+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Hupe verkabeln kr51/2L


  1. #1

    Registriert seit
    16.09.2015
    Beiträge
    4

    Standard Hupe verkabeln kr51/2L

    Liebe Schwalbefreunde,
    Seit kurzem bringe ich meine Schwalbe Kr51/2L in Schuss. Der Vorbesitzer scheint wohl ohne Hupe unterwegs gewesen zu sein, denn sie ist überhaupt nicht angeschlossen. Dummerweise finde ich aber auch keine freien Kabel, die ich auf die beiden Hupenkontakte stecken kann. Meine Vermutung ist nun, dass irgendwo anders angeschlossen sind. Am Scheinwerfer vielleicht? Sorry, dass ich mich so blöd anstelle; momentan erkenne ich nur Kabelsalat. Kann mir jemand weiterhelfen? Ich hänge mal ein paar Bilder an. Vielleicht erkennt ja jemannd etwas. Danke schon mal im Voraus...
    Angehängte Grafiken

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.816

    Standard

    Moin Paru

    Ich häng Dir mal nen Link zum Schaltplan dran.
    Vielleicht kannst Du ja was erkennen.
    Homepage Familie Moser

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  3. #3

    Registriert seit
    16.09.2015
    Beiträge
    4

    Standard

    Danke für den Link, Kai. Wenn ich den Plan richtig verstehe, dann gehen an den Scheinwerfer 3 Kabel (braun, weiß, gelb).
    Dann wäre das braun/schwarze Kabel auf meinem Bild unnötigerweise angeschlossen und ist somit schon das erste fehlende Hupenkabel?

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.816

    Standard

    Jupp, gut erkannt. Schwarz/braun geht zum Hupe-Schalter und Masse.
    Du brauchst noch die Zuleitung vom ZüLiScha 15/51, am besten in schwarz/gelb.
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  5. #5

    Registriert seit
    16.09.2015
    Beiträge
    4

    Standard

    Super. Dann ist die Hälfte des Problems ja schon mal gelöst. Das gelb/schwarze Kabel finde ich nur nicht.
    Muss wohl mal den Zündlichtschalter ausbauen, um was zu erkennen.

  6. #6

    Registriert seit
    16.09.2015
    Beiträge
    4

    Standard Problem gelöst. Danke!

    Hab es ohne Ausbau hinbekommen. Das Kabel hat einfach gefehlt. Jetzt hupt's und der Scheinwerfer geht noch. Auch ohne das braun/schwarze Kabel.
    Danke, Kai!
    Ich melde mich nochmal, falls ich mein Bremslicht nicht alleine zum Laufen bringe. Da hat der Vorbesitzer im Lampengehäuse nämlich auch rumgepfuscht und eine Brücke eingebaut. Ich blicke noch nicht so ganz durch. Aber notfalls, weiß ich ja, wen ich fragen muss.
    Bis bald.
    Gruß Christian

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe KR51/1 Anhängersteckdose 7 polig verkabeln
    Von Schorsch_HH im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.01.2012, 22:13
  2. Kr51/1 neu verkabeln - Spezielle kabel?
    Von derju im Forum Technik und Simson
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 21.05.2010, 21:28
  3. verkabeln
    Von Nemo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.09.2004, 18:06

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.