Hallo Leute,

habe ein Problem mit meiner Schwalbe KR51/2 mit M531 Motor. Beim Hochschalten in den 3. Gang komme ich wenn ich bei mittelmäßig hoher Drehzahl schalte sehr oft in den Leerlauf. Bei niedriger Drehzahl kommt es nur selten vor. Wenn ich dann einmal zurückschalte bin ich wieder im zweiten.
Ich habe das Getriebe mehrmals nach Anleitung eingestellt und auch nach Anleitung nochmal nachjustiert (eine Halbe bis eine Umdrehung nach rechts bei springen des nächst höheren Ganges).
Es wird zwar besser aber es geht nicht weg.
Irgendwann bin ich dann an dem Punkt angelangt wo die nächst niedrigeren Gänge springen, d.h. ich habe dann zu weit nachgestellt oder?
Meiner Meinung nach kann es also nicht am verstellten getriebe liegen da ich es nicht wegjustiert bekomme.
Was kann das noch sein?
Ich hoffe mir kann jemand helfen. Schonmal vielen Dank im vorraus und viele Grüße,
Christian