, ich werde die Sr50 so schnell noch nicht abgeben.
    Allerdings kann ich das Teil jetzt auch nicht einfach stehen lassen, denn in spätestens 2 Tagen bastel ich eh wieder daran rum :P.
    Aber wenn es höchstwahrscheinlich am Vergaser liegt muss ich den halt mal gründlich auseinandernehmen und reinigen.