+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Problem mit "neuer" Kurbelwelle


  1. #1

    Registriert seit
    13.06.2008
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    2

    Standard Problem mit "neuer" Kurbelwelle

    Hallo,

    ich möchte den Motor von meiner KR51/1 überholen da die Simmeringe der Kurbelwelle defekt sind.
    Öl richte sehr stark nach Gemisch.

    Als hab ich mir neue Lager, eine neue Kickstarterwelle, Dichtsatz, und auch noch eine angeblich neue Originale Kurbelwelle aus Restbesänden gekauft.
    Die Welle ist Heute angekommen, also machte ich mich an den Motor.

    Nun ist mir aufgefallen, dass die Welle keienerlei Nummer hat und auch an den Lagersitzen 3 Hundertstel dünner als die Alte ist.
    Die Lager rutschen einfach so auf die Welle, was bei der alten ganz und gar nicht der Fall ist.
    Ich bin wohl reingefallen wie die Sache ausschaut.
    Nun weiß ich nicht genau ob ich die S....... Welle X( verbauen soll oder nicht.

    Woran erkennt man eine Originalwelle ??

    im Voraus schon mal Danke für die Antwort.

    Gruß Michel

  2. #2
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Da hast du dich "verkauft", wenn du ein Reklamationrecht in Anspruch nehmen kannst, tu dies schnellstens....
    Tja, woran erkennt man das?
    Gewinde sollten unzerkaut aussehen, man würde erkennen, das man schon mal ne Schraube angezogen hat! Das Lagerspiel des Pleul´s sollte gen Null gehen, außerdem sollte die Welle keine Spuren von Öl aufweisen, allerdings haben die auch im Neuzustand ne Ölschicht, sonst rostet das Ding ja auch. Denke mal, du kannst den Unterschied acuh selbst daran erkennen, das das Dingens frisch aus der Drehbank kommt, oder schon leicht "älter" aussieht..., Und als Original-Restbestand-Welle sollte sie nicht frisch aussehen!

    Wo hast die Welle gekauft?

  3. #3
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Hast Du eventuell eine Welle für den neuen Motor erstanden ? :wink:
    Immer schön den Auspuff freihalten

  4. #4

    Registriert seit
    13.06.2008
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    2

    Standard

    Hallo,

    es ist eine ungebrauchte Welle, keine Beschädigung an den Gewinden und auch kein Spiel im Pleullager.

    Wer möchte kann auch mal in Ebay nach der Beschreibung KR51/ Kurbelwelle suchen.
    Hat 30€ gekostet und ist auch angeblich aus alten Restbeständen der DDR.

    Werde versuchen Fotos einzustellen mit beiden Wellen.

    Es ist die gleiche Welle wie meine Alte, also für die KR51/1.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.08.2010, 15:46
  2. Duo geht aus, "neuer" Benzinhahn mit Tankanzeige
    Von ronny-thomas im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 12:34
  3. simson zu langsam die 100ste/## "PROBLEM"GELÖST##
    Von Lukas_4/1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 12.08.2009, 22:15

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.