Hallo liebe Nestler,

ich bin´s mal wieder. Ich bin grade eine Runde mit meiner Schwalbe gefahren. Am Anfang lief auch alles super. Doch nach so 4-5km fingen die Probleme an: Zunächst ging die Schwalbe einfach aus, wenn ich Gas weggenommen hab´. Dies war aber nicht so das Problem, denn da sie in Bewegung war, ging sie von alleine wieder an. Nach weiteren 4-5km fing sie auf einmal an zu stottern (Gas weg, Gas da) und ging ganz aus. Auch starten war nich´ mehr. Habe es auch mit einer neuen ZK probiert, aber es ging nichts mehr. Zudem habe ich festgestellt, dass der Gasdrehgriff überdreht oder so war, sodass ich kein Gas mehr geben konnte.
Kann das Ausgehen zu Anfang der Fahr mit dem jetzt defekten Gasgriff zusammen hängen? Das Problem mit dem Griff hatte ich auch schonmal, welches Teil (Schnecke oder Griff) muss/sollte ich tauschen, damit das mit dem Überdrehen nicht mehr passiert?

Danke schonmal im Voraus für die Antowrten. Allen ein schönes Wochenende!