+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Helft mir etwas Vernünftiges zu machen!


  1. #1
    Flugschüler
    Registriert seit
    19.03.2004
    Beiträge
    413

    Standard

    Schon vor einiger Zeit hatte ich diese Bitte geäußert. Es geht um Folgendes. Ich plane, neben der, bereits bei den Quacks in Erprobung befindlichen, etwas aufwendigeren Thyristorzündung - die Entwicklung eines einfachen Transistor-Zündunterbrechers. Die Unterbrechung erfolgt nicht mehr direkt über den Kontakt, sondern durch einen Transistor, der vom Unterbrecherkontakt gesteuert wird. Damit wird der Zündkondensator überflüssig, der Kontakt verschleißt kaum mehr und außerdem wird der Funke etwas kräftiger. Das Ganze soll einfach zusammenzulöten sein und der Materialpreis soll niedriger sein, als ein neuer Zündkondensator.
    Also, wie ich annehme, eine gute Sache!
    Dazu brauche ich Hilfe!!!:
    Den Unterbrecherkontakt durch ein Papierblättchen am Schließen hindern, an den Unterbrecher ein Messgerät, anderer Pol an Masse (am besten ein Drehspulinstrument, Digital geht aber auch) und das Polrad ca. eine viertel Umdrehung in Motorlaufrichtung drehen. Jetzt ablesen (Vorsicht! Sicherheitshalber den Kerzenstecker ziehen!)

    WELCHE POLARITÄT HAT DIE SPANNUNG IM AUGEBLICK WO DER KONTAKT ÖFFNEN WÜRDE?

    Mehrere Ergebnisse wären gut, um sicher zu sein, dass alle Simmes die gleiche Polarität haben.
    Die Schaltung kann ich dann sehr bald posten!
    Ihr könnt mir die Ergebnisse mailen (siehe Personalien!)
    Viele Grüße

    robbikae

  2. #2
    cmk
    cmk ist offline
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    24.06.2004
    Beiträge
    78

    Standard

    Habe hier eine KR51/2N. Da ist die Spannung im Augenblick wo der Kontakt öffnen würde positiv. Hoffe, daß ich das richtig abgelesen habe.

    Christian

  3. #3
    Flugschüler
    Registriert seit
    19.03.2004
    Beiträge
    413

    Standard

    Original von cmk:
    Habe hier eine KR51/2N. Da ist die Spannung im Augenblick wo der Kontakt öffnen würde positiv. Hoffe, daß ich das richtig abgelesen habe.

    Christian

    Danke! Über weitere Messergebnisse würde ich mich freuen. Zwar sind die Spulen wahrscheinlich alle im gleichen Windungssinn gewickelt, aber sicher ist sicher!

    Grüße

    robbikae

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Bitte helft mir!
    Von Schwalby im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.08.2004, 21:35
  2. helft mir!!
    Von alexander_924 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.09.2003, 13:20

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.