+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Bremsbowdenzug wechseln


  1. #1
    Tankentroster Avatar von oholibama
    Registriert seit
    21.04.2003
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    115

    Standard Bremsbowdenzug wechseln

    Hallo,
    ich wollte heute mal den Seilzug der Vorderbremse wechseln, da die Bremse so schwer ging und ich nicht wusste, ob sich vielleicht schon ein paar Drähte gelöst haben.
    Jedenfalls kann ich denn Bowdenzugnippel nicht durch das kleine Loch an der Vorderbremse ziehen, da der Nippel einfach viel zu groß ist. Ein wenig abfeilen würde da auch nicht helfen, denn dann wäre am Ende nichts mehr vom Nippel übrig.
    Muß man die Nippel beim Neueinbau neu verlöten?
    Naja den Ärger hätte ich mir auch sparen können wenn ich den Bowdenzug ein wenig gewissenhafte geölt hätte, er war nämlich nur angerostet....

    Gruß Fidde

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Das Thema wurde schon paarmal hier behandelt, der Bowdenzug für die inneliegende Bremse hat zwischen Nippel und Bowdenzughülle noch eine U-Scheibe (Die muß bei deinem neuen Zug auch vorhanden sein)
    Wahrscheinlich steckt die alte U-Scheibe noch im Lagerschild der Bremse drin.
    Mit einem Nagel, Dorn oder professionell mit einem Splintenaustreiber von innen nach außen rausklopfen.

    mfg Gert

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Bremsbowdenzug wechseln
    Von Mattin im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.02.2006, 17:00

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.