Beiträge von Kai71

    Hast du mglw. die Verkabelung von Rücklicht und Stopplicht vertauscht?

    Schwarz/rot vom Dreifachverteiler geht ans Stopplicht (große 21Watt Birne),

    grau vom ZüLiScha Pin 58 geht ans Rücklicht (kleine 5 Watt Birne).


    Das auf Stellung 2 der Scheinwerfer leuchtet, ist erwünscht. ;)

    Zitat "Tommy_s51":


    Guten Tag liebe Simson Freunde,


    wie schon im Titel zu lesen, möchte ich entweder den Lt 60 pro oder den ZT 60n Stage 2 kaufen.


    Jedoch bin ich mir unsicher, welcher besser geeignet ist. Ich möchte zwar unauffällig unterwegs sein, aber trotzdem etwas flotter sein. Hab mal gelesen, dass 2 Kanal unauffälliger sei als ein 4kanal Zylinder. Und wegen des Materials der Zylinder weiß ich nicht welcher besser ist( grauguss oder Alu).

    Und kann man solche Zylinder mit einem Original 16 Bvf vergaser fahren? Vllt mit einer 83 hauptdüse?


    Außerdem spielt mir auch die Lebensdauer eines Zylinders eine wichtige Rolle.


    Ich würde gerne eure Meinung dazu wissen.


    LG


    Zitat Ende

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Nutzungsbedingungen Punkt 2.4.


    Hier ist dann zu!

    Schwalbe 51-2 und MelBourbon

    Bastian spricht jetzt vom Starterbowdenzug. Der sollte um 2mm Spiel haben.

    Dem Gasbowdenzug, von dem Frank spricht, ist es egal ob er 2, 3 oder 10mm Spiel hat-

    Der muss einfach nur funktionieren.

    Auch gibt es keine falsche Maske für die Schwalbe. Die Maske hat genauso wenig

    Einfluss auf den Gasbowdenzug wie das Knieblech. Egal ob das für die /1 oder /2 ist.

    Moin ...


    Klemme 59 am ZüLiScha versorgt ausschließlich den Frontscheinwerfer.

    Auf Schalterstellung 0 ist auch 0 Strom drin; ebenso bei Stellung 3,

    Stellung 1 - die Lichthupe kann genutzt werden,

    Stellung 2 - Scheinwerfer an, optional Fernlicht.

    Wenn bei dir jetzt unabhängig von der Schalterstellung beim Kicken Lichter flackern,

    und das Rücklicht beim Abziehen des sw/ws Kabels von Klemme 59 nicht mehr leuchtet,

    dann hast du sehr wahrscheinlich am ZüLiScha was falsch verkabelt.

    Hast du die Ebenen, oben und unten, richtig zugeordnet?


    LG Kai

    Der Vorbesitzer hat unsere KR51/1 mit nem Bing-Vergaser ausgestattet - dass die Idee aus verschiedenen Gründen nicht soo toll ist, weiß ich inzwischen, aber ist halt erst mal drin.

    Mach aus dem " ist halt erstmal drin" ein "Naja, der muss dann halt raus"

    und dann bekommst du auch Hilfe.

    Tatsächlich hat der Bing für die KR 51/1 keine Zulassung. Er entspricht also nicht der ABE

    und es wird Punkt 2.4. der von dir akzeptierten Nutzungsbedingungen wirksam.


    LG Kai

    Hab das Video bei Motoerevo angeschaut, Basisüberholung für einen sehr guten Motor 1000€...

    Da haut es mir die Hufe weg….

    Das ist ja fast schon unverschämt.

    Das hochwertige Set zur Regeneration (mit SKF-Lagern und Kautasit-Dichtungen) kostet um 75 €.

    Wollen die allen Ernstes über 900 € für 2 Stunden aufrufen?!


    Sicher könnte man jetzt sagen, das man fürs Know-How bezahlt,

    aber die Drecksarbeit, den Motor zu zerlegen und die Teile zu reinigen, macht der Lehrling.

    Evtl. guckt mal ein Facharbeiter, ob Verschleiß vorliegt und misst die Kurbelwelle nach...

    Danach kloppt der Lehrling den Motor wieder zusammen. Und ich meine "zusammenkloppen",

    denn die Lager werden einfach nur mit dem Schonhammer in den Lagersitz gekloppt und

    ich glaube auch in 100 Jahren nicht, das sich eine große Werkstatt die Zeit nimmt, die Kurbelwelle

    über Nacht in den Froster zu legen. Bestenfalls wird der Innenring des Lagers mit der Lötlampe erhitzt.


