+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: KR 51/1 Schaltproblem


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von Tobo
    Registriert seit
    26.04.2011
    Beiträge
    57

    Frage KR 51/1 Schaltproblem

    Guten,

    ich habe folgendes Problem. Ich habe meine erste Schwalbe vorgestern zum laufen gekriegt nach langer Zeit und viel Arbeit. Dann habe ich gestern in einer Nachtschicht mit viel Redbull und viel Geduld die Schwalbe zusammengebaut und heute morgen aus ihrem Keller geholt und wollte schauen wie sie fährt.

    Sie läuft sehr ruhig ( Vergaser muss noch fein eingestellt werden, ist klar ), Gänge kann ich im Stand normal durchschalten, der 1. Gang zieht gut durch, wenn ich dann aber in den 2. schalte heult sie kurz auf beim auskuppeln und wenn der Gang drin ist, sinkt die Drehzahl und sie stottert nur langsam vor sich hin und nimmt kaum Fahrt auf, es sei denn man dreht den 1. sehr hoch und schaltet in den 2. dann geht es relativ zügig. Woran könnte das liegen?

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Mahlzeit,

    in den 2. Gang schaltet man üblicherweise auf gerader Strecke bei Tempo 20 km/h.
    Sollte das nicht funktionieren fehlt dem Vogel der Mumm. Das kann diverse Gründe haben.
    Schau 'mal hier:
    Motor hat keine Leistung

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  3. #3
    Glühbirnenwechsler Avatar von Tobo
    Registriert seit
    26.04.2011
    Beiträge
    57

    Standard

    Ja das Problem ist, meine Tachowelle dreht sich nicht, von daher ist es schwer abzuschätzen wann die 20 Km/h erreicht sind. Natürlich krieg ich das per Gefühl auch so hin

    Also ich habe den Motor damals zur Regenerierung weggeschickt, gehe eigentlich davon aus, dass die mir ZZP, Dichtungen, Kolben und Zylinder überprüft und erneuert haben. Und ne neue Flöte ist auch drunter. Denke mal eher nicht, dass es das ist. Allerdings möchte ich es auch nicht beschwören, dass die Jungs all das bei der Regenerierung ordentlich gemacht haben.

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    dann fang doch schon mal mit der Tachowelle an. Dann prüfen, machen, gucken...

    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  5. #5
    Glühbirnenwechsler Avatar von Tobo
    Registriert seit
    26.04.2011
    Beiträge
    57

    Standard

    Ja dazu hab ich noch eine Frage, die Welle an und für sich kann ich per Hand drehen, ich denke mal, dass die Aufnahme am Ritzel defekt ist. Wenn ihr mir einen Tipp geben könntet 1. Wie das Ritzel die Welle antreibt und 2. ob es einen Trick gibt die beiden richtig einzuhaken?

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Kontrollieren kannst Du das wie folgt:
    Streichholz nehmen und in die Wellenaufnahme am Lichtmaschinendeckel stecken. Leerlauf einlegen. Hinterrad in Fahrtrichtung drehen und nachsehen, ob sich das Streichholz dreht.
    Oder Welle nur am Tacho abschrauben und am Hinterrad drehen und nachsehen, ob die Welle sich dreht.
    Wenn nicht könnte der Vierkant in der Wellenaufnahme am Lichtmaschinendeckel rundgelutscht sein oder das Mitnehmerblech am Wellenantrieb im Lichtmaschinendeckel zu locker sein und deshalb von der Nase am Sicherungsblech des vorderen Kettenritzels nicht mehr mitgenommen werden.
    Letztlich ist der Krümmungswinkel der Nase am Sicherungsblech so einzustellen, dass das Mitnehmerblech am Wellenantrieb auch seinem Namen Ehre macht.

    Gerhard

    AKF Automobile Kraftr

    hier auf dem Bildsche die Teile 28, 29, 31
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  7. #7
    Glühbirnenwechsler Avatar von Tobo
    Registriert seit
    26.04.2011
    Beiträge
    57

    Standard

    Das werd ich gleich mal ausprobieren und dann Bericht erstatten

  8. #8
    Glühbirnenwechsler Avatar von Tobo
    Registriert seit
    26.04.2011
    Beiträge
    57

    Standard

    ok Problem gelöst, danke. Die Aufnahme war verbogen, und das mit dem 2. Gang lag an der Gasereinstellung

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    na dann, alles piiiiiiiiiema !

    Gute Fahrt !

    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schaltproblem bei Kr 51/2 E
    Von phil93 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.02.2010, 13:54
  2. Schaltproblem
    Von deichschwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.07.2006, 13:45
  3. Schaltproblem!
    Von Simi-Freak im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.02.2005, 17:14

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.