+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: kr51/1 kupplungszug federt nicht zurück


  1. #1
    Avatar von Lasla
    Registriert seit
    26.03.2009
    Beiträge
    4

    Standard kr51/1 kupplungszug federt nicht zurück

    hallo,
    habe seit kurzem eine alte schwalbe kr51/1 bj ´75 bei mir aufgenommen und dank dieses sehr hilfreichen forums schon zum größten Teil fertig restaurieren können.
    nun nervt mich ein problem:
    der kupplungszug federt nicht zurück.
    die feder ist dran und liegt vor dem hebel und dem nubbel an der seite und federt auch zurück solange der zug nicht drin ist (allerdings auch nicht stark), aber sobald der dran ist federts nicht mehr zurück!!es ist der alte zug und vorher konnte man die gänge reinkriegen.

    hoffe jemand kann mir helfen

    danke schonmal

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.245

    Standard

    Hallo Lasla,

    die eigentliche Federwirkung kommt nicht von dem Federchen auf dem Hebel, sondern von den vier Federn im Kupplungsteller. Die halten die Scheiben normalerweise fest zusammen und gegen die wird die Kupplung betätigt.

    Dort würde ich mal nachschauen, wenn dahinter kein Pepp sitzt.

    Schau auf die Explosionszeichnung

    Peter

  3. #3
    Avatar von Lasla
    Registriert seit
    26.03.2009
    Beiträge
    4

    Standard

    hallo peter!
    an die kupplungsinnereien hab ich mich bisher noch nich rangetraut, aber dann werd ich mir das mal anschauen.
    danke für die schnelle antwort!!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schaltwippe steckt fest/federt nicht wieder zurück[ERLEDIGT]
    Von Tontaeubchen im Forum Technik und Simson
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 20.11.2009, 18:04
  2. schaltwippe federt nichtmehr zurück
    Von Sanzezz im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.04.2005, 23:17

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.