+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Zwischenlagen für Bremsbacken aus gehärtetem Material?


  1. #1
    Simsonschrauber Avatar von Makersting
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    1.451

    Standard Zwischenlagen für Bremsbacken aus gehärtetem Material?

    Ich habe an meiner Schwalbe vor etwa 2000km Zwischenlagen (1mm) von MZA verbaut. Da die Bremsleistung gewaltig nachgelassen hatte, habe ich die Bremse auseinander genommen. Dabei ist mit aufgefallen, dass sich der Nocken ungewöhnlich tief in die Zwischenlagen eingearbeitet hat. Das Material ist offenbar zu weich.

    Gibt es irgendwo Zwischenlagen aus härtetem Material? Edelstahl wäre z.B. hart genug. Ansonsten würde ich mir selber welche herstellen müssen.

  2. #2
    Simsonfreund Avatar von ElGonzales
    Registriert seit
    09.04.2012
    Ort
    Handorf
    Beiträge
    1.541

    Standard

    Bei dem AKF Set: 3x2 Bremsbackenzwischenlage für ~4,55€ is dem Kai das auch passiert.
    Dem Vernehmen nach ist bei den einzeln bestellten Art. Nr.: M10707-00S bzw. Art. Nr.: M10707-B-S so schnelles Einarbeiten nicht festzustellen.
    Wär nun natürlich blöd wenn du jetzt genau diese verbaut hast
    Leg da mal die Hand für ins Feuer was der Lieferant in die Tüte wirft oder ob bei einer Charge einfach mal das Härten vergessen wurde (siehe Anlaufscheiben in der Vergangenheit)...
    Stuff?Buy it!Gadget?Try it!When in doubt, do it!Regrets? None!

  3. #3
    Simsonschrauber Avatar von Makersting
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    1.451

    Standard

    Sieh an, dann bin ich nicht der Erste, dem das auffällt.
    Danke für die Nummern. Da ich ansonsten nix zu bestellen habe, baue ich mir neue aus Edelstahl. Der ist erheblich härter als diese Roheisendinger im Sortiment. Hab eh gerade Urlaub.

  4. #4
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    25.03.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    936

    Standard

    Hallo,

    ich habe auch ein Dreierset bei ? bestellt und und habe die 1,5er verbaut.

    Ich denke in den 3 Monaten in denen ich mit ihnen täglich herumfahre, bin ich nun von bremst gut bzw. blockiert ohne Trittblechkontakt zu bremst so lala bei vollkommenem Aufliegen des Premspedales auf dem Trittblech gekommen.

    Das die Bleche in kurzer Zeit wirklich gut eingearbeitet sind habe ich schon vorher bei anderen Blechen dieses dreiersets gesehen...und das trotzdem ich immer Kupferpaste anwende.

    In so fern kann ich die ERfahrung nur bestätigen und werde mich ebenfalls nach dem Ersatzteiltipp richten.

    Danke und Grüße, Frank!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe Zwischenlagen sichern !?!
    Von fldeg im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.06.2012, 18:08
  2. Zwischenlagen Vorderbremse
    Von schulzi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.08.2003, 23:48
  3. Zwischenlagen für Bremsbeläge
    Von estuffan im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.06.2003, 21:45

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Dumcke Online Shop
Ost-Moped