+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: [Gelöst] Schaltung schwergängig nach Simmerring-Wechsel


  1. #1

    Registriert seit
    20.05.2008
    Beiträge
    7

    Standard [Gelöst] Schaltung schwergängig nach Simmerring-Wechsel

    Hallo Leute,

    Ich habe 'ne zweier Schwalbe und gerade die Simmerringe auf der rechten Seite gewechselt: Hinterm Primärritzel (kleines Zahnrad) 20x35x7 und im Deckel auf der Schalthohlwelle 22x35x7.
    Nach dem Zusammenbau ist die Schaltung funktionstüchtig aber sehr schwergängig. Es ist so schwärgängig, dass ich mir nicht vorstellen kann, dass der neue Simmerring verantwortlich ist.

    1.) Ist der neue Simmerring schuld und mauschelt sich das noch zurecht?
    2.) Ich habe erstmal ohne einen Tropfen Getriebeöl getestet, kann es daran liegen?
    3.) Kann es noch andere Gründe für die Schwergängigkeit gegen?

    Vielen Dank erstmal

  2. #2

    Registriert seit
    20.05.2008
    Beiträge
    7

    Standard

    Nach einfüllen des Getriebeöls und einigen Kilometern Fahrt flutscht das nu wieder.
    Leider hat die Feder, die die Schaltwippe in Ausgangsposition zurückbringt, keine Kraft mehr, das ist aber nu ein anderes Thema.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schaltung schwergängig
    Von Ludi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.08.2010, 18:01
  2. simmerring schaltung...antrieb
    Von pirate14513 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.11.2006, 21:57

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.