+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: kr51 1 schaltbetätigung, schaltfeder


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    17.02.2011
    Beiträge
    32

    Standard kr51 1 schaltbetätigung, schaltfeder

    guten tag,

    ich wende mich nun bald der fertigstellung des motors zu =D ich dachte, nachdem ich nun alles verbaut habe, wird es keine probleme mehr geben...doch nun sitzte ich ratlos da!
    ich habe eine neue schaltfeder gekauft und eingebaut und bin mir nun nicht sicher, ob ich alles richtig eingebaut habe mit der schaltbetätigung. für mich sieht das alles irgendwie ziemlich locker aus und ich finde, die feder hat nicht viel kontakt, mit dem auf der unteren seite befindlichen blech der schaltbetätigung. sieht für mich so aus, als könnte sie jeder zeit über die feder flutschen!
    habe zwei bilder gemacht, die man unten sieht.
    dann ist an der schaltbetätigung noch ein loch im gestänge! nicht das loch für die fußschaltwelle, welche dort eingeführt wird. was für ein nutzen hat dieses loch?
    in meiner reperaturanleitung, die mir super geholfen hat bis jetzt, steht unter diesem punkt leider nur: kupplungspaket und schaltbetätigung montieren...
    daneben ist ein bild, auf dem die teile einfach nur gezeigt werden...jedoch leider nicht, wie sie ordnungsgemäß verbaut werden.

    ich hoffe, man kann mir einen rat geben. bin dann soweit durch. nur noch kolben und zylinder sowie zündung montieren und deckel drauf. dann geht's an's einstellen der zündung und kupplung usw. aber der motor an sich wäre nun endlich fertig zusammengebaut.

    gruß

    akdmks
    DSC00557.jpgDSC00556.jpg

    p.s.: die schaltbetätigung bekomme ich nicht tiefer, zumal sie auf der kickstarterwelle aufliegt und die fußschaltwelle bei noch tieferem sitzt der schaltbetätigung nicht mehr in die dafür vorgesehene nut reicht.

  2. #2
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Das ist schon so richtig, und sobald der Deckel mal drauf ist, kann das auch nicht mehr auseinanderfallen - aber ja, das ist konstruktiv gesehen ein rechter Schmarren. Da hat man an ein gut konstruiertes Handschaltgetriebe eine Fußschaltmimik außen drangestrickt. Rausgekommen ist dieser Blödsinn mit drei Umlenkungen, bevor sich der Schaltarm endlich zu bewegen anfängt. Dementsprechend unpräzise ist die Schalterei bei diesen Motoren.

    Du kannst den nächsten Federbruch hinauszögern, indem du die Lasche der Hohlwelle etwas entgratest dort, wo sie in die Federarme greift.

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    17.02.2011
    Beiträge
    32

    Standard

    hi, da bin ich ja beruhigt =D was hat es denn mit dem loch aufsich?
    vielen dank für den tip und die hilfe=)

    gruß

    akdmks

  4. #4
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    An der Bohrung unten soll Öl abtropfen, das sich zwischen Kickstarter- und Schaltwelle verlaufen hat.

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    17.02.2011
    Beiträge
    32

    Standard

    aha! super! vielen vielen dank schwarzer_peter!

    gruß

    akdmks

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schaltfeder SR 4-2
    Von escape im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.08.2008, 21:51
  2. schaltfeder installation
    Von amsterdamschwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.09.2007, 19:41
  3. Schaltfeder
    Von Maxi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.07.2006, 07:37

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.