Hallo zusammen,

neuerdings tut es das Getriebe nicht mehr so wie es soll.

Der dritte Gang fällt manchmal raus, bei Halbgas und bei erreichter Höchstgeschwindigkeit kommt es vor. Fällt er bei voller Fahrt raus, so dreht der Motor jedoch nicht stark hoch, so als gäbe es noch einen Widerstand. Bei Halbgas dreht er jedoch direkt in für das menschliche Ohren kaum noch wahrnehmbare Höhen

Außerdem kommt es vor, das beim Schalten in den ersten Gang die Schaltwippe in unterer (Schalt-)Stellung hängen bleibt.Versucht man so anzufahren, stirbt die Karre sofort ab. Schaltet man jedoch sozusagen den halben Weg zum zweiten, so ist die Wippe wieder in Normalstellung und man kann davonbrausen als wenn nichts gewesen wäre. Alternativ kann man auch durch leichtes Gas geben, so dass die Kupplung noch nicht greift, die Wippe wieder in Grundstellung schnacken lassen.

Was mich vor allem wundert ist, das sie bis vor knapp zwei Wochen regelmäßig gefahren wurde und, nachdem ich mal Schaltung und Kupplung eingestellt hatte, einwandfrei lief. Als ich sie nun nach den zwei Wochen mal wieder angeworfen habe hatte sie dieses Schaltprobleme.

Wie kann ich diese Symptome beheben ?

Ist die Halbautomatik generell zickiger ? Am Star habe ich nach einmaligem Einstellen keinerlei Probleme.

Liebe Grüße
möff-möff