Home arrow Simson FAQ arrow Was bedeuten M53, M541, u.s.w.?
Was bedeuten M53, M541, u.s.w.? PDF E-Mail

Motortypen

Es gibt bei den Simsons grundsätzlich zwei Motorenbaureihen. Dies sind die ältere M53-Reihe und die M501-Reihe.

Erstere kam bis ca. 1980 zum Einsatz, also bei den Fahrzeugen der "Vogelserie" und beim S50.

Eine Abart ist der M54 mit 4 Gängen, der im Habicht Verwendung fand.

Diese Motoren sind grundsätzlich untereinander austauschbar.

Der M501 war eine komplette Neuentwicklung, die die KR 51/2, den S51 und alle folgenden Modelle (z.B. SR 50, S53) antrieb. Anstelle der "0" wird die Zahl der Gänge eingesetzt, so dass dieser Motor als M531 und M541 auftritt.

Auch sie sind untereinander austauschbar.

Einen kleinen Artikel über die Vor- und Nachteile findet ihr -->> hier <<--

Die 70ccm-Variante dieses Motors wird als M701-Reihe bezeichnet.
 
< zurück   weiter >