Hubraum

Version vom 22. März 2011, 16:16 Uhr von Zschopower (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Der Hubraum oder das Hubvolumen bezeichnet für die Zylinder von Kolbenmaschinen das umschlossene Volumen, das sich aus dem Arbeitsweg des einzelnen Kolbenhubes und der wirksamen Kolbenquerschnittsfläche ergibt. Er definiert also das Volumen, das bei einem Motor durch den Hub aller Kolben insgesamt verdrängt wird.

Je nach dem Verhältnis von Bohrung und Hub unterscheidet man die Motoren in Kurz- oder Langhuber.

Motor M53 M501
Bohrung 40mm 38mm
Hub 39,5mm 44mm
Kurzhuber Langhuber

Weblinks

Wikipediabeitrag Kurzhuber

Wikipediabeitrag Langhuber