+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: sr50 leckt oel


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    06.08.2003
    Beiträge
    93

    Standard

    moin

    meine sr50 leckt oel und springt nach 3 tagen standzeit nur nach batterie leer orgeln und dann doch kickstarter nehmen sehr schlecht an .
    wenn se erstmal läuft is wieder alles ok .
    standgas ,gasannahme ,anspringen is alles wieder sahne.
    bei vollgas läuft sie aber nach wie vor unruhig.
    wo muß ich da anfangen zu suchen ?
    is der motor eigendlich absolut sauber zu kriegen ?
    *genervtvonoelfleckenindergarage*

    mfg

    grouvie

  2. #2
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    06.08.2003
    Beiträge
    93

    Standard

    nochmal moin :)
    also fehler nr. 1 hab ich gefunden .
    mein kolben is schwarz .
    werde jetzt kolbenringe oder evtl . den ganzen zylinder samt kolben ,ringe, etc austauschen .
    mein bruder is grad mal unterwegs zum fachhändler um die sache anschauen zu lassen .hoffe ja noch das es nur die ringe sind .noja mal schaun :)
    hoffe das das dann auch das klingeln/prasseln beseitigt.
    werd weiter erfahrungsberichte dann im folgenden posten .
    vielleicht kann ich ja noch jemanden damit helfen

    mfg

    grouvie

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    06.08.2003
    Beiträge
    93

    Standard

    es heißt der bolzen im kolben sei abgenudelt .
    glaub das zwar nix von, aber schaun mer mal.
    erstmal hab ich eh den verkehrten bekommen ( 2 mm zu lang)
    morgen gehts dann weiter mit hoffentlich passenden teilen .
    gruß
    grouvie

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Habicht leckt Öl ??
    Von Schwalbenschwammy im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.07.2010, 09:42

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.