Beiträge von Super-Locke

    Moin Leute,

    ich bim mit meinem Latein am Ende und oute mich: Ich brauche Hilfe!

    In meinen vorherigen Posts konntet Ihr das Problem ja schon lesen. Kurze Zusammenfassung:

    - KR51/2

    - E-Zündung

    - lief einwandfrei - dann aber nicht mehr

    - kein Zündfunke

    - alles neu gemacht: Zündschloss, Verkabelung, Batterie, Zündspule, Kabel, Zündkerze, Zündkerzenstecker etc. Alles neu. Aber kein Funke.

    - Dann: *goldener Tipp* Klemme 2 am ZüLiSchalter

    - Abgezogen: Und die Kiste lief wie Hulle. Ich bin mehrere Stunden gefahren, habe getankt neu gestartet - alles lief.

    - Am nächsten Morgen: kein Zündfunke. Und das bis heute.


    Ehrlich gesagt, habe ich jetzt keinen Bock mehr. Und ich suche jemanden, der mir helfen kann. Gern aus Lüneburg und Umgebung.


    Danke


    Locke

    Zur Ergänzung (und weil ich es gerade selber gesehen habe). Das ist der Ergänzungspost zur vorherigen Problematik. Zwischenzeitlich lief die Schwalbe wieder, seit einem halben Jahr aber nicht. Ich habe so ziemlich alles neu gemacht, war auch an der Zündung (Grundplatte) - hat aber nix gebracht. Allerdings weiß ich jetzt, dass ich eine elektronische Zündung habe (Shame on me).

    Jetzt werde ich noch einmal gucken, ob irgendwelche neu verbauten Komponenten falsch (also auf Unterbrecher-Zündung) sind. Habt ihr da Tipps? Danke.

    Moin,

    KR51/2 mit elektronischer Zündung.


    Irgendwann ging die Kleine einfach aus, fuhr nach kurzer Pause wieder. Jetzt ist aber Feierabend: kein Zündfunke.

    Batterie, Zündspule, Kabel, Zündschloss, Zündkerze, Zündkerzenstecker etc. Alles neu. Aber kein Funke.

    Bin echt ratlos.


    Danke für Eure Hilfe,

    Locke

    Moin Leute,


    neuen Zündlichtschalter verbaut, Verkabelung erneut überprüft, gefühlt nichts anders gemacht, als vorher: Und nun läuft die Kleine wieder einwandfrei.

    Die Ursache kann ich nicht eindeutig definieren, ich vermute aber den Zündlichtschalter. Da hatte ich beim vorherigen wohl zu unsauber geschraubt.


    Danke Euch allen!

    Danke Peter für die rasche Reaktion. Der ZüLiScha ist nagelneu. Ich will aber nicht ausschließen, dass der trotzdem defekt ist. Zur Befestigung habe ich die Original-Schrauben verwendet. Was mich stutzig macht ist: Das Parklicht geht nicht, bzw. sorgt dafür, dass die Sicherung durchbrennt.

    Moin, ist eine E. DA 4 Gang und ohne E-Zündung.

    Moin Leute,


    (vorab: Locke aus Lüneburg, seit 20 Jahren stolzer Besitzer von zwei Schwalben KR 51/2, 4 Gang, und noch eine fast fertige KR 51/1. Die KR 51/2 läuft seit 20 Jahren - aber nun auf einmal nicht).


    Meine KR 51/2 (externe Zündspule, noch Original-Zündanlage) hat gestern während der Fahrt den Betrieb eingestellt. Erstes Ergebnis: Kein Zündfunke.


    Vorgeschichte:

    Um mal wieder Hupen, Blinken und bei Dunkelheit fahren zu können, habe ich in den letzten Tagen folgendes getauscht und erneuert:

    - Ladeanlage neu

    - Blinkgeber neu

    - Zündschloss neu

    - Leuchtmittel neu

    - Batterie neu

    - vieles neu verkabelt


    Direkt nach dem Umbau hat tatsächlich alles funktioniert: Licht, Bremslicht, Blinker, Hupe, Standlicht. alles war perfekt.


    Nach wenigen Tagen ist dann der rechte Blinker verreckt und dann auch das Standlicht. Letzteres hat auch für einen Ausfall der Sicherung gesorgt, bzw. umgekehrt.


    Gestern ist mir dann während der Fahrt einfach der Motor ausgegangen. In der Werkstatt habe ich dann festgestellt, dass die Kleine keinen Zündfunken mehr hat. Schwups noch die Zündspule getauscht - aber ohne Effekt. Gleiches gilt für die Zündkerze.

    Licht, Blinker (links) und Hupe gehen noch.


    Ich werde nun das Zündkabel erneuern und den Zündkerzenstecker.


    Meine Frage: Können die neuen Teile (vor allem die Ladeanlage) für solche Folgefehler in Betracht kommen? Wie kann es sein, dass "eigentlich" die Kleine läuft, dann aber den Zündfunken "verliert". Kann ein falsches/fehlendes Kabel am Zündschloss oder Ladeanlage dafür verantwortlich sein? Wo soll ich als nächstes ansetzen, um die Kleine wieder zum Laufen zu bringen?


    Danke für Eure Tipps und Hilfe. Auf eine VAPE will ich erst einmal nicht umstellen, da ich gerade alles andere getauscht habe.


    Locke