+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Abblendlicht zu viel, Rücklicht zu wenig Saft!


  1. #1

    Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    1

    Standard Abblendlicht zu viel, Rücklicht zu wenig Saft!

    Hallo Leute!
    Bin Neu hier im Forum und hab auch gleich eine schöne Frage an Euch.

    Bei meinem S51 Electronic (6V) brennt andauernt das Abblendlicht durch und mein Rücklicht glimmt nur vor sich hin.

    Als Scheinwerferbirne hab ich eine 35/35W 6V drin.

    Hab mal die Spannungen gemessen... Scheinwerfer bekommt 16-17V ab und das Rücklicht nur 3V.

    Woran liegt das?

    Freu mich auf eure Antworten!

    :wink:

  2. #2
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Moin

    Das B2-4 bzw. die S51 Elektronik haben noch keine Wechselstromspannungsbegrenzung. Ausserdem sind Rücklicht- und Abblendlichtkreis getrennt.

    Ich würde hinten alle Konatkte säubern und vielleicht sogar ein neues Kabel legen (mit neuen gelöteten Flachsteckern). Ausserdem muss hinten eine 6V 5W Birne rein.

    Vorne würde ich eine Qualitäts-Birne einsetzen (bevorzugt von NARVA). Weiteres auf www.moser-bs.de auf SIMSON / ERSTE-HILFE. Sehr schöne Seite mit vielen Tipps.

    mfg

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. KR51/1 kricht zu viel/wenig benzin
    Von 19Martuzki95 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 18.06.2009, 18:28
  2. Rücklicht und Abblendlicht funktioniert nicht!
    Von bungalo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.01.2008, 09:07

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.