Beiträge von Schwalbilino

    Hallo

    Wir besitzen einen SR 50/1 Baujahr 1991. Auf dem Typenschild ist nichts weiter eingetragen. In den KBA Papieren ist ein B4 noch eingetragen.

    Leider fehlt uns der passende Schaltplan zu dem Moped. Wir wollen eine Vape verbauen. Probleme macht das Zündschloss mit der Belegung.


    Wer weiß hier Rat ?


    Danke

    Moin


    Ich habe gerade eine KR 51/1 von 1976 vor mir und folgendes Problem:


    Sobald ich das Licht einschalte und dann Bremse, geht das Licht hinten aus.
    Die Schwalbe hat eine 18W Spule verbaut, wenn ich jetzt die Verbraucher beim Bremsen addiere komme ich auf weit über 23W.
    Hat schonmal jemand dort eine Spule auf der S51 mit 31,2 W eingebaut?



    Oder gibt es eine generelle Lösung für mein Problem?



    Vielen Dank im Vorfeld

    Die Hitze der Kerze ist normal.


    Hast du eine innenliegende Hochspannungszündspule (also das Zündkabel kommt aus dem Motor)? Denn bei dieser habe ich die Erfahrung gemacht, dass sie trotz Funken nicht zündet. Das liegt daran, dass der Funke unter Luftdruck überspringt, bei Hochdruck im Zylinder jedoch nicht. Abhilfe: auf außenliegenden Kondensator umbauen, Zündspule erneuern, Unterbrecher erneuern. Sowas kann aber auch am Kerzenstecker liegen.


    Was du vorsichtshalber vorher tun solltest, ist, wenn sie ausgeht sofort den Benzinhahn schließen und nachsehen ob die Schwimmerkammer fast voll mit Sprit ist. Es kommt nicht selten vor, das der Sprit zu langsam nachfließt.


    Ich habe einen innen verbauten Kondensator verbaut.
    Der Unterbrecher ist neu.


    Ich tausche bei Gelegenheit mal das Zuhdkabel+Stecker.


    Der Benzinhahn und das Vergaser sind Neu. Auch rennt mein Vogel nur 50 km/h Tacho. Ich habe wohl ein Vergaser Problem

    Dann prüfe doch beim nächsten Mal, wenn das Moped gerade ausgegangen ist,
    ob beim Kicken an der rausgeschraubten Kerze ein Zündfunke zu sehen ist.
    Wenn der fehlt, ist das Problem wohl in der Zündung zu suchen...



    LG Kai d:)




    Wie das so ist, manchmal dauert eine Probefahrt länger.


    Also: Direkt nach dem Absterben, Kerze raus, gegen Masse und Funken da.


    Frage: die Kerze kann man kaum anfassen vor Hitze, ist das normal?
    Habe ich ein Vergaser Problem

    Dann prüfe doch beim nächsten Mal, wenn das Moped gerade ausgegangen ist,
    ob beim Kicken an der rausgeschraubten Kerze ein Zündfunke zu sehen ist.
    Wenn der fehlt, ist das Problem wohl in der Zündung zu suchen...



    LG Kai d:)



    Danke das klingt nach einem Plan, morgen komme ich dazu

    Hallo Ihr Schwalbe Spezis


    Ich brauche mal eure Hilfe, ich komme eher Aus der Diesel Fraktion.
    Meine Schwalbe die ich derzeit Restauriere hat gestern die erste Probefahrt gemacht. Anfangs lief alles bestens. Nach 10 Minuten ist sie mir beim Gas wegnehmen ausgegangen. Ich habe sie nicht wieder ans laufen bekommen. Auch das Gefühl beim Ankicken was anders, so ins leere.


    Zuhause, neue Kerze rein und sie lief zumindest im Stand wieder. Die Kerze sowie der Stecker waren sehr warm. Vielleicht kann mir jemand helfen, was bei mir im argen ist.



    Viele Grüße

    Hallo zusammen


    Ich komme aus dem Norden und restauriere gerade eine Schwalbe kr 51/1 mit Fußschaltung.


    Leider macht mir der Motor ein bisschen graue Haare. Und zwar die Schaltung. Der Motor ist komplett gespalten. Der Schaltwelle läuft sehr schwer in der Schaltgabel. Ist das Normal.
    Bekomme einfach kein Gang eingelegt. Hat jemand eine Idee.



    Danke