Beiträge von donmartin

    Hallo!


    Hab heute meine S51 vom Winterschlaf geweckt und beim alljährlichen Frühjahrsputz entschlossen, Ihr endlich mal neue Simson Aufkleber zu spendieren. Die Aufkleber hab ich bereits vor nem Jahr bei Ebay erworden, leider kann ich die Alten damit nicht ganz abdecken.
    Daher frage ich mich, wie ich die alten Aufkleber am Tank am besten entfernen soll, abpiddeln geht mir Sicherheit nicht, denn die alten Kleber sind schon fast mit dem Lack verwachsen. Da der Lack aber noch gut in Schuss ist, will ich Ihn aber auch nicht zu sehr zerkratzen, d.h. Stahlwolle scheidet auch aus.


    Irgendwelche guten Tipps?


    Greetinx


    Der Don

    Hallo!


    Hab zuletzt zwecks Reifenwechsel die Räder ausgebaut. Hat auch alles reibungslos geklappt, nur fällt mir jetzt auf, daß beim Schieben oder Fahren im Leerlauf das Getriebe so komisch klappert. Hört sich irgendwie so an als würde irgendein Zahnrad bei einer Radumdrehung kurz anschlagen. Wenn ich das Hinterrad rückwärts drehe, höre ich nichts.
    Vor dem Reifenwchsel war das noch nicht so, was kann die Ursache dafür sein, ich hab doch gar nicht am Getriebe ruumgeschraubt?
    Die Kettenspannung ist glaube ich in Ordnung, sitzt relativ stramm, die Kette hat aber noch ein wenig Spiel....


    Irgendwelche Tipps?


    Greetinx


    Der Don

    Hallo!


    Hab ein kleines Problem mir meiner S51B. Gerade bei den extrem tropischen Temperaturen da draussen, bin ich natürlich viel mit meiner Simme unterwegs, weil der Fahrtwind so schön abkült :)
    Sie fährt tadelos, springt sofort an, wenn ich sie vom Hof schiebe.
    Bin ich aber ne halbe Stunde oder länger in der Stadt unterwegs und ich sie mal kurz aus mache, will sie manchmal einfach nicht mehr anspringen. Das einzige was hilft, ist ein schattiges PLätzchen zu suchen ein zwei Kippen zu rauchen und zu warten bis die Gute sich wieder abgekühlt hat.
    Dann springt sie meist beim ersten Tritt wieder an und schnurrt.
    Mein Simsonhändler meinte, das sei normal bei ner S51, weil ja nur der Fahrtwind den Motor kühlt...
    Kann man trotzdem was dagegen tun? (PC Lüfter vielleichT ;))


    Greetinx Don Martin

    Hallo!


    Ich hab vor ca. 2 Wochen das Getrieböl gewechselt. Das alte Öl sah echt fertig aus, also dachte ich ich tue ihr mit 500ml SAE 80 Getriebeöl was gutes.
    Mitlerweile bildet sich aber über Nacht immer eine kleine Pfütze unter dem Getriebeblock. Die Ölschraube ist auf jeden Fall dicht, da leckt gar nix. Es seiht vielmehr so aus, als würde es aus dem Zwischenraum der Motorhälften tropfen. Vor dem Ölwechsel hat da gar nichts getropft, jetzt schon.
    Hab ich vielleicht zuviel Öl zugegeben (500ml / Simson S51 B) oder ist da neue Öl irgendwie flüssiger?
    Ab wann sollte ich mir Sorgen machen, gibts da irgendwelche Vorzeichen?
    Ansonsten schnurrt sie nämlich wie ne Katze und bevor ich den kompletten Motor zerlege, frag ich doch lieber nach, ob ich das überhaupt muss...


    Schönen Gruß


    Don Martin

    Also ? 300 find isch schon recht happig, hab für meine S51 mit 15.000Km damals ?200 gezahlt.
    Da kommst Du ja schon bei Ebay günstiger weg....


    Greetinx


    DonMartin

    Hallo!


    Also ich bin mit meiner grünen S51 B unterwegs und was soll ich sagen, z.Z. schnurrt sie wie ein Kätzchen... :)






    Greetinx


    DonMartin