    Und dafür wollen die echt 1000 € :?: :!: X(


    Klingt wie eine verstellte Zündung. Dann kann das Gemisch schon im Einlasskanal hinter dem Vergaser ... gezündet werden


    Schönen Feiertag, Bernd

    Nein, kann es nicht. Der Einlass mündet in die Kurbelkammer.

    Und die Steuerzeiten machen eine Rückzündung in den Ansaugtrakt unmöglich.


    Überdies wäre die Aussage des TE, dass das Moped sonst gut läuft

    mit einer kolossal verstellten Zündung nicht nachzuvollziehen.


    LG Kai

    Moin Finchen,


    wenn die Schwalbe lange stand, ist es nicht nur wahrscheinlich, sondern als

    sicher anzunehmen, dass die Wellendichtringe ausgetrocknet und jetzt defekt sind.

    Die sollten also vor der Wiederinbetriebnahme des Mopeds erneuert werden.

    Leider ist das bei dem alten Motortyp nicht so einfach...


    LG Kai

    Moin Andreas,


    nicht nur die Bedienelemente - Handhebel + Fußschaltwippe - sind verschieden.

    Du hast beim Duo auch eine Kupplungsautomatik, welche beim Schaltvorgang automatisch auskuppelt.

    Bei einer normalen KR 51/1 hast du das nicht. Da muss man, mit der frei gewordenen linken Hand am Kupplungshebel ziehen... ;)


    LG Kai

    So vom Bild würde ich auf saharabraun tippen...

    und das war m.W. keine Originalfarbe für Duos

    ...aber wie gesagt - "doccolor" kontaktieren.

    Moin


    ich vermute Probleme bei der Benzinzufuhr.

    Hast du mal die Durchflussmenge ausgelitert?

    Ist das Tankdeckelbelüftungslöchlein frei? Die Filter im Benzinhahn alle gereinigt

    und nicht zufällig ein zusätzlicher Filter verbaut?


    LG Kai

    Naja, die 3 Fotos von der rechten Seite geben nicht viel her.

    Man sieht ein /1 Rücklicht und dass die Federbeine hinten zu lang sind...

    Deshalb steht die auf dem Hauptständer mit beiden Rädern auf und wahrscheinlich ist auch deshalb

    ein nicht an die Schwalbe gehörender Seitenständer verbaut

    Vielleicht würde der Verkäufer dir auf Anfrage 2-3 Fotos von der Motoraufhängung schicken.


    Oder du fährst zum Gucken hin;

    mit vorhandenen KBA-Papieren und dem Originalmotor inklusive

    kann man zumindest Interesse bekunden...


    LG Kai


    PS: ich verkaufe übrigens auch eine Schwalbe...

    KR51/1 Bj.69 zu verkaufen 

    Moin Wilfried,


    ich weiß von keinem Gelb in dem die Duos lackiert wurden.

    Ist deine Farbe mglw. ein stark ausgebleichtes "Mandarin"(orange) ?

    Wenn man da besondere Tönungen braucht, wäre "doccolor" zu kontaktieren.

    "simantik" hat seine Website geschlossen.


    BTW: Das Duo-Orange heißt heute in der RAL-Tabelle wohl "hell-rot-orange".


    LG Kai

    Moin F.


    Du könntest im Zylinder die Kanten der Kanäle brechen - also ganz leicht anschrägen.

    Der schwarze Peter würde wohl noch den N3-11 empfehlen.

    Ansonsten könntest du auch gut ein kleineres Antriebsritzel verbauen -

    so hast du mehr Durchzug (am Berg) , verlierst allerdings etwas Endgeschwindigkeit.

    Mit der Einschubtiefe des Krümmers in den Auspuff lässt sich mitunter der Resonanzbereich verbessern.

    Hier kann man um die bekannten 2,5cm im Bereich +- 1cm ein bisschen experimentieren.


    Alles andere, wie mehr Hubraum, größere Vergaser oder Sportauspuffe ist illegales Tuning.

    Derlei Ansinnen wird hier im Schwalbennest nicht unterstützt.


    PS: Ein ganz heißer Tipp ist der Elektromotor von Second-Ride.

    Der hat ganz legal 6,6 PS und zieht dich ohne zu schwächeln jeden Berg hoch.


    LG Kai

    Moin Hendrik,


    das Rohr soll sich nicht nur nicht drehen -

    das soll auch luftdicht am Beruhigerkasten abschließen.

    Tut es das nicht, hast du dort unerwünschte Nebenluft...


    LG Kai