Xyased Schwarzfahrer

  • Mitglied seit 13. April 2016
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
11
Punkte
65
Profil-Aufrufe
276
  • Hallo, nun wiedermal ein neues Problem.
    S 51/ N Bj.1984 nicht verbastelt!
    Ich fahre täglich 25 Kilometer, lief bis heute seit einem Jaht völlig super. Heute ging sie während der Fahrt aus. Genauso erbarmungslos als wenn man die Zündung ausschaltet. Nun gut, ein Tritt und sie lief wieder. Aber nach dem der 1 Gang drinn war ist sie wieder ausgegangen, ohne das ich die Kupplung losgelassen habe. Wieder 1 Tritt und sie lief im Stand- oder auch bei Vollgas etwa 5 Sek, geht dann OHNE zu stottern aus, so als ob man sie ausschaltet, da hilft auch am Gasgriff "fummeln" absolut nix. Nach etwa 3 Stunden, Motor war kalt, und das Problem dasselbe.
    Kerze (rehbraun) und Stecker, Zündspule, Vergaser plus Anbauteile mit Druckluft gereinigt und gewechselt,( läuft in meiner zweiten Simme problemlos) Spritt läuft ausreichend. Qualmt nicht, Auspuff ist frei. Zündung stimmt auch.


    :confused: Kondensator, Erregerspule ??
    kann da jemand einen Tipp geben?