Beiträge von Voidhex

    Hallo liebe 2 Taktfreunde,


    ich habe kürzlich bei meiner 1er Schwalbe gesehen das die Motorhalterung anscheinend anfängt zu reißen, was ja bei Schawalbe nicht unüblich ist. Wie es der Zufall will habe ich einen passenden Rahmen rumliegen. Jetzt war meine Überlegung einmal alle Anbauteile von Defekten Rahmen an Ersatzrahmen zu bauen, da ich keine Lust habe noch mehr zerlegte Mopeds rum zuliegen zuhaben. Außerdem kann ich den defekten Rahmen so in Ruhe Instandsetzten lassen und im Winter hoffentlich alles wieder zurückbauen.

    Schwalbe habe ich bis jetzt noch nie komplett zerlegt weshalb ich noch keinen Bauplan im Kopf hab 😉.

    Falls jmd Tipp hat, in welcher Reihenfolge ich am besten die ganzen Anbauteile hin und her bauen kann mit ohne riesen Berg an Schrauben wo ich dann nicht mehr weiß wo welche hinkommt oder wie es vorher angebaut war, würde ich mich freuen.

    Freut mich zu hören ,dass das mit mit den kurzen Federbeinen funktioniert hat🙂. Das die relativ hart sind klingt ja erstmal nicht ganz verkehrt. Hatte bis kürzlich gedacht das die kurzen immer als vordere benutzt werden und deshalb weicher sind und da hatte ich die Befürchtung ,dass die hinten dann eher durch federn. Aber wie ich bei meinem eigenen Vögel festgestellt hab sind von länge her vorn und hinten gleich lang. Hätte das sonst mal mit den probiert ob das die Situation verbessert, aber da werd ich demnächst mal schauen das ich mir kurze besorge und die einbaue.

    Hallo, danke für deine Hilfe. Das mit der Schwinge habe ich bereits erkannt und schon eine Star schwinge bestellt und verbaut. Die hydraulischen Dämpfer, die es als ersatzteil passend für diese Schwinge gibt (310mm) passen wegen knapp einem zentimeter nicht.... Deswegen bleibt mir nur noch die Alternative, da ich keine längeren Dämpfer gefunden habe die 280mm Dämpfer zu verbauen da sonst die Schwinge an den Auspuffhalter/ bzw Strebe vom Star Rahmen stößt. Dieser wurde bei mir auch zu 100% verbogen. Der Halter sollte mehr oder weniger Kerzen gerade sein und keinen Knick haben.


    Auf diesem Bild kann man gut erkennen, dass er auf einer höher mit der Schwinge is, obwohl er eigentlich zwischen den beiden Aufnahmen sein sollte. Der Halter für den Auspuff ändert leider nichts, da wie gesagt die Strebe vom Rahmen das Problem ist und nicht der Halter. Der Auspuff sitzt deswegen auch schief.... Verstehe nur nicht warum man das ganze damals so verbogen hat -.-

    Oh die Strebe sieht bei dir echt ungesund aus. Das scheint auch zu erklären warum du kein Adapterblech brauchst. Anscheinend hat da der Vorbesitzer das kurzerhand zurecht gebogen auf die richtige Höhe aber halt nur hinten und vorne ist noch auf der falschen Höhe.

    Was mich dabei aber wundert ist das die Strebe bei deinem und meinem nicht ohne Probleme mit neuen stroßdämpfern passt und es im Netz auch keine wirklichen Info dazu gibt woran das liegt. Ich kann mir nicht vorstellen das das die Strebe durch Unfall so sehr verbogen wurde ohne das man irgendwo ne stauchung sehen würde oder nicht originalen schweißpunkt. Das einzigste was bei meinem Star mehr oder weniger auffällig ist das ein Vorbesitzer mal den Klassiker Fußrastenträger mehr oder weniger schön angebraten hat.


    Hast du bei dem Foto schon die kurzen Federbeine verbaut? Sehen so winzig aus 😉

    Hab genau die gleiche Schwinge bei meinem Star verbaut. Diese wurde in Kombination mit den s51 Dämpfer betrieben. Wollte jetzt auch die original Schwinge von Star einbauen und bei mir stößt auch die Strebe für den Auspuff an die Schwinge… hast du das Problem gelöst bekommen? Bekomme so die 310mm Dämpfer nicht eingebaut

    Hallo Mohnecke,


    Schön das ich nicht alleine mit dem Problem dastehe;). Ich habe leider auch noch keine schonende Lösung gefunden. Mir sind nur 2 nicht schönen Ansätze eingefallen 1. Irgendwie versuchen die Strebe vorsichtig vom Rahmen zulösen und im richtigen Abstand anschweisen lassen (nicht meine liebste Idee) 2. Vorderen stoßdämpfer müssten ja 280 mm sein das könnte Situation vlt verbessern. Allerdings bin ich mir hier noch nicht sicher ob die sich für die Belastung eignen.


    Hat bei dir die Schelle an die Strebe gepasst oder hast du auch so ein Adapterblech benötigt?

    A Ok. An die Schwinge hätte ich jetzt nicht gedacht. Bin davon ausgegangen das alle Stare die Erhebung haben, hab das zumindest im Netz überall so gesehen. Aber mit der Strebe hats auch irgendwas sonst bräuchte ich ja das adapter blech nicht. Ohne das Stück Blech liegt Krümmer nicht richtig am Zylinder am. -.-

    IMG-20210511-WA0001.jpg

    Hallo liebe 2-Taktfreunde,


    bei meinem Star stimmt etwas mit dem Abstand der Schwinge zum Auspuffhalter nicht.

    IMG-20210510-WA0023.jpg

    Wie auf dem Bild zusehen ragt die Schwinge in den Halter für Auspuff das Problem habe ich aber mit selbstgebauten Adapterblech lösen können. Mich stört eher dabei die Querstrebe der Schwinge die vorne auf dem Auspuffhalter aufliegt, was man beim Fahren z.T. merkt. Dämpfer(310 laut Rechnung) hatte ich letztes Jahr neu gekauft.

    Als wir den bekommen haben war da eine andere Schwinge( vermutlich von S50) eingebaut die ich dann durch eine gebrauchte fürn Star ersetzte hatte, da mir der Star etwas zu tief und ungesund aussah. ;)

    Habe leider keinen Star zum Vergleich wie es sein müsste. Vlt kann mir ja mal jmd Bild schicken wie der Abstand zwischen Schwinge und dem Halter sein müsste.