Beiträge von jonny5

    Die "duuning" Maßnahmen haben die Endgeschwindigkeit näher an die gewünschten 60km/h gebracht. Die Hoffnung stirbt zuletzt und die Ölspritzer am Kotflügel sind erstmal weg.

    - Edelstahlkrümmer
    - neue Krümmermutter mit drei Dichtringen und Sicherungsfeder
    - Kniffe und Löcher im Auspuff abgedichtet

    Die Geschwindigkeit ist aber Nebensache wenn das Wetter und die Strecke passt.





    Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer, aber schönes Wetter, da macht man was an der Schwalbe.

    Ich habe für meine KR51 den Krümmer in Edelstahl bestellt und er passt sehr gut.
    Mein Problem mit der Krümmermutter habe ich jetzt gelöst.

    Ich habe zwischen Krümmer und Zylinderkopf eine flache Volldichtung und eine runde Hohldichtung eingebaut. Die Mutter wird nun fest und bei der Testfahrt wurde auch kein Öl mehr auf den Kotflügel vorn "gespuckt".

    Scheint jetzt dicht zu sein. Jetzt muss ich nur noch eine Lösung für die Sicherungsfeder finden.

    Bei Gelegenheit mach ich mal ein Bild.


    Hier der neue Krümmer.




    und die Testfahrt

    Von mir auch noch vielen Dank für extra für mich reservierten fünften Platz.


    Jetzt wird es auch bei uns sonnig und wärmer, deshalb schnell auswintern, flottmachen und fliegen lassen!


    Gute Fahrt in den Frühling - Klaus / jonny5


    PS: Kann mir jemand sagen wie ich eine PN schicke - ich finde es gerade nicht. Danke

    Hallo Moie,

    sehr schönes Projekt. Die KR50 ist ist mal was anderes. Danke für die schönen Bilder.

    Kleiner Hinweis zu deiner "Motorbemerkung". Lies dir bitte die Nutzungsbedingungen und da besonders den Punkt 2.4 durch. Alles was richtung Tuning geht wird leider geschlossen, wäre schade.

    Grüße Klaus

    Hallo Schwalbepiloten

    ich würde gerne die Krümmermutter an meine KR51 tauschen. Es gibt diese Krümmermutter die man z.B. mit einer Feder festhängen kann, damit der Krümmer oben nicht undicht wird.

    Nun habe ich mir so eine Mutter gekauft und natürlich passt das nicht.
    Folgendes Problem:


    Bei meiner alten Krümmermutter ist das Gewinde kürzer und das Material oben dicker.
    Ich habe aber bei den Lieferanten keine spezielle Krümmermutter für die KR51 entdeckt.


    Bei der neuen Krümmermutter ist das Gewinde länger.
    Wenn ich die neue Mutter anziehe, dann wird der Krümmer nicht fest. Da sind einige Millimeter Spiel.

    Kann man da eine dickere Dichtung reinmachen? Kennt das Problem jemand?

    Da habe ich auch schon gesucht. Ich habe eine Systemkamera die braucht bissl Platz und in die Ledertaschen würde bei einem Schauer Wasser reinlaufen. Der Koffer ist bei einem stärkeren Schauer doch noch dicht und wenn ich mal nach der Arbeit zum Einkaufen fahre passt da auch was rein.
    Ist halt ein Kompromis zwischen einigermaßen schön und einigermaßen praktisch.

    Ich versuche den Mittelweg zwischen - möglichst original - und - praxistaugliches Schönwetterfahrzeug. Ich habe z.B. auch den Aluknopf am Tunnel und Baldaufstrahler, rot/gelbes Rücklicht nicht dran gelassen, weil ich Bedenken habe, wenn ich mal wo parke ist das ganz schnell weg geschraubt.

    Hallo ???

    Das Problem ist sicher nicht der Seitendeckel, sondern ein Fehler nach dem Zündschloß.


    Der Plus- Strom kommt von der Batterie - Sicherung - Zündschloß


    wenn du nun auf Standlicht schaltest wird der Strom zum Kabel zum Standlicht geschaltet. Ab dieser Stelle kommt der Strom irgendwo mit dem Deckel in Kontakt.

    Prüfe also den Kontakt am Zündschloß und das Kabel bis zum Standlicht, ob hier eine Berührung mit der Karosseriemasse/Deckel entsteht.


    Hilfreich ist eine Prüflampe (siehe Wiki) oder ein Multimeter.