Home arrow Simson FAQ arrow Woher bekomme ich eine ABE?
Woher bekomme ich eine ABE? PDF E-Mail

Woher bekomme ich eine ABE?

Wie die meisten von uns wissen, dürfen Kraftfahrzeuge in Deutschland nur mit gültigen Papieren durch den Straßenverkehr bewegt werden. Doch da taucht für manchen Simsonfahrer ein Problem auf: Er hat keine. Denn oftmals sind diese über die Jahre verschollen oder es es hat nie welche gegeben (Ja, auch das gab es!). Aber ohne Papiere is der Fahrspaß ja illegal. Was nun?

Ganz einfach: Man kann die Papiere beim Kraftfahrtbundesamt (KBA) in Flensburg neu anfertigen lassen. Und das geht wie folgt:

Du schreibst eine Mail an das KBA oder benutzt das Formular vom KBA , in der folgende Angaben stehen:

  • genaue Typenbezeichung (z.B. KR 51/1 K)
    Sollte der letzte Buchstabe fehlen, sind weitere Angaben zum Fahrzeug nötig. Dazu gehören: Art der Zündung, Leistung des Scheinwerfers und Zahl der Gänge.
  • Fahrgestellnummer (steht auf dem Typenschild und ist auch im Rahmen eingeschlagen)
  • Baujahr
  • evtl. Telefonnr. (für Rückfragen)
  • und natürlich die Adresse, wohin die ABE geschickt werden soll :o)

Das Ganze schickst du an: mopedabe_beitrittsgebiet@kba.de. Die Bearbeitung geht wirklich zügig (was nicht selbstverständlich für eine Behörde ist), und innerhalb weniger Tage kommt die ABE per Post zu dir. Der Spaß kostet derzeit 26,75 EUR (Zahlung per Nachname beim Briefträger). Kein Pappenstiel, aber dann hast du auch nie wieder Stress mit meckernden Ordungshütern. Das sollte es wert sein.

Achtung: Diese Verfahrensweise gilt nur für die Simson-Fahrzeuge bis zur ersten Inbetriebnahme zum 29.2.1992. Für alle späteren Fahrzeuge ist das KBA nicht zuständig, weshalb zur Erteilung neuer Papiere eine Abnahme bei TÜV oder Dekra notwendig wird.

P.S.: Wer versuchen will, auf diese Weise ein gestohlenes Fahrzeug in die Legalität zu überführen, wird (zum Glück) Pech haben. Denn natürlich wird vor der Ausstellung der ABE bei der Polizei geprüft, ob das betreffende Fahrzeug als gestohlen gemeldet wurde.

 
< zurück   weiter >